1. Radclub Jena: Schnupperaktion Radsport absolviert – Bilder

RCJ_logo_GB_sh_end

1. Radclub Jena e. V. – Schnupperaktion Radsport absolviert – AG “Radsport” des 1. RC Jena sucht neue radsportinteressierte Kinder Die Energieleistungen, die die knapp 80 Schüler der Schule “Am Rautal” gezeigt haben, hätte locker zum Aufladen zahlreicher leerer Autobatterien genügt. Der 1. Radclub Jena bot im Rahmen des Sportunterrichtes neue Einblicke und viele Kinder der 2. und 3. Klassen waren mit Schwung dabei. In den 3. Klassen, an der Anzahl derer 3, wurde ein neuer Wettbewerb auf “Herz und Nieren” geprüft – die Kinder waren hierbei nicht zu bremsen.

Beim spielerischen Wettbewerb “Schneller als die Polizei erlaubt” ging es darum, welche max. Geschwindigkeit die Schüler auf dem Ergometer erreichen können. Dabei durchbrachen alle die “30-er Marke”, denn diese Geschwindigkeit kennen die Schüler als Tempolimit vor der Schule. Diesmal gab es keine Strafzettel, sondern Infozettel für die AG “Radsport”, die mit Beginn des neuen Schuljahres jeden Freitag im Hort angeboten wird. “Wir sind mit dem Ehrgeiz der Kinder sehr positiv überrascht, denn nach jedem Durchgang wollten alle gleich nochmal ihr Ergebnis toppen”, freut sich der Sichtungsorganisator Daniel Reinhardt. “Mit der Geschwindigkeit können die Kinder in diesem Alter umgehen, dabei bedarf es nicht mal eines Blaulichts, um den Ehrgeiz anzuheizen. Ganz nebenbei haben wir auf die Motorik geachtet, die die Schüler beim Treten auf dem Ergometer umgesetzt haben. Das war unser zusätzliches Augenmerk”, fügt Reinhardt hinzu.
Einen ungebrochenen Zustrom an autogrammbegeisterten Schülern erfuhr Marie Ludwig, welche als Teamfahrerin vom Thüringer Frauenradsportteam “maxx solar Cycling” und Bundeskader im Bereich “Straße” für ausreichend Gesprächsstoff sorgte. Alle vorhandenen Teampräsentationskarten waren am Mittag vergriffen, inkl. einem Autogramm von Marie. Durch den Thüringer Radsportverband konnte Dr. Wandersleb die Aktion tatkräftig unterstützen und Petra Franke als stellv. Vorsitzende der Thüringer Radsportjugend erkannte, wie junge Kinder am Radsport Begeisterung finden. Anton Barth, aus Jena und derzeit aktiv als junger Kampfrichter im TRV, war ebenfalls vor Ort.
“Wir erhoffen uns mit diesem kurzweiligen Wettbewerb “Schneller als die Polizei erlaubt” neue Anreize für die Kinder, unser Einstiegsangebot der AG wahrzunehmen und damit langfristig für den Radsport zu gewinnen. Dabei bildet diese Schnupperaktion in der Schule nur einen kleinen Einblick, aber wer hier schon voller Biss dabei ist, wird von uns nochmal gesondert angesprochen. Der Radsport in Jena und Thüringen muss sich nicht verstecken, denn schließlich ist es die erfolgreichste Thüringer Sommersportart seit Jahren”, lautet das ermutigende Fazit von Reinhardt.
www.radclub-jena.de
Text: Daniel Reinhardt

Fotos: 1. RC Jena e. V.

130927_Rautal_Marie Ludwig
Rautal – Marie Ludwig
130927_Rautal_Klasse 3c
Rautal_Klasse 3c
130927_Rautal_Klasse 3b
Rautal_Klasse 3b
130927_Rautal_Klasse 3a
Rautal_Klasse 3a
130927_Rautal_Klasse 2b
Rautal_Klasse 2b
130927_Rautal_Klasse 2a
Rautal_Klasse 2a

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht × = 48

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker