2. Lauf Braunschweiger Cross Serie in Lehndorf am 01.11.2014:


Sascha Berger 4. Platz Elite

Und wir dachten es geht nicht wärmer….. falsch gedacht bei absoluten Urlaubstemperaturen fand heute der 2. Lauf der Braunschweiger Cross Serie in Harxbüttel statt. Der Kurs ist durchs eine vielen Sandpasssagen bekannt. Auch in diesem Jahr fanden viele den Weg nach Braunschweig und das trotz eines Deutschland Cups in Berlin. Erwähnenswert ist dabei, dass die alteingesessenen Fahrer immer präsent sind und dafür dann auch mit guten Platzierungen belohnt werden.
Den Auftakt bildete die Hobbyklasse mit 20 Startern in der Herrenklasse und drei Fahrerinnen und wiederum das größte Starterfeld an diesem Renntag. Von Beginn an, bildetet sich eine dreiköpfige Spitzengruppe mit Keyan Garitz, Danny Muhle und Mike Wolf. Diese Spitzengruppe belauerte sich rundenlang, sodass Mirco Friese aufschließen konnte und die Gruppe durcheinander wirbelte. Im packenden Finish setzte sich diesmal Keyan Garitz vor Danny Muhle und Mirco Friese durch.


In der Frauenklasse gewann diesmal Monika Janzen vor Nicole Arendt und Dagmar Stolte.
Im anschließenden Rennen der Masters 3 gab es einen packenden Zweikampf an der Spitze, der bis zur Schlussrunde andauerte. Diesen Zweikampf gewann Heiko Heuser vom HRC Hannover vor Viktor Slavik (RV 1899 Kassel) und Andreas Pucher-Diehl von der (Tuspo Weende Göttingen).
In der Masters 4 gewann wiederum Michael Wedekin (Stahlradverein Laatzen) vor Rolf Bertram (RSV Adler Goslar) und Manfred Dittrich (RSV Braunschweig 1923). Veranstalter Günter Berger (RSV Braunschweig 1923) wurde Vierter und bleibt ältester Teilnehmer mit 74.
Bei den Masters 2 gab es einen ungefährdeten Start & Ziel Sieg von Jörn Führing (Team Schmodder), gefolgt von Eckhardt Pleuß (RSV Bruchhausen – Vilsen) und Michael Zwick (RC Blau-Gelb Langenhagen). In der Frauenklasse gewann diesmal Silke Keil (Team Römer Bertram) vor Dorothee Janke (RV Endspurt 08 Wuppertal) und Stefanie Wasmundt (Sport-Club Itzehoe).
Im abschließenden Eliterennen waren trotz des Deutschland Cups einige deutsche Spitzenfahrer am Start. Fabian Brzezinski fuhr einen sehr schnellen Start und es sah sehr lange nach einem ungefährdeten Sieg aus. Nach 16 der zu fahrenden 19 Runden konnte ihn aber Tim Rieckmann (B.O.C. auf bike-Bergamont-Racing Team) stellen und den Sieg einfahren, dahinter folgte Fabian Brzezinski (IGAS Wendland) vor Michael Witte (Blau-Weiss Buchholz). Mitorganisator Sascha Berger (Fahrradkontor CX-Team Hannover) belegte den undankbaren vierten Platz.
In der Juniorenklasse siegte wiederum Paul Schiller (Genthiner RC 66) vor Max Jannes Hessel (Tuspo Weende Göttingen)

34. Braunschweiger – Cross Serie 2014

2. Lauf BS – Harxbüttel 01.11.2014

Elite
Platz Name Verein Team Bemerkungen

01. Tim Rieckmann RSG Nordheide B.O.C. auf bike-Bergamont-Racing Team 1:04:05
02. Fabian Brzezinski IGAS Wendland
03. Michael Witte Blau-Weiss Buchholz
04. Sascha Berger RSG Hannover Fahrradkontor CX-Team Hannover
05. Alexander Schlenkrich RSG Hannover Fahrradkontor CX-Team Hannover
06. Jakob Cornelius Schlenkrich HRC Hannover Fahrradkontor CX-Team Hannover -1
07. André Hildmann Tuspo Weende Göttingen -1
08. Tobias Riedl Team Baier Landshut -1
09. Lukas Lange RRG Bremen -1
10. Manuel Eichhorn Nordharzer RSG Bad Harzburg -1
11. Felix Paul RSG Hannover Fahrradkontor CX-Team Hannover -1
12. Johannes Kaiser RSV Adler Arnstadt -2
13. Jonas Wehrmann RSC Nienburg Fahrradkontor CX-Team Hannover -2
14. Christian Hobuss RSV Braunschweig 1923 -2
15. Tobias Lampe TuS Schwarz-Weiß Enzen Schmodder Querfeldein -2
16. Mark Pietschmann RSG Hannover Fahrradkontor CX-Team Hannover -3
17. Jörg Bräunig RSG Hannover Fahrradkontor CX-Team Hannover -3
18. Martin Kaminski RSG Hannover -4
DNF Markus Regenbogen BSV AdW Berlin DNF
DNF Oliver Nolte Bike-Sport Verein Lippe DNF

Junioren U19
Platz Name Verein Team Bemerkungen

01. Paul Schiller Genthiner RC 66 00:40:45
02. Max Jannes Hessel Tuspo Weende Göttingen -1

Masters 2
Platz Name Verein Team Bemerkungen

01. Jörn Führing RSC Wunstorf Schmodder Querfeldein / cycle-basar.de 00:39:40
02. Eckhard Pleuß RSV Bruchhausen-Vilsen
03. Michael Zwick RC Blau – Gelb Langenhagen
04. Mirco Holz RC Endspurt Herford 1954
05. Sven Ilsemann Turnerschaft Harburg
06. Fabian Rexhausen VCE Duderstadt BERGAMONT Cyclocross Team
07. Markus Kottenstette RSV Gütersloh 1931
08. Sven Pisarski RG UNI Hamburg Schmodder Querfeldein / cycle-basar.de
09. Dirk Kallmeyer RSG Hannover
10. Peter Jannick RSG Hannover
11. Bernd Völkering RSC Nienburg -1
12. Jörg Steffens RG UNI Hamburg -1
13. Christoph Kellner Tuspo Weende Göttingen -1

Frauen
Platz Name Verein Team Bemerkungen

01. Silke Keil MC Pirate Team Bertram & Römer 00:42:04
02. Dorothee Janke RV Endspurt 08 Wuppertal
03. Stefanie Wasmundt Sport – Club Itzehoe
04. Nadja Hoppe RSV Adler Arnstadt

Masters 3
Platz Name Verein Team Bemerkungen

01. Heiko Heuser HRC Hannover
02. Viktor Slavik RV 1899 Kassel
03. Andreas Pucher-Diehl Tuspo Weende Göttingen
04. Peter Kuberka IGAS Wendland
05. Holger Gatz RSG Hannover
06. Rainer Reimers RSV Leer
07. Karsten Vetter RSV Braunschweig 23
08. Knut Kalbertodt RG UNI Hamburg Schmodder Querfeldein / cycle-basar.de
09. Andreas Schulz RRG Bremen
10. Jürgen Klingner ZG Kassel
11. Dietmar Möhring RSC Einbeck
12. Thorsten Lübke TuS Celle -1

Masters 4
Platz Name Verein Team Bemerkungen

01. Michael Wedekin Stahlrad Laatzen 0:29.13
02. Rolf Bertram RSV Adler Goslar 1981
03. Manfred Dittrich RSV Braunschweig 23 -1
04. Günter Berger RSV Braunschweig 23 -1

Hobbyklasse
Platz Name Verein Team Bemerkungen

01. Keyan Garitz Rethen 0:40.22
02. Danny Muhle TuS Blau Weiß Lohne
03. Mirco Friese RC Sprintax Bielefeld
04. Mike Wolf WSV Clausthal – Zellerfeld
05. Thorsten Klassen Team Hackmann univativ
06. Frederik Bakker Braunschweig/CultKraft Racing Team
07. Alex Liebhaber RSV Braunschweig 1923
08. Marco Krebs HRC Hannover -1
09. Roland Arendt RSV Braunschweig 1923 -1
10. Marcus van Welzen RG Uni Hamburg -1
11. Frank Egert MTB Eulenexpress/RSC Wanderlust Peine -1
12. Heiko Lehmann Hamburg -1
13. Jens Heidenreich Team Jensenbike -1
14. Jörg Buchwald MTB Eulenexpress/RSC Wanderlust Peine -1
15. Martin Horst Göttingen -1
16. Tobias Zickenrott RSV Braunschweig 1923 -2
17. Thomas Steinbeck Sporttrend Braunschweig -2
18. Ole Joormann Braunschweig -2
19. Jens Clement Stahlradverein Laatzen -2

Hobbyklasse – Frauen
Platz Name Verein Team Bemerkungen

02. Nicole Arendt RSV Braunschweig 1923 0:42.20
01. Monika Janzen MTB Eulenexpress/RSC Wanderlust Peine
03. Dagmar Stolte Post SV Uelzen

Gesamt: 77 Starter in allen Klassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 3 = zwanzig eins

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker