Archiv für den Tag: 15. September 2013

Walsleben und Cant erobern den Süpercross-Thron

Baden, 15. September 2013 – Der deutsche Meister Philipp Walsleben
gewinnt vor französischen Meister Mourey. Die sind Schweizer geschlagen.
Bei den Frauen siegte die Weltnummer fünf Sanne Cant. Die jungen
Schweizer Nicole Koller sorgt als Dritte für die grosse Überraschung.
Mit dem Sieg des deutschen Meisters Philipp Walsleben ging das
Süpercross Baden zu Ende. Bei Regen und äusserste schweren Bedingungen
liess Walsleben den Vorjahressieger Francis Mourey, den französischen
Meister, und den überraschenden Spanier Egoitz Murgoitio hinter sich.
Julien Taramarcaz wurde als bester Schweizer Sechster.

Weiterlesen

Grand Prix DELTA BAU in Klein-Engersdorf am 5. Oktober 2013

Am Samstag, 5. Oktober, drehen die Rad-Asse in Klein-Engersdorf (NÖ) die
letzten Runden der heimischen Straßensaison. Die Delta Bau GmbH unterstützt
das traditionelle Saisonfinale und sorgt dafür, dass alle Kinder kostenlos
starten können und attraktive Preise erhalten. Damit wird ein wichtiger
Beitrag zur Förderung des Nachwuchses geleistet. Die Veranstaltung beginnt
um 13.15 Uhr mit einem Rennen für Mountainbiker und Hobbyfahrer.

Unbenannt

Weiterlesen

Lexware Rothaus Team: Weltcup Hafjell / Junioren: Schwarzbauer mit Pech am Podium vorbei

Die beiden Junioren vom Lexware-Rothaus Team haben beim Weltcup in
Hafjell, Norwegen guten Leistungen abgeliefert. Luca Schwarzbauer wurde
trotz Defekt-Pech Siebter, David Horvath landete auf Rang 16.
Luca Schwarzbauer rannte mit seinem Bike ins Ziel und fiel dort erst einmal
völlig erschöpft auf den regennassen Boden. Der Nürtinger hatte in der letzten
Abfahrt einen Hinterrad-Defekt erlitten, seinen zweiten in diesem Rennen.
Schon eine Runde zuvor, an der gleichen Stelle, war ihm die Luft aus dem
hinteren Reifen entwichen.

Schwarzbauer_dirty

Weiterlesen

Vuelta 20. Etappe: Kenny Elissonde und Chris Horner triumphieren am l’Angliru

Aged 22, Kenny Elissonde (FDJ.fr) preceded eventual Vuelta a España overall winner Chris Horner, who is almost 42, at the top of the mythical climb l’Angliru. He scored the fourth stage victory for French cycling.
At km 25, a 32-man breakaway was formed: Jan Barta and José Mendes (NetApp-Endura), Paolo Tiralongo, Andriy Grivko and Jakob Fuglsang (Astana), André Cardoso, David Arroyo and Antonio Piedra (Caja Rural-Seguros RGA), Vasil Kiryienka and Dario Cataldo (Team Sky), Rinaldo Nocentini and Carlos Betancur (AG2R-La Mondiale), Jorge Azanza and Juanjo Oroz (Euskaltel), Serge Pauwels (OPQS), Bauke Mollema and Juan Manuel Garate (Belkin), Juan Antonio Flecha and Rafa Valls (Vacansoleil-DCM), Nicolas Edet and Jérôme Coppel (Cofidis), Maciej Paterski (Cannondale), Dominik Nerz and Ivan Santaromita (BMC), Francos De Greef (Lotto-Belisol), Kenny Elissonde (FDJ.fr), Johannes Fröhlinger (Argos-Shimano), Dimitri Kozontchuk and Angel Vicioso (Katusha), Benat Intxausti and Imanol Erviti (Movistar) and Diego Ulissi (Lampre-Merida).

Weiterlesen

Lexware Rothaus Team: Weltcup-Finale Hafjell: Bestes Karriere-Resultat für Markus Bauer

Markus Bauer vom Lexware-Rothaus Team hat am Samstag beim Weltcup-
Finale in Hafjell überraschend Platz 25 belegt und damit sein bestes Karriere-
Resultat erzielt. Julian Schelb wurde im U23-Rennen Siebter, Hanna Klein fuhr
bei den Damen als 19. ins Ziel.
Markus Bauer hatte seine eigenen Erwartungen übertroffen, deutlich
übertroffen. Deshalb fiel in seiner Einschätzung im Ziel auch ein: „super
glücklich“. Aber Markus Bauer setzte ein „eigentlich“ davor.

Weiterlesen