Archiv für den Tag: 11. Oktober 2013

Contador-Anwalt wird neuer UCI-Berater

Der neue UCI-Präsident Brian Cookson sorgt mit einem Personalwechsel für Verwirrung. Antonio Rigozzi, Alberto Contadors Anwalt im Doping-Prozess gegen den Verband, ist neuer externer Rechtsberater. Mehr dazu hier **click** Außerdem plant Cookson den Straßen-Radsport umzuorganisieren so dass es künftig nur noch 16 Teams in der ersten Division geben soll und acht Teams in der zweiten Liga. Laut UCI soll es bereits 2015 damit losgehen.

Johannes Fröhlinger verlängert bei Argos-Shimano bis 2015

Team Argos-Shimano has extended the contracts of Johannes Fröhlinger (GER), Koen de Kort (NED), Tom Veelers (NED) and Albert Timmer (NED). All four riders will stay with the team for two more years, through 2015. “We are happy to have these riders on board for the next two seasons,” said general manager Iwan Spekenbrink. All four riders have shown their importance throughout the year and have contributed in significant ways to the team’s successes.”
“Fröhlinger will continue to develop in his role as a team captain, which he played with great success in races like the Vuelta a España and the Tour de France,” said coach Rudi Kemna.

Weiterlesen

Noch ein Talent fürs MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM

Den einen Leid ist den anderen Freud.

Mit der Verpflichtung des deutschen U23-Vizeweltmeisters Julian Schelb verstärkt das MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM die junge Garde nochmals und stellt damit die Weichen für die Zukunft. Schon auf die Saison 2013 hin verjüngte das MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM sein Kader mit der Verpflichtung von Thomas Litscher und Ondrej Cink deutlich. Die beiden fügten sich ohne Probleme ins bestehende Team ein und fuhren auf Anhieb aufs Worldcup-Podium: Litscher wurde in Nove Mesto Vierter, Cink in Andorra Zweiter. Von diesen Erfolgen beflügelt, hat das Rennteam nun mit dem deutschen Julian Schelb einen weiteren, ebenso jungen wie starken Fahrer für die kommenden zwei Jahre unter Vertrag genommen.

Weiterlesen

Lexware Rothaus Team: Abschied von Julian Schelb

Lexware Rothaus Team: Abschied von Julian Schelb
Ein Talent sagt „tschüss“ und „danke“
U23-Vizeweltmeister Julian Schelb wird das Lexware-Rothaus Team zum Ende
dieser Saison in Richtung Profi-Team verlassen. Der Münstertäler fuhr seit der
U17-Kategorie für die Talentschmiede aus dem Schwarzwald.

Weiterlesen