Archiv für den Monat: November 2013

Retschke fängt Fahrraddieb

Damit hat der Junge wohl nicht gerechnet, der 15-Jährige wollte mit einem BMX-Rad eine Proberunde drehen, nutzte die kleine Ausfahrt aber, um abzuhauen.
Leider hatte der Dieb die Rechnung ohne Robert Retschke gemacht, der in dem Radsportgeschäft als Versandleiter arbeitet. Der schnappte sich ein Fahrrad und nahm die Verfolgung auf. Er hatte nach Angaben der Aachener Polizei vom Mittwoch sogar noch Zeit, dem Dieb hinterherzurufen, dass die Flucht doch sinnlos sei. Der 15-Jährige krachte schließlich gegen einen Poller. Und Retschke, der im nächsten Jahr für das neue Rheinland-Pfalz Team fährt, hielt den Teenager bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Wieder ein Podiumsplatz für Tom Palmer bei der NSW Prix Serie

Tom Palmer konnte 2013 sechs Podiumsplätze, mit dem dritten Platz am Samstag, in der Runde des Cronulla NSW-Grad Prix erreichen. Das Drapac Professional Cycling wurde von Palmer und Bernard Sulzberger vertreten. Das hartumkämpfte Paar bewegte sich die gesamten 30 Runden bei stürmischen Bedingungen an der Küste mit ca. 40 km. Caleb Ewan, der als letzter bei Orica Greenedge unterzeichnete war der erste über der Ziellinie, dann kam Chris Sutton von Sky mit minimalem Vorsprung, gefolgt von Palmer.

Weiterlesen

Green Hell Triathlon: Am 2. Dezember öffnet die Anmeldung

Der Triathlon kehrt zurück an den Nürburgring. Nach einjähriger Abstinenz findet am 2. August 2014 die zweite Auflage des Green Hell Triathlons statt. Die überaus positive Resonanz der vorangegangenen Befragung hat Veranstalter Uwe Jeschke dazu bewogen, den einzigartigen Triathlon wieder auszutragen. Zunächst können sich Triathleten vom 2. Dezember bis zum 15. Februar für das Event mit Kultpotenzial anmelden.

Weiterlesen

Christian Mager ist bereit für 2014 mit dem Team Stölting

Auch das junge Talent aus Hessen verlängert seinen Vertrag beim Gelsenkirchener Ruhr Profi Radteam Stölting um ein weiteres Jahr.

!cid_image001_jpg@01CEED00

 Der 21-Jährige Mager, der in dieser Saison vor allem als guter Kletterer zu sehen war, konnte nach seinem Schlüsselbeinbruch auf der ersten Etappe der Bayern-Rundfahrt, bei seinem Saisonhighlight der Deutschen U23 Meisterschaft nicht an den Start gehen.

Weiterlesen

Int. Top-Querfeldeinfahrer am Wochenende in Ternitz

Zum dritten Mal trifft sich am kommenden Wochenende die internationale Querfeldeinfahrer-Elite in Ternitz auf dem wunderschönen und selektiven Rundkurs im Kinderwald beim Kinderfreundeheim. Am Samstag gibt es zum Aufwärmen ein Trainingsrennen auf dem schon vom Vorjahr bekannten Waldkurs rund um den Sportplatz. Beginn ist um 14 Uhr. Am Sonntag findet dann zum zweiten Mal ein internationales C2-Rennen statt.

T12_4064

Start des Rennens 2012

Weiterlesen

Rad-Star Hanka Kupfernagel kehrt in Thüringer Team zurück

Rad-Star Hanka Kupfernagel kehrt in Thüringer Team zurück

39-jährige Ex-Weltmeisterin fährt nach enttäuschender Saison künftig als „Leitwölfin“ für die Talente von Maxx-Solar

Von Michael Voß
xxx

„Ich habe in Thüringen das Radfahren gelernt, bin hier groß geworden, wurde gefördert – nun möchte ich etwas davon zurückgeben“, sagt Hanka Kupfernagel lächelnd. Dann folgt der Handschlag, die Umarmung mit Vera Hohlfeld. Die langjährige Freundin und Rivalin leitet das Team Maxx-Solar. Und für dieses wird die einstige Weltmeisterin Kupfernagel künftig in die Pedale treten.

Weiterlesen

BIKE Four Peaks – Strecke für 2014 steht | Anmeldung schon möglich

Seit diesen Montag läuft die Anmeldung zu den 2. BIKE Four Peaks, die in diesem Jahr komplett in Österreich stattfinden werden.

Vom 4. bis 7. Juni 2104 führt die Route wie im Vorjahr und getreu dem Motto ‘alt trifft neu’ durch das Pinzgau und Tirol. Insgesamt werden von Leogang über Lofer, Kirchberg und Neukirchen bis nach Kaprun in vier Tagen 275 Kilometer zurückgelegt und knapp 9.250 Höhenmeter bewältigt.

Stage shots BIKE Four Peaks 2013 in Lofer

Weiterlesen

Frauen-Radrennsport Team Albstadt News

Team_Trainingsauftakt_2014

Team Trainingsauftakt 2014

Zur Vorbereitung auf die Saison 2014 traf sich das Team Ende November zum Trainingsauftakt in Meersburg. Auf dem Trainingsplan standen umfangreiche Ausdauertrainingseinheiten mit dem Bike in attraktivem Gelände am Bodensee und im Hinterland.

Weiterlesen

BMC Rookies: Tim kann auch Radquer

Tim kann auch Radquer

Auch in der Schweiz ist Seriensieger Tim Wollenberg nicht zu stoppen – egal ob die Disziplin Cross oder Radquer heißt.

Da an diesem Wochenende in Süddeutschland kein Rennen anstand, reiste Tim Wollenberg zum Internationalen Radquer in Hittnau. Dort traf Tim auf mehrere starke Schweizer Fahrer und ein größeres Teilnehmerfeld als sonst. Zudem waren die Konkurrenten stärker als gewohnt. Mit am Start war der bisher Führende der Schüler Radquer Serie.

PB240052

 

Weiterlesen

Jeschke & Friends und NRWTV einigen sich

Die Tinte ist trocken. In den vergangenen Wochen haben die Verantwortlichen des Nordrhein-Westfälischen Triathlon Verbandes (NRWTV) und Veranstalter Uwe Jeschke, begleitet durch die Deutsche Triathlon Union (DTU) das künftige Miteinander einvernehmlich geregelt. Die zukünftige Zusammenarbeit zwischen dem zuständigen Landesverband und dem Veranstalter der Willpower.Races.-Serie, zu der auch das Carglass® Cologne Triathlon Weekend gehört, soll nun wieder den Triathlonsport und explizit die Kölner Veranstaltung voran bringen.

Man wolle in Zukunft wieder einen gemeinsamen Weg beschreiten, heißt es auf Seiten des Kölner Veranstalters. “Die Einigung mit dem Verband dient vor allem dem Wohle der Athleten”, sagt Jeschke. “Der Veranstaltervertrag mit dem NRWTV gilt für alle nordrhein-westfälischen Events der Willpower.Races.-Serie, die in Zukunft wieder als genehmigte Veranstaltungen ausgetragen werden.”

Im vergangenen Jahr wurde die Vereinbarung sehr kurz vor dem Carglass® Cologne Triathlon Weekend geschlossen, was bei einigen Athleten zu Verunsicherung geführt hatte. Unter dieses Kapitel wolle man nun endgültig einen Strich ziehen.
Jörg Birkel

Weitere Informationen über die Willpower.Races.-Serie: www.willpowerraces.de

Alex Steinruck, PR-Manager vom Team TEXPA-SIMPLON, konnte Neuzugang Johannes Wagner vor kurzem interviewen

Alex: Hallo „Johannes Wagner“, ab 2014 wirst du für das Team TEXPA-SIMPLON an den Start gehen.
Warum hast Du dich für unser Team entschieden?

Johannes: Ich habe mich beim Team TEXPA SIMPLON beworben, da ich das Team die letzten Jahre verfolgt habe und mir die Struktur bzw die ganze Organisation sehr gut gefällt und vor allem auch die Kommunikation, sowohl unter den Fahrern, als auch mit der Teamleitung. Aus diesem Grund denke ich, dass ich zusammen mit dem Team meine Ziele erreichen und mich vor allem weiter entwickeln kann.
Johannes Wagner

 

Weiterlesen