Archiv für den Tag: 4. November 2013

Triathleten sind gefragt – Quo vadis Green Hell Triathlon

Nach der Absage des Green Hell Triathlon in diesem Jahr möchte die Veranstaltungsagentur Jeschke & Friends das Event mit Kultpotenzial am 02. August 2014 erneut ausrichten. Allerdings haben sich die Rahmenbedingungen geändert, weshalb der Veranstalter zu einer ungewöhnlichen Maßnahme greift. Potenzielle Teilnehmer sind dazu aufgerufen, ihr Interesse unverbindlich in einer Abstimmung kund zu tun. Ob es zu einer Neuauflage des Triathlons auf dem Nürburgring kommt, liegt damit in der Hand der Athleten.

„Nachdem das Event in diesem Jahr leider abgesagt werde musste, kann es in 2014 nur unter anderen Vorzeichen stattfinden“, teilte Ausrichter Uwe Jeschke seinen früheren Teilnehmern in einer Mail mit. Im Gegensatz zur Premiere im Jahr 2012 würde Jeschke dies aber als Ausrichter und Veranstalter tun. „Dies bedeutet wiederum, dass wir von der NBG, dem aktuellen Betreiber des Nürburgrings die Strecke mieten müssten“, sagt Uwe Jeschke. Dadurch hat der Veranstalter deutlich höhere Kosten zu stemmen.

Weiterlesen

19. Internationale Spezialradmesse am 26./27. April 2014

11-13 Spezi Foto Dudeck honorarfrei
Nicht nur für Racer: Auch die 19. Internationale Spezialradmesse Ende April 2014 wird rund um ein, zwei und drei Räder alles bieten, was Spezialrad-Fans und solche, die es werden wollen, sich wünschen.
Copyright: Horst Dudeck

Die Spezialradmesse machte 2013 ihrem Ruf als Publikumsmagnet wieder alle Ehre. Trotz Regen und Kälte kamen rund 9000 Besucher nach Germersheim. Und auch die Aussteller sind treu: Für die 19. Spezi am 26. und 27. April 2014 sind bereits drei Viertel der über 100 Messestände ausgebucht. Der internationale Branchentreff für Spezialräder kommt jetzt in den Zeiten des Bike-Booms ganz groß heraus und glänzt durch sein außergewöhnliches Konzept aus Mitmach-Messe und hochkarätigem Expertenforum. Viele Zuschauer wird auch 2014 das nicht ganz ernstgemeinte 2. Heavy-Duty-Race in die Südpfalz locken, bei dem Cargoräder zeigen, was mit Muskelkraft machbar ist.

Weiterlesen

1. Radclub Jena: Josefine Heinemann als Nominierung für „Nachwuchssportler“ bei Sportlerwahl in Jena

131030_Josefine Heinemann
Der 1. Radclub Jena e. V. hat für die diesjährige Sportlerwahl eine Nominierung in der Rubrik „Nachwuchssportler“ eingereicht. Für den 1. Radclub Jena und den gesamten Thüringer Radsport geht Josefine Heinemann (U15w) ins Rennen. Alle sind herzlich eingeladen, sich an der Abstimmung zu beteiligen. Dies geschieht per Internet bei ssb-jena.de und, was noch wichtiger ist, direkt über Originalstimmzettel aus der lokalen Tagespresse.
Vom 22.10.-26.10.2013 werden die Kandidaten in der Zeitung (z.B. OTZ) vorgestellt. Stimmzettel ausschneiden, abstimmen und abschicken an die Lokalredaktion Jena (Holzmarkt 8, 07743 Jena)!

Weiterlesen

Team Texpa beim 10. Gelenauer Querfeldeinpreis

Nach einer sehr harten Trainingswoche startete Schuchardt beim 4. Lauf der Bioracer Cross Challenge. Bei herbstlichen Bedingungen ging es ins Erzgebirge nahe Chemnitz. Eine sehr technische Strecke, mit vielen Cross untypischen Passagen, sollten über acht Runden den Fahrern alles abverlangen. Schon am Start merkte Schuchardt, dass er nicht richtig in Tritt kam und nur langsam schloss er in die große Verfolgergruppe auf. Mit zu viel Luftdruck hatte er in vielen Kurven Probleme und zweimal musste er zu Boden. Beim Zielsprint um den vierten Platz rutschte er erneut weg und erreichte das Ziel nur auf einen siebten Tagesrang.
131103_Schuchardt im Anstieg