Archiv für den Tag: 17. Februar 2014

Team Albstadtwerke-Belenus-EasyTours mit neuen Simplon Rädern unterwegs

Team_in_der_arena_2
Rennrad-Testfahrt in der inline-arena in Geisingen: Das Team Albstadtwerke-Belenus-EasyTours drehte beim Team-Trainingslager in der arena die ersten Trainingsrunden mit den neuen Simplon-Teamrädern. Albstadts Bürgermeister Herr Reger freute sich ebenso wie Teamsponsor Herr Theinert (Belenus) über die gemeinsame Trainingsfahrt (da kamen einige hundert Runden zusammen) auf dem 200-m Oval und beide zeigten sich beeindruckt vom bereits guten Konditionsstand der Sportlerinnen.


Elisabeth Brandau und Gerrit Rosenkranz gewinnen bei der TC Krebs Ice Challenge

 Knapp 300 Teilnehmer waren bei der TC Krebs Ice Challenge in Schömberg/Lkr Calw am Start. Die Herausforderung des Events lag in diesem Jahr nicht nur in der Bewältigung der Mountainbike- und Laufstrecken, sondern auch bei den kräftezehrenden Streckenverhältnissen.

Pünktlich um 10 Uhr wurden die zahlreichen Teilnehmer des Ziegler Ice Riders, dem ersten Teil der TC Krebs Ice Challenge, bei trockenen sechs Grad auf die Strecke entlassen. Ein schwieriger Single-Trail, sowie einige steile Anstiege waren für die Hobby und Lizenzfahrer die größten Herausforderungen der 9,8 Kilometer langen Strecke, die es ganze vier Mal zu absolvieren galt. Durchweg konnten die Spitzenfahrer vom Start weg zwei Minuten bessere Rundenzeiten verbuchen als in den Vorjahren. Unter idealen Bedingungen konnte sich schließlich bei den Männern Gerrit Rosenkranz vom RSV Daadetal durchsetzen und passierte als Erster den Zielbereich neben dem Gelände des Berufsförderwerkes Schömberg.

Weiterlesen

Löfkvist Thomas: „Ich werde mich bei der Tour of Oman testen“

Viel Sonne, Wärme und eine Bergankunft stehen auf dem Programm von IAM Cycling für die kommende Woche. Die Schweizer Profimannschaft hat die langen, flachen und windigen Geraden von Qatar verlassen und in die weniger eintönige Landschaft von Oman gewechselt. Erneut mit einer Wildcard für dieses Rennen von der ASO, dem Veranstalter der Tour de France, ausgestattet, startet IAM Cycling unter der Leitung von Kjell Carlstrom. Die Schweizer Equipe hat dabei ein paar Vorteile auf seiner Seite. Einer davon ist Thomas Löfkvist, der nach vier Renntagen bei der Mallorca-Challenge mit seiner aktuellen Form ziemlich zufrieden ist. „Die bisherigen Trainings verliefen gut. In diesem Jahr konnten wir hier in der Schweizer dank den äusseren Bedingungen wirklich sehr gut trainieren. Es ist viel einfacher und angenehmer, sich ohne Schnee und Kälte auf eine Saison vorzubereiten. Vor allem auch weil wir tolle Rennen auf unserem Programm haben.“ Der 29 Jahre alte Schwede lebt seit vielen Jahren mit seiner Familie in der Schweiz am Zürichsee und freut sich, dass die Rennsaison wieder losgeht.

Weiterlesen

Fahrradmesse für “Exotisches”

02-14 Marie in der Arktis
Die Fahrradmesse für “Exotisches” öffnet in neun Wochen ihre Tore. Zum Anwärmen der 19. Internationalen Spezialradmesse im April hier schon mal ein supercooler Appetithappen (auch weil’s bei uns ja voraussichtlich nicht mehr Winter werden wird):

“I did it, I did it!!!!” Die Britin Maria Leijerstam hat im Dezember als erster Mensch weltweit per Rad den Südpol erreicht – auf einem speziell angefertigten ICE-Liegedreirad. In nur zehn Tagen, und damit schneller als jede andere Expedition… Besuchen Sie uns auch auf Facebook

https://www.facebook.com/pages/Spezialradmesse-SPEZI/1400456546873829

Team Bulls – Du Toit Tankwa Trek

Platt_Huber

Karl Platt und Urs Huber

Auch im Februar ist das Team Bulls nicht zu stoppen und sicherte sich mit Urs Huber und Karl Platt einen eindrucksvollen Doppelsieg beim dreitägigen Etappenrennen `Tankwa Trek´.

Gesamtwertung:
1. Urs Huber – Team Bulls
2. Karl Platt – Team Bulls
3. Waylon Woolcock – Cannondale-Blend

Saisonauftakt für Hardter, Kleiber und Schneidawind beim Icerider in Schömberg

140216_Team im Rennen2_503x480

Team im Rennen

Wie schon in den vergangenen Jahren nutzte ein Großteil des Team TEXPA-Simplon den Icerider in Schömberg als Start in die anstehende MTB-Saison. Auf der viermal zu durchfahrenden 9,8km langen Runde wartete auf die Teilnehmer statt Eis und Schnee viel Matsch.

Weiterlesen