Archiv für den Tag: 1. März 2014

Cyprus Sunshine Cup 2014: Giger doppelt in Lythrodontas nach Downhill-Queen Neff gewinnt erneut

Gleiches Bild wie am Tag zuvor beim Cyprus Sunshine Cup. In Lythrodontas gewannen die beiden Schweizer Giant-Biker Fabian Giger und Jolanda Neff auch die dritte Etappe des Afxentia Etappen-Rennens. Nach 39,9 Kilometern ließ Giger seinen schwedischen Landsmann Emil Lindgren und Ondrej Cink (Cze) hinter sich und Neff schlug Annika Langvad (Den) und Adelheid Morath (Ger).

Die Sieger waren die gleichen, aber die Karten waren auf dieser Etappe anders verteilt als am Tag zuvor. Bei den Herren entstand im ersten Anstieg eine neunköpfige Spitzengruppe, die in den acht Kilometer langen Singletrail-Aufstieg hinein fuhren.

Weiterlesen

Andreas Graf toller 4. bei Bahn-WM in Cali

Großer Erfolg für den Niederösterreicher Andreas Graf bei den UCI Bahnrad-Weltmeisterschaften im kolumbianischen Cali. Beim Punkterennen belegte er den vierten Platz und holte damit seine beste WM-Einzelplatzierung.

Den Weltmeistertitel in einem hochkarätigen Rennen, das über 160 Runden mit insgesamt 40 Kilometern führte, sicherte sich der Kolumbianer Edwin Avila Vanegas, der sich vier Punkte gegen den Neuseeländer Thomas Scully durchsetzen konnte. Die Bronzemedaille gewann der Spanier Eloy Teruel Rovira (58 Punkte). Der Ebreichsdorfer Andreas Graf, der 2012 sein erstes Bahn-Weltuprennen gewann, setzte sich beim dritten von insgesamt 16 Punktesprints durch und belegte mit 50 Punkten den vierten Platz.

Weiterlesen