Archiv für den Tag: 3. April 2014

Drapac Profi-Radsport: Sulzberger erobert den Corkscrew Road Aufstieg für Adelaide Tourführung

SulzbegerWins26f0b6

Wes Sulzberger feiert den Sieg . © Chameleonphotography

Drapac Profi-Radsport hat seine Konto bei der Adelaide -Tour mit Wes Sulzberger eröffnet, mit dem Etappensieg zusammen mit der Gesamtführung , während Teamkollege Jonathan Cantwell am Podium auf dem dritten Platz landet

Der Donnerstag Sieg für Sulzberger setzt das Team in einen ausgezeichnetem Platz für das Vier-Tage- National Road Series Event, der 27- Jährige verdiente einen Drei-Sekunden- Vorsprung auf den Ausreißer Cameron Peterson ( Peloton Sport – Turramurra Cyclery ) und 39 Sekunden auf die Gruppe der acht führenden Fahrer in Cantwell . Der Großteil des Feldes wurde von dem Tempo der Verfolgungsjagd auf der kurzen 85 Kilometer langen Etappe verstreut.

Weiterlesen

Lotto Belisol : VIP Fahrer Eric Vanderaerden über seinen Sieg der Flandern-Rundfahrt 1985

Eric Vanderaerden, Sieger der Flandern-Rundfahrt im Jahr 1985, ist für das dritte Jahr in Folge VIP –Fahrer bei Lotto – Belisol. Am kommenden Sonntag wird er einen Kleinbus mit den Gästen über die flämischen Straßen fahren. Die perfekte Gelegenheit, um seinen Sieg nach 29 Jahren wieder zu erleben, und ihn auch über seine Arbeit als VIP- Fahrer sprechen zu lassen .

Der Rennbericht
Regen war einer der Hauptdarsteller der Flandern-Rundfahrt im Jahr 1985. Während der Himmel grau gefärbt war, war das Rennen lebendig wie nie zuvor. Vanderaerden spielte eine Schlüsselrolle. Der belgische Meister hatte ein paar Kilometer vor dem Koppenberg einen platten Reifen. Nach dem Austausch eines Rades stieg er wieder auf sein Fahrrad. Seine Jagd auf dem Koppenberg ist eines der berühmtesten Bilder im Flandern-Rundfahrt Archiv. Vanderaerden blieb auf seinem Fahrrad und machte sich auf den Weg durch die Fahrer, die den Berg zu Fuß erklommen. Mit noch 25 Kilometer zu fahren, sprang Vanderaerden weg um nach Hennie Kuiper Ausschau zu halten, dem Führenden im Rennen. Phil Anderson schloss die Lücke auf Eric und beide schlossen sich Kuiper an, kurz vor der Muur van Geraardsbergen. Auf der Muur übernahm Eric die Leitung für ein Solo 18 Kilometer vor dem Ziel in Meerbeke . Dort hat der 23 -Jährige seine Hände in die Luft geworfen. Es war sein erster klassischer Sieg .

Weiterlesen

Lexware-Trio zur UCI Junior Series nach Nals

Für das Junioren-Trio des Lexware Mountainbike Teams steht am Sonntag im
italienischen Nals die erste große Bewährungsprobe auf dem Programm. Das
Rennen der UCI Junior Series ist die erste Möglichkeit die Norm für EM und WM
zu erfüllen. Auch U23-Fahrer Georg Egger ist in Nals am Start.

Platz eins bis zwölf für die EM, Platz eins bis fünf für die WM. Diese Kriterien hat
der Bund Deutscher Radfahrer für die Rennen der UCI Junior Series* formuliert.
Am Sonntag haben Luca Schwarzbauer, David Horvath und Lars Koch und
ihre deutschen Kollegen in Nals (10:45 Uhr) die erste von vier Chancen vor der
Europameisterschaft in St. Wendel.

Weiterlesen