Archiv für den Tag: 3. Juni 2014

Dolomitenradrundfahrt mit vielen Marathonstars

AbfahrtPaularo171013mf016
AbfahrtPaularo
An die 2000 Radsportler aus ganz Europa werden am kommenden Wochenende zur 27. Auflage des Radklassikers Dolomitenradrundfahrt in Lienz erwartet. Seit Wochen laufen die Vorbereitungsarbeiten auf Hochtouren. Die große organisatorische Herausforderung in diesem Jahr stellt die Premiere des neuen Extremmarathons „SuperGiroDolomiti“ dar, zu dem sich viele internationale Topfahrer der Marathonszene und Hobbyfahrer angemeldet haben.
Kaum ein anderer Radmarathon in Europa kann auf eine so lange Geschichte wie die Dolomitenrundfahrt zurückblicken. Und kaum eine andere Touristik-Fahrt versprüht mehr Flair. Der Mix aus Hobby-Fahrern und Spitzenathleten, Volksfest und sportlicher Herausforderung, einzigartigen Naturlandschaften und romantischer Altstadt macht’s aus. Bereits die klassische 112 Kilometer lange Runde um die Lienzer Dolomiten ist gespickt mit Highlights und die neue Variante „Super-Giro-Dolomiti“ mit 232 Kilometern und 4.820 hm lässt für Extremsportler keine Wünsche offen! So viele internationale Stars wie nie zuvor stellen sich heuer vor allem dem “SuperGiroDolomiti”, der in einer der nächsten beiden Jahren ins offizielle Roadbook des Giro d’Italia soll.

Weiterlesen

Die 3. Tour de Kärnten vom 18. bis 23. Mai 2014 hat ordentlich Wellen geschlagen

KP-1812

Ossiacher See hat sich im Mai 2014 zum Mittelpunkt Kärnten’s geradelt.
Die Sieger des sechstägigen, international besetzen Etappenrennens lauten Emanuel
Nösig/Tirol, von der Union-Sporthütte.at, der damit seinen Vorjahressieg wiederholte (vor
Günther Flatscher und Mario Buczolits beide vom Team Bikeexpress) und Janine
Meyer/Deutschland, vom Team cycle-basar.de, die das starke Damenfeld anführt; auf den
Plätzen zwei und drei folgen Lorraine Dettmer/Ö/speed4need und Sandra Tschümperlin aus
der Schweiz.

Weiterlesen

Happy Birthday, Mr. Bayern Rundfahrt – Ewald Strohmeier wird 65


Morgen, Mittwoch 4. Juni, feiert der Mann, der seit 35 Jahren an der Spitze von Deutschlands bedeutendstem Etappenrennen steht, seinen 65. Geburtstag: Ewald Strohmeier. Mit der gerade erst zu Ende gegangenen 35. Bayern Rundfahrt hat er sich selbst wohl schon vorab ein echtes Geburtstagsgeschenk gemacht: Die Bayern Rundfahrt war ein organisatorisches Meisterstück und hat von der Besetzung bis zur Bergankunft neue Maßstäbe gesetzt. Das spiegelte sich auch in einer begeisternden Resonanz, sowohl in den Etappenstädten, bei den Zuschauern als auch vor allem bei den Athleten wider. Sie alle erlebten sechs Tage Radsportfest, bei dem auch Regen an den ersten Tagen die Stimmung nicht trüben konnte.


Weiterlesen

Neues vom 4. Sparkassen-HeideRadCup

00079756
Start und Ziel des Sparkassen-HeideRadCups 2014 in der Dübener Heide
Auch im September 2014 wird Trossin wieder der Nabel der nordsächsischen Radsportwelt sein. Nachdem die Gemeinde im Herzen der Dübener Heide im vergangenen Jahr noch kurzfristig für das flutgeschädigte Löbnitz einsprang, wird auch die 4. Auflage des Sparkassen-HeideRadCups rund um Trossin ausgetragen. „Trossin war im vergangenen Jahr viel mehr als nur eine Flut-Alternative. Es hat einfach alles gepasst und die Lage mitten in der Dübener Heide ermöglicht eine wunderschöne, landschaftlich reizvolle Streckenführung. Genau das Richtige für ein anspruchsvolles Jedermannrennen, bei dem es nicht nur auf Zeiten und Durchschnittsgeschwindigkeiten ankommt. Gemeinsam mit der Gemeinde Trossin freuen wir uns auf ein tolles Radsportevent im September“, erklärt Organisator Henrik Wahlstadt von den Sportfreunden Neuseenland.

Weiterlesen

Sauerland Trainingslager ruft nach einer Wiederholung

!cid_538DB371_02D46140
Dieses Sauerland-Trainingslager ruft geradezu nach einer Wiederholung. Vier Tage lang trainierten gut 20 Athleten aus dem Team Nutrixxion4Fun im Land der Tausend Berge. Nach dem Trainingscamp im Februar auf Mallorca war das Sauerland-Trainingslager die zweite Teamtrainingsmaßnahme, die absolut erfolgreich verlief und neben großartigen Sport auch den Zusammenhalt und die Kameradschaft innerhalb der Mannschaft extrem förderte.

Weiterlesen

Baier Landshut: Doppelerfolg für D´Auria und Swassek in Prien

01.06.2014 Prien am Chiemsee
Am vergangenen Sonntag wurde wieder das Kriterium „Rund um den Priener Marktplatz” ausgetragen. Für das Team Baier Landshut gingen bei den Senioren Ciro D´Auria, Markus Swassek und Manfred Tremmel an den Start. Das Kriterium führte über 75 Runden a 600 Meter und erreichte eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 46 km/h. Wie jedes Jahr war das Rennen gut besetzt.

Weiterlesen

Rheinauhafen Triathlon Köln: Ackermann verteidigt Stadtmeister-Titel

AAIF5EDsGONdHCR4JK045VUc6nCbTYsBgM9R8l6N5KlvHA
Der Profi-Triathlet Johann Ackermann vom Sportshop Triathlon Team hat sich beim Rheinauhafen Triathlon Köln in überragender Form präsentiert und seinen Stadtmeister-Titel verteidigt. In einer Zeit von 1:54:12 Stunden konnte sich der Lokalmatador auf dem anspruchsvollen Kurs durchsetzen und verwies Julian Mutterer vom Kölner Triathlon Team 01 auf den zweiten Platz. Clemens Coenen vom TV Lemgo komplettierte das Podium.

Weiterlesen

BMC Rookies: Siege und ein tolles Marathonergebnis

20140601_121432_7

Josefine war in allen Wettbewerben nicht zu schlagen

Drei BMC Rookies holten an diesem Wochenende drei Siege. Zudem gab es in einem Marathon einen hervorragenden dritten Platz zu feiern.

Mit Lars Hemmerling und Josefine Kornmann startete ein Rookies-Duo beim LBS Cup in Waibstadt. Dieser Wettbewerb dient in der U13 zur Sichtung der TFJV in Frankreich und war auch in der U15 gut besetzt. Beide Rookies waren gut drauf: Als Zweiter musste sich Lars im Slalom nur knapp geschlagen geben. Dafür gewann er souverän den Trial und wurde insgesamt Sieger des Technikteils. Ebenso gut war das Ergebnis von Josefine, die im leicht abschüssigen Slalom mit Gegenanstiegen Bestzeit fuhr und im Trial vier von fünf Punkten erreichte. Auch Josefine gewann den technischen Teil souverän.

Weiterlesen