Archiv für den Tag: 14. Juni 2014

WM-Dritter Leonardo Paez erobert erneut Alpentour-Führungstrikot


Dritter Tag, dritter Umsturz im Gesamtklassement bei der 16. Int. Alpentour Trophy: Der kolumbianische Auftaktsieger Leonardo Paez holte sich auf der dritten Etappe rund um Ramsau am Dachstein das “Schladming/Dachstein”-Führungstrikot von Tony Longo zurück. Ein starkes Rennen fuhr auch der 23-jährige Niederösterreicher Hermann Pernsteiner, der mit Rang vier das Podium knapp verpasste. Auch bei den Damen kam es zum Umsturz im Gesamtklassement: Die Schweizerin Milena Landtwing setzte sich vor der heutigen Etappensiegerin Githa Michiels an die Spitze.

Leonardo Paez hat nach seinem Auftaktsieg bei der 16. Int. Alpentour Trophy erneut zugeschlagen. Der Marathon-WM-Dritte des Vorjahres holte sich auf der dritten Etappe (69km/2.800hm) rund um den Dachstein mit seinem zweiten Etappensieg das Führungstrikot von Longo zurück. Beim ersten Anstieg hinauf zur Türlwandhütte am Dachstein formierte sich eine sechs Mann starke Spitzengruppe, in der alle Favoriten und auch der Österreicher Hermann Pernsteiner vertreten waren. Gemeinsam absolvierten sie den Anstieg mit knapp 1.000 Höhenmetern in rekordverdächtigen 1:06 Stunden.

Weiterlesen

Halbzeit beim RAAM – Strasser knackt Rekorde


Extremradfahrer Christoph Strasser, der bei der letzten Sportler des Jahres Wahl in Österreich Zehnter wurde, hat die Halbzeit beim Race Across America überschritten. Seine Leistung, die heuer erstmals via Webcam vom Pacecar aus miterlebt werden kann, erstaunt nicht nur die Organisatoren, die ihm schon jetzt neue Rekorde zuschreiben.

Christoph Strasser ist der jüngste Sieger des RAAM, er hat im Vorjahr die 8-Tage-Schallmauer unterboten und seit heuer hat er zwei weitere Rekorde aufgestellt: Die Organisatoren des RAAM haben mitgeteilt, dass Strasser den schnellsten Start in der 32-jährigen Geschichte des RAAM hingelegt hat. Noch nie hat ein Fahrer die ersten 900 Meilen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 20 mph (32,2 km/h) absolviert. Und noch nie zuvor hat ein Fahrer vor ihm an den ersten beiden Tagen 950 Miles (1.528 km) hingelegt! “Das sieht nach einem fulminanten neuen Streckenrekord aus. Aber das RAAM dauert noch lange”, gab der RAAM-Präsident bekannt.

Weiterlesen

Team Vorarlberg im Finale der Ö-Tour Vorbereitung am GP Judendorf UCI 1.2


Vorbereitung am GP Judendorf UCI 1.2 und bei Tour of Iran UCI 2.1

Jäger, Wauch u. Co. auf UCI Punktejagd in Österreich und an der Tour of Iran UCI 2.1!
National und international geht es wieder parallel weiter für das Team Vorarlberg. Die Hälfte der Mannschaft wird beim GP Judendorf UCI 1.2 am kommenden Sonntag im Einsatz sein, das zweite Team hat erstmals eine Einladung zur Tour of Iran UCI 2.1 erhalten. Diese startet am 17.06. und endet nach sechs Etappen am 22.06. in Teheran / Tabriz!

Weiterlesen