Archiv für den Tag: 22. Juni 2014

Mathias Frank: „Wir sind wie ein grosses Team aufgetreten“

Die Tour de Suisse 2014 ist mit einer sehr animierten letzten Etappe von Martigny nach Saas-Fee (156.5 km) und etwas mehr als 3‘500 Höhenmetern zu Ende gegangen. Die Fahrer von IAM Cycling haben dabei eine grossartige Teamleistung abgeliefert und Mathias Frank sicherte sich am Ende dank dem dritten Etappenrang den zweiten Gesamtrang. Der Gesamtsieg ging wie schon in den letzten beiden Jahren an den Portugiesen Rui Costa (Lampre-Merida). Er ist damit der erste Fahrer, der die Tour de Suisse drei Mal in Folge gewinnen konnte. Tony Martin (Omega Pharma – Quickstep), der zuvor seit der ersten Etappe Träger der gelben Leadertrikots war, rutschte am letzten Tag noch auf den vierten Gesamtrang ab.

Weiterlesen

Bundesliga und Deutsche Bergmeisterschaft in Schweinlang/ Allgäu – Glück im Unglück

Am heutigen Tag stand die nächste wichtige Prüfung für das „maxx-solar“ Women Cycling Team bei der Deutschen Bergmeisterschaft in Schweinlang an.
Trotz Ausfall von Hanka Kupfernagel, die mit einer Zahnentzündung zu kämpfen hat, präsentierte sich das Team bestens. Anfang des Rennens gab es einen Massensturz, in dem Corinna Lechner und Beate Zanner geraten sind.
Leider konnte Corinna Lechner das Rennen nicht mehr fortsetzen. Auch Beate Zanner konnte nach zweimaligem Wechsel der Rennmaschine den Anschluss an die vordere Gruppe leider nicht mehr herstellen. Also lief erst mal alles schief, was schief laufen konnte. Die bisherigen Leistungsträger der Mannschaft außer Reta Trotman können in das Renngeschehen nicht mehr eingreifen.

Weiterlesen

Tiago Machado gewinnt die Slowenien-Rundfahrt

Tiago Machado hat die 21. Slowenien-Rundfahrt gewonnen. Der 28-jährige Portugiese vom Team NetApp – Endura sorgte somit für den vierten Saisonsieg des höchstklassigen deutschen Radsportteams. Mit seinem Erfolg steht NetApp – Endura nun kurz vor der Tour de France auf dem vierten Platz der UCI EuropeTour. Die Schlussetappe im slowenischen Novo Mesto wurde erwartungsgemäß im Massensprint entschieden. Elia Viviani (Cannondale) setzte sich knapp vor Eduard Grosu (Vini Fantini) und Michael Matthews (Orica GreenEdge) durch. Lokalmatador Blaz Jarc vom Team NetApp – Endura sprintete auf den sechsten Platz.

Weiterlesen

Internationale Fahrradmesse Eurobike von 27. August bis 30. August 2014


Der Rekordkurs der Leitmesse bestätigt sich
Eurobike Demo Day direkt am Messegelände: „Gelebte Kundennähe und kurze Wege“
Das große Warm-Up findet einen Tag vorher statt:
Beim achten Durchlauf des Eurobike Demo Days steht wieder eine
Premiere auf dem Programm. Der Testtag für Fachbesucher und
Journalisten am Dienstag, 26. August 2014, findet erstmals direkt am
Messegelände statt.

Weiterlesen

Marcello Albasini: „Die Mannschaft hat einen tollen Job gemacht“

Im Ziel der 8. Etappe der Tour de Suisse in Verbier lachte nach 219 km Johan Chaves (Orica GreenEDGE) als Sieger vom Podest. Dem Kolumbianer gelang es, der Favoritengruppe im finalen Schlussaufstieg zu entwischen und so sicherte er sich den Etappensieg knapp vor Roman Kreuziger und Bauke Mollema. Als Siebter und mit 17 Sekunden Rückstand erreichte Tony Martin (Omega Pharma-Quickstep) das Ziel und verteidigte so sein gelbes Leadertrikot einen Tag vor der letzten Etappe mit Ziel in Saas-Fee. In der selben Gruppe wie der deutsche Zeitfahrweltmeister überquerte Mathias Frank die Ziellinie als Zehnter. Er konnte auf den Gesamtzweiten Tom Dumoulin 23 Sekunden aufholen, bleibt im Gesamten aber weiterhin Vierter. Er hofft, den Sprung aufs Podest auf der morgigen letzten Etappe machen zu können.

Weiterlesen

TSV Gaimersheim veranstaltet erstmals Gaimersheimer Straßenpreis am 10.08.2014

Am 10. August 2014 veranstaltet die Radsportabteilung des TSV Gaimersheim erstmalig ein Eliteradrennen mit Start und Ziel in Attenzell im Landkreis Eichstätt. Der anspruchsvolle aber auch landschaftlich schöne Rundkurs führt des Weiteren über die Ortschaften Schelldorf, Böhmfeld über das Schambachtal und schließlich die bis zu 16 % steile Schlusssteigung hinauf nach Attenzell. Der Zieleinlauf erfolgt hierbei im Ortskern von Attenzell, während der Start auf der Hauptstraße Richtung Schelldorf erfolgen wird.

Weiterlesen

Jubeltag für Team Vorarlberg – Fabian Schnaidt holt sich Schlußetappe der Tour of Iran

Schnaidt 6  Etappe Iran Sieg
Wie das Team Vorarlberg die Rundfahrt begonnen hat, so hat man sie auch beendet. Nach einer grandiosen Teamarbeit siegte Fabian Schnaidt auf der heutigen Schlussetappe in Tabriz souverän vor dem Australier William Clarke und dem Tschechen Alois Kankovsky. Ausgezeichneter Fünfter Grischa Janorschke. Nicolas Winter wird nach seinem starken Auftritt in den hohen Bergen toller Gesamt Zwölfter. Neben zahlreichen UCI Punkten war es der bereits sechste Saisonsieg für das Team aus dem schönsten Bundesland Österreichs !

Weiterlesen

Marcel Fischer gewinnt den wieder erweckten LBS Cup Klassiker in Gomaringen

.
(v.l.n.r. Raphael Bertschinger (Donaueschingen), Marcel Fischer (Racing Students), Marius Jessenberger (Ratisbona Regensburg)
Nahezu ein Jahrzehnt pausierten die Radrennen auf dem Klassiker-Rundkurs in Gomaringen-Stockach. Der TSV Betzingen übernahm die organisatorische Verantwortung und rief die Kultveranstaltung vor den Toren Tübingens wieder ins Leben.

Weiterlesen

Martens sprintet auf Platz drei der Ster ZLM Toer

Belkin Pro Cycling Team’s Paul Martens sprintete auf den dritten Platz hinter Sieger Philippe Gilbert (BMC Racing) der 4. Etappe der Ster ZLM Toer in La Gileppe, Belgien. Gilbert mit seiner Gruppe hatte auch noch genug Zeit, um das schwarze Führungstrikot von Marcel Kittel (Giant-Shimano) an sich zu nehmen und zu gewinnen. Martens kam vom 13. auf den vierten Gesamtrang.
“Mein Sprint ging gut, aber die ersten Beiden waren einfach stärker”, sagte Martens. “Ich habe es zu akzeptieren, es gibt keine Entchuldigung.”

Weiterlesen