Archiv für den Tag: 2. Juli 2014

MELANIE HESSLING GROSSARTIGE DM-SIEBTE IN BAUNATAL

Großer Auftritt von Melanie Heßling bei der Deutschen Meisterschaft in Baunatal bei Kassel. Nach 120 km sicherte sich die 32-Jährige aus dem Team Abus-Nutrixxion einen hervorragenden siebten Rang. „Mit meinem Abschneiden bin ich hochzufrieden. Als Einzelfahrerin habe ich mich gegen die großen Mannschaften behaupten können und bin im Sprint der ersten Verfolgergruppe immerhin Fünfte geworden”, kommentierte Melanie Heßling den Ausgang der Meisterschaft auf dem 17 km-Kurs, der siebenmal zu durchfahren war.

Weiterlesen

Team Baier-Corratec Landshut weiter auf Siegkurs

Noch in der vergangenen Woche war das Team Baier Landshut vom 20.-22.06.2014 bei seiner mittlerweile vierten Teilnahme bei der Oberösterreichrundfahrt angetreten. Vertreten war das Team durch Hannes Baumgarten, Andreas Fließgarten, Stefan Brandlmeier, Stefan Matzner, Max Merk und unseren Gastfahrer Arnold Fiek. Die Rundfahrt führte über drei Etappen und insgesamt 458 km, wobei es sich als eines von nur zwei Amateurteams in Mitten des Profipelotons souverän behaupten konnte. An die Erfolge der Vorjahre konnte die Mannschaft nicht anknüpfen, Hannes Baumgarten belegte im stark besetzten Feld Rang 85 in der Gesamtwertung.

Weiterlesen

Deutschen Zeitfahr- und Straßenmeisterschaften der Frauen


Bei den Deutschen Zeitfahr- und Straßenmeisterschaften der Frauen im hessischen Baunatal am vergangenen Wochenende konnte Marlen Schulz weitere wertvolle Rennkilometer sammeln und sich mit der deutschen Spitze messen.
Auf die knapp 30km lange und mit 300 Höhenmetern gespickte Zeitfahrstrecke startete Marlen ohne große Erwartungen, hatte sie doch aus organisatorischen Gründen die Zeitfahrmaschine in Landshut stehen lassen müssen.

Weiterlesen

RACING STUDENTS mit herausragender erster Saisonhälfte


MARCEL_FISCHER_AUF_DEM_PODIUM_IN_HOHENHEIM

Die Sportlerinnen und Sportler der Ortenauer Equipe RACING STUDENTS zeigten in den ersten Monaten der Saison 2014 herausragende Leistungen.

So glänzte sowohl das Frauen- als auch die Männerteam mit zahlreichen Erfolgen. Nach dem gemeinsamen Trainingslager in der Toskana holten die Männer auf anhieb zwei Podestplatzierungen gegen starke Konkurrenz auf französischem Boden. In den Folgemonaten folgten für die Männer zehn Saisonsiege und weitere neun Plätze auf dem Podium. Die RACING STUDENTS siegten auf jedem Terrain, ob flache Kriterien wie Neustadt oder Kuhardt, schwere Straßenrennen wie Gomaringen oder der Sieg durch Marcel Fischer beim Bundesligarennen Erzgebirgsrundfahrt um Chemnitz.

Weiterlesen

Olympia-Zweite Armitstead ist Favoritin für Thüringen-Tour

Die britische Olympia-Zweite und aktuelle Weltcup-Spitzenreiterin Lizzi Armitstead steht an der Spitze des Starterfeldes für die 27. Thüringen-Radrundfahrt der Frauen. Das gab Rundfahrt-Chefin Vera Hohlfeld am Dienstag in Erfurt bei der Pressekonferenz zur 591,8 Kilometer langen Schleife mit sechs Tagesabschnitten und dem Prolog am 14. Juli in Gotha bekannt. Danach folgen Etappen in Erfurt, Schleiz, Gera, Saalfeld und Schmölln sowie das traditionelle Finale der Tour mit einem Gesamtetat von gut 200 000 Euro in Zeulenroda.

Unter den 13 Teams mit insgesamt 78 Fahrerinnen befinden sich auch die Nationalmannschaften Australiens, Deutschlands und Polens. «Es ist aber gut möglich, dass noch zwei Mannschaften dazukommen, mit denen ich noch in Verhandlungen stehe», erklärte Hohlfeld.

Weiterlesen

IBRMV-Bahnmeisterschaft 2014

am 23.8.2014, 10.00 Uhr

Veranstalter: RSG Augsburg / IBRMV

Veranstaltungsort: Peter-Krauß-Velodrom Augsburg, 86165 Augsburg, Eisackstraße 14 a, Tel. 0821/72 38 31 – Fax 0821/72 38 33, www.radrennbahn-augsburg.de – info@rsg-augsburg.de

Bahn: Überdachte Holzbahn – 200 m Länge – 6 m Breite – 45 Grad Kurvenüberhöhung

Die Veranstaltung ist offen für IBRMV.

Rennen 1: Omnium für Elite männlich / weiblich

Rennen 2: Omnium für U 19 männlich / weiblich

Rennen 3: Omnium für U 17 männlich / weiblich

Rennen 4: Omnium für U 15 männlich / weiblich

Rennen 5: Omnium für U 13 männlich / weiblich

Weiterlesen