Archiv für den Tag: 8. Juli 2014

Team Auto Eder Bayern dominiert in Belgien


Georg Zimmermann als Drittplatzierter der 5. Etappe beim „Sint-Martinusprijs“ in Belgien

Teamwertung, Sprinttrikot und Platz drei beim «Sint-Martinusprijs» in Kontich

Mit einem souveränen Sieg in der Teamwertung, zwei Podiums-Platzierungen, dem Sieg in der Sprintwertung sowie Platz drei in der Gesamtwertung hat das Team Auto Eder Bayern beim «Sint-Martinusprijs» im belgischen Kontich richtig abgeräumt. «Ich glaube, das war nicht ganz schlecht, damit müssen uns nicht verstecken», bilanzierte Team-Trainer Christian Schrot nach dem Finale am Montag. «So ein Ergebnis haben wir hier noch nie eingefahren.»

Weiterlesen

Tour de France: Marcel Kittel gewinnt seinen zweiten Etappensieg in London

Marcel Kittel (GER) hat seinen zweiten Tour-Etappensieg in drei Tagen mit einem starken Sprint vor dem Buckingham Palace gewonnen.
Kittel war wieder in eine dominante Mannschaft von der Team-Giant-Shimano’s Pure Sprint Formation eingesetzt. Er drängte sich in der Zielgerade vor die Räder der anderen in eine Wand von Lärm der von den tausenden Fans die die Straßen von London säumten stammte, für seinen sechsten Tour de France-Etappensieg seiner Karriere.

Marcel Kittel (GER)
“Heute war eine der besten Ziellinien die ich je gesehen habe, mit der Menge von Menschen die die Straßen säumten, es war unglaublich.

“Das Team tat einen weiteren großartigen Job heute und das Ziel war ein perfektes Finish für mich. Die Trainer hatten die Etappe zu Beginn des Jahres angesehen und gaben uns Informationen, damit wir wussten was zu erwarten ist – das hat mir sehr geholfen und heute bedeutet, dass wir einfach reagieren konnten wenn wir es brauchten.

Weiterlesen

MTB-Gold für Tim, Silber für Josefine


Tim ganz oben auf dem Podesst!

Tolle Bilanz für die BMC Rookies bei der MTB-DM in Hausach: Tim Wollenberg holte Gold, Josefine Kornmann Silber. Während Ferdinand Herrlich als Elfter ebenfalls zufrieden war, schied Lars Hemmerling aus.

Mit großen Ambitionen waren die BMC Rookies ins baden-württembergische Hausach zur Deutschen MTB-Meisterschaft gereist. Anlass dafür gaben die tollen Ergebnisse der letzten Woche. Sowohl Lars und Tim als auch Josefine galten als Anwärter für die Titel. Wie in vielen MTB-Wettbewerben der Saison, wurde am Samstag ein Slalom und am Sonntag das CC-Rennen gefahren. Aus den Ergebnissen der beiden Slalomläufe sowie dem Stand der Nachwuchssichtung ergab sich die Startaufstellung für das CC-Rennen. Die ersten vier Reihen starteten am Sonntag im Jagdstart mit jeweils fünf Sekunden Abstand.

Weiterlesen

RACING STUDENTS mit weiteren Siegen


Doppelsieg
Für die RACING STUDENTS verlief das Wochenende durchaus erfolgreich. Bei vier Rennen konnten drei Siege eingefahren werden.
Den Auftakt machten am Samstag die Frauen in Rheinfelden. Kathrin Hammes, Jasmin Rebman und Dorothee Lorch setzten sich direkt nach dem Start ab und fuhren sehr schnell einen komfortablen Vorsprung heraus. Gegen Ende des Rennens überrundeten sie das Hauptfeld und belegten so die Plätze eins bis drei. Steffi Meizer konnte nach einem hektischen Finale noch den sechsten Platz einfahren.
Die Männer wollten im Anschluss natürlich nachlegen. Nach der ersten Wertung, in der sich die RACING STUDENTS nicht so richtig fanden, attackierte Jonas Tenbruck. Kurz darauf schlossen zwei weitere Fahrer zu Jonas auf. Nach der zweiten Wertung schaffte Marcel Fischer als Solist den Sprung in die Spitzengruppe und wenig später kam auch noch Florian Tenbruck dazu. Mit drei Fahrern in der sechsköpfigen Spitzengruppe hatten die Studenten alle Trümpfe in der Hand. Mit dem Sieg in der Schlusswertung machen die RACING STUDENTS einen Doppelsieg perfekt und Jonas gewann das Rennen vor seinem Bruder Florian.

Weiterlesen

Tour de France: Jan Barta kämpferischster Fahrer der dritten Etappe

Bei der letzten Etappe der Tour de France in Großbritannien zeigte sich NetApp-Endura erneut angriffslustig. Das Rennen über 155km von Cambrigde nach London wurde für lange Zeit von Jan Barta und seinem Fluchtkollegen Jean-Marie Bideau (Bretagne-Séché Environnement) bestimmt. Erst sechs Kilometer vor dem Ziel wurde Barta vom Feld gestellt, so dass die Etappe im Sprint Royale entschieden werden konnte. Dabei verwies der deutsche Top-Sprinter Marcel Kittel (Giant-Shimano) souverän Peter Sagan (Cannondale) und Mark Renshaw (Omega Pharma-Quick Step) auf die weiteren Podiumsplätze. NetApp-Endura’s Australier Zak Dempster sprintete auf einen sehr guten elften Rang.

Weiterlesen