Archiv für den Monat: September 2014

Mit tg-trainingsplan ins Radtrainingscamp nach Mallorca vom 21. – 28.02.2015

Startet mit uns in die Rennradsaison 2015! Lasst uns gemeinsam in traumhafter Landschaft und unter guten klimatischen Bedingungen professionell an der Form fürs das Frühjahr arbeiten. An eurer Seite stehen die drei tg-trainingsplan Coaches Tobias Ganzmann, Stefan Keppler und Marcel Kittelmann.
Die Trainingsschwerpunkte in der Woche liegen im:
Grundlagen- und Bergtraining
Intervall- und Trittfrequenztraining
Kraft- und Beweglichkeitstraining für Radfahrer

Wir stellen euch neueste trainingswissenschaftliche und trainingsmethodische Erkenntnisse aus der Leistungssportpraxis vor und setzen diese im Training um
Weitere Informationen zu den Reise- und Trainingsleistungen gibt es auf http://tg-trainingsplan.de/events mit PDF Flyer zum Runterladen.

http://tg-trainingsplan.de/

Neues aus der Radportwelt – jeden Tag aktuell unter www.radsport-forum.info

Niyonshuti, Van Zyl & Jim Renew unterschreiben Verträge mit MTN Qhubeka

Team MTN Qhubeka-p / b Samsung freut sich, die Verträge mit Adrien Niyonshuti, Johann van Zyl und Songezo Jim in 2015 zu verlängern.

Niyonshuti ist eines der ältesten Mitglieder des Teams MTN Qhubeka, nach seinem Eintritt in den Kader im Jahr 2009. Jim trat in das Team von Beginn der Saison 2012 an ein, während Van Zyl dazu stieß, als das Team zum Pro-Continental Team wurde am Beginn der letzten Saison. Als das Team mehr World Tour Rennen in der nächsten Saison anstrebte, hat jeder von diesen talentierten Fahrern weiterhin seine Karriere bei MTN Qhubeka fortgesetzt, es ist eine spannende Perspektive für afrikanisches Radfahren.

Weiterlesen

Gero Walbrül wird 4. bei „Rund an der Eigelsteintorburg“

Beim sehr schnell gefahrenen Kölner Klassiker gelingt Gero Walbrül ein guter 4. Platz gegen starke Konkurrenz. Jetzt laufen die Vorbereitungen für das letzte große Saisonhighlight, den Münsterland-Giro, am 03. Oktober.

Gegen fast 200 Starter musste sich die Mannschaft vom Team Kuota beim „36. Rund an der Eigelsteintorburg“ am Sonntag behaupten. Auf dem 2 km langen Rundkurs galt es, 45 Runden durch die Innenstadt von Köln zu fahren.

Weiterlesen

Sparkassen MünsterlandGiro 2014 LIVE bei Muax (Audio-LiveStream)

Wenn am 3. Oktober wieder der Startschuss zum Sparkassen MünsterlandGiro fällt, heißt es für viele Radprofis und Jedermänner: „Auf zur letzten Runde!“. Wie bereits zu zahlreichen anderen Rennen in dieser Saison wird Enrico Muax sein Mikrofon auch wieder in besagte Runde halten und die letzten 1,5 – 2 Stunden des Profirennens im Audio-Livestream berichten.

Beginn der Übertragung ist gegen 14:15 Uhr auf www.muax.de

STURZPECH HÄLT AUCH IN BAD DÜRRHEIM AN

Das große Finale des German Cycling-Cups kann beginnen. Am Freitag, 3. Oktober, steht mit dem Münsterland Giro das 14. und letzte Rennen des GCC auf dem Programm. Mit dabei mehr als 40 Fahrer aus dem Team Nutrixxion 4Fun. Als Generalprobe für das Saisonfinale in Münster gingen 9 Sportler aus dem Team Nutrixxion 4Fun beim „Rothaus RiderMan” in Bad Dürrheim an den Start.

Weiterlesen

Feneberg-Marathon Oberstdorf: Bettinger „im Stechschritt“ zum Fellhorn

Matthias Bettinger vom Lexware Mountainbike Team hat den Feneberg-
Marathon in Oberstdorf am Sonntag auf dem 13. Rang beendet. Der Sieg ging
an den Deutschen Vize-Meister Markus Kaufmann.
„Ein bisschen zu steil“, seien die Berge in den Allgäuer Alpen für ihn, den
Hochschwarzwälder, merkte Matthias Bettinger Augen zwinkernd an. Auf den
64 Kilometern mit ihren 2200 Höhenmetern rund Nebelhorn und Fellhorn waren
Kletterspezialisten wie Markus Kaufmann klar im Vorteil.

Weiterlesen

Lexware Mountainbike Team 2015: Junioren-Duo verlängert – Team komplett


by_Kuestenbrueck_GER_Hausach_DM_XC_U19m_ceremony_Horvath_Schwarzbauer

Luca Schwarzbauer und David Horvath haben ihre Verträge mit dem Lexware
Mountainbike Team verlängert. Die beiden talentierten Junioren stoßen 2015
zur U23-Fraktion mit Georg Egger und Christian Pfäffle.
Die beiden Talente fühlen sich wohl in der Equipe aus dem Hochschwarzwald,
das sagen die beiden unisono. „Ich denke, das Lexware Mountainbike Team
ist eines der besten Nachwuchs-Teams der Welt. Ich kann mir jedenfalls kein
besseres vorstellen“, sagt David Horvath und beantwortet damit gleich die
Frage nach den Gründen für seine Vertragsverlängerung.

Weiterlesen

Radklassiker „Rund um Köln“ rollt im Juni!

Internationaler Radsport-Verband UCI bestätigt im Rahmen der Weltmeisterschaften den Renntermin am zweiten Juni-Sonntag
ŠKODA VELODOM: Anmelden und günstige Starttickets sichern!
Köln, 30. September 2014. Jetzt ist es amtlich! Der Radklassiker „Rund um Köln“ zieht in den Juni. Während am vergangen Wochenende im spanischen Ponferrada bei den Weltmeisterschaften die neuen Träger der Regenbogen-Trikots ermittelt wurden, legte der internationale Radsport-Verband UCI den offiziellen Rennkalender für das kommenden Wettkampfjahr fest. Die beiden Kölner Rennorganisatoren Artur Tabat und Alexander Donike erreichte die Botschaft am Sonntag beim Amateur- und Nachwuchsradrennen „Rund um die Eigelsteintorburg“, das zum 36. Mal im Schatten des Kölner Doms ausgetragen wurde.

Weiterlesen

Serge Beucherie: „Vom aktuellen Schwung profitieren“

Das frühere Circuit Franco-Belge, welches neu unter dem Namen Eurométropole ausgetragen wird, bietet für die Sprinter und Puncher eine der letzten Möglichkeiten, ihre Qualitäten vor dem Ende der Saison noch einmal unter Beweis zu stellen. Im Oktober stehen dann zum Abschluss noch die beiden Rennen Paris-Bourges und Paris-Tours auf dem Programm.

Weiterlesen

Team Vorarlberg mit Teilerfolg bei stark besetzter Tour de Gevaudan UCI 2.1

Mit Rang 14 platzierte sich Reinier Honig auf der gestrigen zweiten Etappe der Tour de Gevaudan mitten im Spitzenfeld. Ebenfalls stark und zeitgleich mit Honig, der junge Adrien Chenaux (21.) und Nicolas Baldo (32.). Nur gut 60 Fahrer beendeten diese schwere Rundfahrt. Erfreulich dass alle Team Vorarlberg Fahrer das Ziel in Mende gesehen haben.

Viele Topfahrer wie Thibaut Pinot (FDJ.fr), Thomas Vöckler (Europcar), Blel Kadri, Christoph Riblon
(beide AG2R) waren am Start zu diesem Zweitagesklassiker. Auf der ersten Etappe war nicht viel zu holen, jedoch klappte es auf der gestrigen zweiten Etappe. Das Team war sehr aktiv. Honig, Baldo und Chenaux zeigten sich immer wieder ganz vorne und konnten sich auf der 146 Kilometer Etappe mit Start und Ziel in Mende toll in Szene setzen.

Weiterlesen

Premiere für die neuen Regenbogen-Trikots: Alle drei deutschen Rad-Weltmeister starten im Münsterland

Der Sparkassen Münsterland Giro.2014 wird weltmeisterlich: Fünf Tage nach Abschluss einer der aus deutscher Sicht erfolgreichsten Rad-Weltmeisterschaften der Geschichte starten alle drei neuen deutschen Rad-Weltmeister am 3. Oktober im Münsterland. Im spanischen Ponferrada hatten Lisa Brennauer, Jonas Bokeloh und Lennard Kämna bei den Titelkämpfen, die am Sonntag zu Ende gingen, bei den Frauen Gold im Zeitfahren und Silber im Straßenrennen sowie bei den Junioren Gold im Straßenrennen und im Zeitfahren geholt. Darüber hinaus hatte Tony Martin im Zeitfahren Silber gewonnen.

Weiterlesen