Archiv für den Tag: 7. September 2014

Cottbus: Knapp an Gold vorbei


Siegerehrung_Punktefahren_DM_Cottbus

Achim Burkart und Nico Heßlich sichern sich die Plätze zwei und drei im Punktefahren
der Deutschen Bahnmeisterschaft. Nach 90 Runden konnten beide 19 Zähler auf ihrem
Konto verbuchen – nur einen weniger als der Sieger Leon Rohde (LKT Team
Brandenburg).

Weiterlesen

Weltmeisterschaft Hafjell / Herren Elite: Famose Leistung von „Teamplayer“ Markus Bauer

Markus Bauer vom Lexware Mountainbike Team hat bei der Weltmeisterschaft
im norwegischen Hafjell ein starkes Rennen geliefert und mit Rang 22 für einen
tollen WM-Abschluss für die Equipe aus dem Hochschwarzwald gesorgt.
Das WM-Rennen am olympischen Riesenslalom-Hang von 1994 begann alles
andere als glücklich für Markus Bauer. „So einen schlechten Start hatte ich seit
zwei Jahren nicht mehr“, urteilte der DM-Dritte. „Ich bin zweimal aus dem
Pedal ausgeklickt.“ Doch was danach kam, das war famos.

Weiterlesen

Tag 2 beim Carglass© Cologne Triathlon Weekend


Der zweiten Tag beim Carglass© Cologne Triathlon Weekend steht traditionell im Zeichen der kürzeren Distanzen. Über 2.000 Teilnehmer sind heute bei strahlendem Sonnenschein an den Start gegangen. Zum Auftakt des Tages gingen um 09:55 Uhr die Sportjournalisten ins Wasser, um ihren Deutschen Triathlonmeister zu ermitteln. Fünf Minuten später war es dann auch für das Hauptfeld auf der Smart Distanz soweit. 700 Meter Schwimmen, 26 Kilometer Radfahren und abschließend 7 Kilometer Laufen galt es zu bewältigen. Am schnellsten gelang das dem Thomas Philippen; 01:18:41 Stunden brauchte der Kölner für die Strecke. Den zweiten Platz belegte Daniel Ossendorf vor Lars Frank aus Lüdenscheid.

Weiterlesen