Archiv für den Tag: 18. Oktober 2014

Radsportelite kämpft in Lorsch um EM-Titel

„Die heiße Phase hat begonnen“, meint Algis Oleknavicius, verantwortlich für die Durchführung des GGEW City Cross-Cup in Lorsch. Dem Organisator ist jedoch nicht bange, „denn bisher haben wir unsere Hausaufgaben gemacht“. Die Veranstaltung erhielt durch den Zuschlag des UCI (Union Cycliste Internationale) die Cross-Europameisterschaften der Damen, Junioren, der Masters sowie der U 23 Damen und Herren durchführen zu dürfen, einen besonderen Stellenwert. Wenn am 8. November um 10.15 Uhr das erste Rennen gestartet wird, blickt die Radsportwelt an diesem Tag auf Lorsch.

Weiterlesen

Graf und Müller nach EM-Punkterennen enttäuscht

Nach dem 6. Platz im Scratch durch Andreas Müller beim Auftakt der UEC-Bahn-Europameisterschaften im karibischen Guadeloupe gab es gestern bei ihm und Andreas Graf lange Gesichter: Beide verpassten die Top-Ten beim Punkterennen.

Den EM-Titel im Punkterennen sicherte sich der Franzose Benjamin Thomas mit 37 Punkten vor dem Italiener Liam Bertazzo (30 P.) und dem Deutschen Henning Bommel (24 P.). Andreas Müller, der eine EM-Medaille in dieser Disziplin im Visier hatte, ersprintete sieben Punkte und kam über Rang elf nicht hinaus. Andreas Müller landete mit vier Zählern an der 17. Stelle.

Weiterlesen