Archiv für den Tag: 10. Februar 2015

Radteam Herrmann will dem Radsport in Franken neuen Schwung verleihen – Teamvorstellung in Baiersdorf


In Baiersdorf nördlich von Nürnberg präsentierten sich 12 motivierte Radsportler in neuen Farben und einem ambitionierten Konzept und stellten ihre Ziele vor. Als Radteam Herrmann wollen sie zeigen, dass der Radsport auch in der heimischen Region um Nürnberg eine Zukunft hat.

Weiterlesen

Tour of Qatar – 3. Etappe – Matthias Brändle: «Ich kann mich im Zeitfahren noch mehr steigern»

Der Wind hat seine Stärke beim Zeitfahren der Tour of Qatar ausgespielt. Dies hat jedoch Niki Terpstra (Etixx-Quickstepp) nicht daran gehindert, ein tolles Doppel zu realisieren. Der Holländer, der dieses Rennen schon 2014 gewonnen hatte, hat es geschafft sowohl Fabian Cancellara und Sir Bradley Wiggins hinter sich zu lassen und gleichzeitig das Maillot des Leaders des Gesamtklassements zu übernehmen. IAM Cycling hat sich durch Matthias Brändle (6.) und Reto Hollenstein (10.) mit zwei Vertretern in der Top 10 eines anspruchsvollen Zeitfahrens, in Szene gesetzt. Mit einem 23. Platz in einer Übung, die ihm nicht liegt, hat Heinrich Haussler seinen 8. Platz in der Gesamtwertung verteidigt.

Weiterlesen

Mario Chiesa : «Für Sylvain Chavanel ist es eine gute Vorbereitung für Het Nieuwsblad»

Während sich die Sprinter in der Wärme von Qatar messen, werden die Puncher ab nächsten Sonntag auf den Strassen von Spanien ein Terrain vorfinden, das ihren Qualitäten entspricht. Die Clasica Almeria eröffnet die Saision der Klassiker für die Fahrer von IAM Cycling, die, für die meisten von ihnen, dann auf der Ruta del Sol, einem schwierigeren Rennen sowohl in Bezug auf die Strecke wie auch von der Liste der Teilnehmer her, weiterfahren.

Weiterlesen

Topsprinter Guardini wird die jüngeren SPRINTER bei der LTDL beobachten


Andrea Guardini

KUALA LUMPUR – Andrea Guardini wird die  Tour de Langkawi zum fünften Mal in Folge in Angriff nehmen, das Rennen beginnt auf Malaysias paradiesischer Insel am 8. März, einem Ort, der seinem Herzen nahe ist (wird in Kuala Lumpur am 15. März abgeschlossen sein).

“Ich werde nie vergessen, als ich anfing, meine Pro Radsportkarriere in Langkawi und ich bekam meinen ersten Sieg an Tag 1 in Langkawi”, sagte der italienische Sprinter aus dem Astana-Team. An diesem Tag, 23. Januar 2011, Guardini begann seine unglaubliche Eroberung von vierzehn Etappensiegen in vier Ausgaben der Veranstaltung. Er topte definitiv die Ergebnisliste, gefolgt von Australiens Graeme Brown, der neun Etappen von 2002 bis 2005 gewann. Er hält auch den Rekord von Etappensiegen in einem einzigen LTDL mit sechs Etappensiegen im Jahr 2012.

Weiterlesen

Das EBE-Racing Team mit dem ersten Renneinsatz 2015 im Schwarzwald


Fotos: EBE-Racing Team
Der traditionelle Ice-Rider in Schömberg (Schwarzwald) gepowered von TC-Krebs
fand endlich nach mehrjährigen Rennen bei Matsch zu seiner Ursprungsnamensgebung
zurück. Schnee, Schnee und auch etwas Ice erwarteten die 5 EBE-Racing Sportler.

Schon die Tage zuvor gab es große Reifendiskussion für die 40km Bikestrecke oder
den Duathlon. Spikes oder nicht – die EBE-Radler setzten voll auf den Maxxis
29“ Beaver mit wenig Luftdruck. Viel Gripp und somit Vorschub.

Weiterlesen

Stundenweltrekordler Matthias Brändle geht in Gangkofen an den Start

Große Vorfreude auf das Radsport-Spektakel, im Bild von links: Bürgermeister Matthäus Mandl, Organisator Dominik Dietrich undRSF-Vorsitzender Wolfgang Knaus.

Top-Profis bei Veranstaltungder Radsportfreunde am 10. Mai – Bürgermeister Matthäus Mandl übernimmt Schirmherrschaft

Im September 2014 hat der bekannte deutsche Rad-Profi Jens Voigt zum Abschluss seiner glanzvollen Karriere einen neuen Stundenweltrekord aufgestellt. Nach nur 42 Tagen war er diese Bestleistung wieder los. Matthias Brändle vom Schweizer ProTeam IAM Cycling fuhrauf der Bahn in Aigle am 30. Oktober exakt 51,85 Kilometer. Der 25-jährige Österreicher aus Hohenems wird einer der Top-Fahrer beim Paul Mitchell Grand Prix der Radsportfreunde Gangkofen am 10. Mai sein. Dies konnte Organisator Matthias Brändle bei der Vorstellung des Programms bei Bürgermeister Matthäus Mandl, der die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen hat, berichten.

Weiterlesen

Lebenswerk findet in China seine Fortsetzung

Friedrichshafen – „Never Give Up!“ Getreu dem Lebensmotto von Knut Jaeger, der in der vergangenen Woche im Alter von 72 Jahren überraschend gestorben ist, wird das Messeteam der „asia bike“ (9. bis 12. Oktober 2015) in Nanjing ganz im Sinne des unermüdlichen Messestrategen ausbauen: „Der menschliche Verlust Knut Jaegers wiegt für Alle außerordentlich schwer“, gibt Stefan Reisinger, Bereichsleiter der Messe Friedrichshafen zu, doch das Lebenswerk des Messe-Pioniers soll mit vereinten Kräften weiter getragen und umgesetzt werden. Diese Botschaft vermittelte auch das gesamte Messeteam in Nanjing mit Richard Li, dem Projektdirektor an der Spitze: „Der starke und positive Geist, den Knut Jaeger seinem Team buchstäblich eingeimpft hat, beflügelt unsere Mannschaft, obwohl wir ihn sehr vermissen“, war aus Nanjing zu hören.

Weiterlesen

Echte winterliche Herausforderungen bei der Trade Connection Krebs Ice Challenge in Schömberg


Foto: EBE-Racing Team
Bei der zwölften Austragung des Ziegler Ice Riders im Rahmen der TC Krebs Ice Challenge dominierten die Lokalmatadoren Yannick und Marian Pablo Burkhardt vom TV Oberlengenhardt. Beim Volksbank Pforzheim Ice Runner waren Teilnehmer im Alter von 7 bis 76 Jahren am Start. Den Sieg beim Duathlon-Einzelwettbewerb sicherte sich erneut der Österreicher Stefan Vogler.
Das Mountainbike Rennen, der Ziegler Ice Rider, ist in Schömberg mit der nun mehr zwölften Austragung schon eine echte Tradition. Zudem hatten auch wieder Läufer die Möglichkeit, in Schömberg an den Start zu gehen. Neben dem Volksbank Pforzheim Ice Runner, gab es vormittags auch noch für den Laufnachwuchs den AWG Junior Run und nachmittags den Ice Duathlon mit einem Kombi-nationswettbewerb für Biker und Läufer. Titelsponsor des Gesamtevents war Peter Krebs, Inhaber der Agentur für digitale Mediengestaltung & Werbung Trade Connection Krebs. „Als passionierter Radfahrer liegt mir natürlich sehr viel an dieser Sportart und wir unterstützen dieses einmalige Winterevent auch sehr gerne. Alle Teilnehmer, die diese winterliche Herausforderung annehmen, haben meinen größten Respekt“, erklärte Krebs nach der Siegerehrung.

Weiterlesen