Archiv für den Tag: 13. Februar 2015

Sam Bennett gewinnt Schlussetappe der Katar-Rundfahrt – erster Sieg für Bora


Sam Bennett hat auf der sechsten Etappe der Tour of Qatar für den ersten Saisonsieg von BORA – ARGON 18 gesorgt. Der 24-jährige Ire setzte sich im Massensprint des Schlusstages vor Andrea Guardini (Astana) und Nacer Bouhanni (Cofidis) durch. Auf dem Abschnitt über 113 Kilometer vom Sealine Beach Resort nach Doha Corniche konnte Bennett die perfekte Vorarbeit seiner Anfahrer souverän vollenden. Mit seinem ersten Sieg im Jahr 2015 unterstreicht Bennett seine gute Form zum Start der Saison.

„Heute war die letzte Chance auf einen Etappensieg und das war eine große Motivation. Auch wenn wir den Sprintzug umgestellt haben, sind alle Fahrer am heutigen Sieg beteiligt. Wir wussten, dass ein großer Zug auf diesem Kurs nicht zum Erfolg führt. Deshalb haben wir uns komplett auf den letzten Kilometer konzentriert und Sam dort noch zwei, drei Fahrer zur Seite gestellt. Das hat besser funktioniert. Zak Dempster war bis zuletzt bei ihm und hat ihn an das Hinterrad von Tom Boonen gebracht, wo er perfekt positioniert war. So konnte er seinen Sprint voll durchziehen“, sagt Andre Schulze, Sport Direktor von BORA – ARGON 18, nach der Etappe.

Zwei positive Vorführungen in Südamerika geben Team Androni Selbstvertrauen


Team Androni-Venezuela

KUALA LUMPUR – Zwei positive Vorsaisonergebnisse in Südamerika haben das Vertrauen innerhalb der Le Tour de Langkawi (LTDL) allgegenwärtigen Teams Androni-Venezuela, das die 20. Auflage des Rennens in Langkawi von 8-15 März beginnen wird gestärkt.

Der charismatische italienische Manager Gianni Savio, sagte die Einladung zur Teilnahme an LTDL Rennen war schon immer von der Mannschaft geschätzt, die alle Ausgaben seit 1999 fuhren, als das Team noch Aguardiente-Selle Italia genannt wurde.

Weiterlesen