Archiv für den Tag: 23. Februar 2015

Punktewertung ist der Sprinter Lieblingswettbewerb

Bilder oder Fotos hochladen
Andrea Guardini

KUALA LUMPUR – Nach einem fliegenden Start mit zweiten Plätzen bei Etappen des Dubai-Tour und die Tour of Qatar, Italiens Sprinter-Ass Andrea Guardini von Astana wird wahrscheinlich der erste Fahrer sein, der die Punktewertung in Le Tour de Langkawi drei Mal gewinnen kann. Er hat bereits den Rekord von vierzehn Etappensiegen. Dies wird seine fünfte Teilnahme an dem führenden Radrennen Malaysia sein. Er nahm das blaue Trikot bei seinem Debüt im Jahr 2011 und im folgenden Jahr auch nach Hause.

In diesem Jahr wird das Sprint Jersey durch den Maju Gruppe gesponsert werden. Unter der Leitung des Group Executive Chairman, Tan Sri Abu Sahid Mohamed ist der Maju Gruppe einer der landesweit größten und etabliertesten, diversifizierten Konglomeraten in Malaysia mit Signatur Projekten wie Terminal Bersepadu Selatan in Bandar Tasik Selatan (Malaysia führenden State-of- the-art integrierten Transport-Terminal) und Maju Expressway (“Das Tor zur Nation”, die KLIA und Putrajaya Links nach Kuala Lumpur), ein Beitrag zum Nationen Wachstum.

Weiterlesen

Tour of Oman # 6: Jacques Janse van Rensburg 5. Louis Meintjes bester Nachwuchsfahrer

Bilder oder Fotos hochladen

Die Tour of Oman erreichte ihren Abschluss heute nach der 6. und letzten Etappe. Die letzten 133.5km wurden durch die frühe Flucht des Tages entschieden, mit Matthias Brändle im Sprint über seine abtrünnigen Kollegen. Iljo Keisse (Etixx Quickstep) war zweiter und Jef Van Meirhaeghe (Topsport Vlaanderen) dritter. Das Hauptfeld kam etwas mehr als eine Minute später im Sprint mit dem 5 Platz an.

Sicher im Hauptfeld waren Jacques Janse van Rensburg und Louis Meintjes Teams MTN-Qhubeka p / b Samsung. Dies würde bedeuten, dass Jacques seinen fünften Platz im Gesamtklassement auf der Gesamtwertung behaltet und Louis Meintjes Platz 6 im Weißen Trikot für den besten jungen Fahrer.

Weiterlesen

Gilbert Zweiter bei der Tour Du Haut Var

Draguignan, France - Der zweite Platz bei der letzten Etappe der Tour du Haut am Sonntag sicherte BMC Racing Team Fahrer Philippe Gilbert auch den zweiten Gesamtrang des Rennens hinter Ben Gastauer (AG2R La Mondiale).

Nach seinem dritten Platz bei der regnerischen Etappe am Samstag fuhr Gilbert auf der 194,7 Kilometer langen letzten Etappe unter sonnigem Himmel und bei wärmeren Temperaturen auf den zweiten Platz hinter Luka Mezgec (Team Giant-Alpecin). Zusätzlich sicherte er sich die Punktewertung des zweitägigen Rennens.

Der frühere Weltmeister sagte, dass er von seinen Teamkollegen gut unterstützt wurde. Zuerst half Amaël Moinard auf dem letzten Anstieg die Gruppe um Gilbert fern zuhalten. Dann attakierte Brent Bookwalter auf den letzten fünf Kilometern. Dennoch schafften Mezgec und ein paar weitere Fahrer den Anschluss an die Gruppe.

Weiterlesen

Tour of Oman – Etappe 6 – Matthias Brändle: «Es ist immer ein grosses Ereignis, die Arme in die Luft heben zu dürfen»

Den Stundenweltrekord und die Spitzengruppen, diese liebt Matthias Brändle. Bei der letzten Etappe der Tour of Oman hat uns der 25-jährige Österreicher dies wieder ausdrücklich in Erinnerung gerufen. Ab Start in der Spitzengruppe dabei hat der Profi von IAM Cycling seine Kollegen aus der Spitzengruppe 3km vor Ankunft stehen lassen, um sich solo durchzusetzen und den 4. Sieg der Mannschaft in dieser Saison zu hole. Das Gesamtklassement hat Rafael Valls (Lampre Merida) gewonnen.

Weiterlesen

Van Garderen Zweiter bei der Tour Of Oman

Matrah Corniche, Oman – Tejay van Garderen wurde am Sonntag bei der Tour of Oman Zweiter und stand mit der gesamten BMC Racing Team Equipe, welche die Teamwertung gewinnen konnte, auf dem Podium.

Zum dritten Mal hintereinander wurde van Garderen bei seinem ersten Rennen der Saison Zweiter. Er lag neun Sekunden hinter dem Tour of Oman Sieger Rafael Valls (Lampre Merida) während Alejandro Valverde (Movistar Team) mit 19 Sekunden Rückstand Dritter wurde. Im vergangenen Jahr wurde van Garderen ebenfalls bei der Tour of Oman Zweiter, damals hinter Chris Froome. Im Jahr 2013 belegte er bei der Tour de San Luis hinter Daniel Diaz den zweiten Platz.

Weiterlesen