Archiv für den Tag: 24. März 2015

UCI Mountainbike Weltcup presented by Shimano in Albstadt: Manuel Fumic: Chance auf Sieg ist größer geworden


by_Kuestenbrueck_GER_Albstadt_XC_ME_Fumic

Auf Zypern und dann in den USA hat die Saison für die Cross-Country-Biker begonnen. Der Deutsche Vize-Meister Manuel Fumic hat jetzt drei Rennen hinter sich. Sein erster Saisonhöhepunkt kommt aber erst viel später: Der UCI Mountainbike Weltcup presented by Shimano am 31. Mai in Albstadt

Manuel Fumic Einstieg in die Saison 2015 klingt nicht berauschend. Rang zehn beim Afxentia Etappenrennen auf Zypern, ein gutes Stück entfernt von der Leistungsfähgkeit, die etwa Sieger Florian Vogel (Focus XC) an den Tag legte. Beim US-Cup in Fontana lief es mit Rang drei schon etwas besser.

Weiterlesen

Marcel Fischer dritter in Wintershouse: Erster Formtest nach dem Trainingslager


Marcel Fischer konnte mit Platz drei bei Strammer Windkante für die RACING STUDENTS überzeugen_Foto Elisa Haumesser

Eine Woche nach dem Trainingslager waren die RACING STUDENTS am Sonntag im elsässischen Wintershouse am Start. Das Rennen über 135 Kilometer auf welligen Terrain war von Wind und Stürzen geprägt.

Bereits nach wenigen Kilometernentstand auf der Windkante die zehn Mann starke Gruppe des Tages, mit dabei Jonas Tenbruck und Marcel Fischer.

Weiterlesen

Grande Finale beim Cape Epic – Geismayr/ Käß gewinnen die letzte Etappe des härtesten MTB Etappenrennens der Welt in Südafrika

Acht Tage, 739 Kilometer, 16.000 Höhenmeter, Staub, Hitze und Stürze: Das Cape Epic bot alles was eines der härtesten Bike-Rennen der Welt ausmacht. Das Fahrer des Team CENTURION VAUDE promotet by Meerendal wurden von der Rundfahrt mächtig gebeutelt, aber zum Schluss gab es ein mehr als versöhnliches Finale.

Wer sich die Eckdaten des Cape Epic anschaut, erinnert sich eher an einen Actionfilm als ein Bike Rennen: Hitze, Staub, biestige Anstiege, technische Trails und Wetterkapriolen mit Regen und Sturm würzten das Rennen von Kapstadt nach Meerendal, um die besten Mountainbiker der Welt zu testen.
Das Team CENTURION VAUDE mit Jochen Käß, Daniel Geismayr, Hermann Pernsteiner und Gastfahrer Matthias Pfrommer, wollte im Gesamtklassement ein Wörtchen mitreden. Durch den Ausfall im Vorfeld von Markus Kaufmann (Schlüsselbeinbruch beim Vorbereitungsrennen in Andalusien) nominierte Teamchef Richard Dämpfle Daniel Geismayr als Team-1-Fahrer – im Top-Duo zusammen mit Jochen Käß – nach.

Weiterlesen

Tim Böhme nach Cape-Epic-Ausstieg: Keine Sorgen um die Marathon-EM

Nach seinem verletzungsbedingten Ausscheiden beim Etappenrennen Cape Epic, sieht Lokalmatador Tim Böhme keine Gefahr für die Marathon-EM beim Rothaus Hegau Bike-Marathon. Auch seine Konkurrenten stellten derweil in Südafrika starke Form unter Beweis und standen am Ende auf dem Podest.

Unglücklicher hätte für Tim Böhme das achttägige Cape Epic gar nicht laufen können. Schon beim Prolog zum Auftakt „verknotete“beim Deutschen Marathon-Meister die Kette, so dass die Ambitionen mit seinem Bulls-Partner Simon Stiebjahn den Vorjahrs-Erfolg Rang drei zu wiederholen schon ad acta gelegt waren. Doch es folgte am nächsten Tag ein abgerissenes Schaltwerk bei Stiebjahn und am dritten Tag steigerte sich die Pechsträhne sogar noch.

Weiterlesen