Archiv für den Tag: 26. März 2015

Van Garderen gewinnt Königsetappe bei Catalunya

Einen Tag nachdem für Tejay van Garderen nach einem Sturz alle Hoffnung auf ein gutes Gesamtresultat geplatzt war, fuhr der BMC Racing Team Fahrer am Donnerstag zum Sieg bei der Königsetappe der Volta a Catalunya.
Van Garderen markierte seinen ersten Saisonsieg bei der Bergankunft im Ski-Resort von La Molina. Vor einem Jahr fuhr er bei einer von Schnee und Nebel eingehüllten Königsetappe in Vallter 2000 zu seinem ersten WorldTour-Sieg.
“Ich habe sehr gute Erinnerungen an dieses Rennen vor einem Jahr”, so van Garderen. “Das Rennen wird für mich zur Berg- und Talfahrt. Der Sturz gestern war ärgerlich. Zum Glück bin ich mit minimalem Schaden davon gekommen.”

Weiterlesen

Bora: Shane Archbold wird Zweiter bei der Classica Corsica


Shane Archbold, 26-jähriger Neuzugang bei BORA – ARGON 18 und eigentlich Anfahrer für Sprint-Kapitän Sam Bennett, hat bei der Classica Corsica seiner Mannschaft selbst ein Topresultat beschert. Der endschnelle Neuseeländer sprintete auf den zweiten Platz und musste sich nach 204 Kilometern in Bastia nur Thomas Boudat (Europcar) geschlagen geben. Zwei Tage vor dem Critérium International wurde das Eintagesrennen heute auf der französischen Insel ausgetragen. BORA – ARGON 18 zeigte sich im gesamten Rennverlauf stets aufmerksam. Mit Patrick Konrad war das Team in allen wichtigen Führungsgruppen der ersten Rennhälfte vertreten. Konrad rundete den erfolgreichen Tag für das Team mit einem 15. Platz ab.

Weiterlesen