Archiv für den Tag: 23. April 2015

5. Bike & Run Cologne mit internationaler Beteiligung

Am Sonntag (26. April) feiert der Bike & Run Cologne ein kleines Jubiläum: Bereits zum fünften Mal bildet das Event den Auftakt der Willpower.Races. Serie. Bisher sind rund 200 Teilnehmer aus 12 Nationen für das Rennen im Kölner Süden angemeldet. „Die Veranstaltung kombiniert ein Einzelzeitfahren mit einem Lauf und ist in dieser Form nahezu einmalig“, schwärmt Veranstalter Uwe Jeschke. „Die Teilnehmer starten im Abstand von 30 Sekunden von einer Rampe ins Rennen, da kommt auf der Industriestraße schon ein klein wenig Tour-de-France-Feeling auf.“

Weiterlesen

Bike Night Flachau geht in die fünfte Auflage

Bilder oder Fotos hochladen

Der MTB Marathon bei Flutlicht überzeugt mit seinem Facettenreichtum und ist nicht zuletzt deshalb mit keinem anderen Mountainbike-Marathon in Österreich zu vergleichen.

Von 8. bis 9. August 2015 geht die Bike Night Flachau in ihre fünfte Auflage. Jahr für Jahr erfreut sich das Mountainbikerennen größerer Beliebtheit, denn die Kombination aus Flutlichtrennen, anspruchsvollem Rundkurs, herausfordernden Downhillpassagen und cooler Partystimmung ist einzigartig in Österreich. Auch der Rennmodus ist mit keinem anderen Rennen vergleichbar und an Spannung kaum zu überbieten. Zum Sieger der Bike Night kürt sich jener Fahrer, der nach zweistündiger Renndauer den 4,5 km langen Rundkurs am häufigsten absolvieren kann. Die Bike Night Flachau ist offen für alle Teilnehmer über 18 Jahre.

Weiterlesen

Noah im Glück, Tim im Pech

Bilder oder Fotos hochladen

An diesem Wochenende lagen Glück und Pech für zwei KTM Youngster ganz eng beisammen. Während sich der eine im BDR-Sichtungsrennen weit vorne platzierte, stürzte der andere wegen Fremdverschulden.

Schon am Samstagmorgen um 6:30 Uhr reisten Noah Rupp und Tim Wollenberg als Teil des Bayernkaders zum BDR-Sichtungsrennen nach Börger (bei Bremen). In Norddeutschland angekommen, besichtigten die Kadermitglieder die Strecke und fuhren ihre Vorbelastung. Am nächsten Morgen hatte Tim ein richtig gutes Gefühl und wähnte sich nahe an seiner Topform. Bei schönem Wetter ohne Wind konnte der Rundkurs, der fünfmal gefahren wurde, gut befahren werden. 150 Starter nahmen die 68 km in Angriff.

Weiterlesen

Flyeralarm sponsert Ö-Tour-Punktetrikot

Bilder oder Fotos hochladen
René Haselbacer mit dem Entwurf für das neue Sprinttrikot von “Flyeralarm”

“Flyeralarm”, die größte Online-Druckerei Europas, unterstützt die Österreich Rundfahrt und tritt als Partner der Punktewertung auf. Das Flyeralarm-Logo ziert damit das grüne Trikot des Sprintbesten, das erstmals von der Firma des Ex-Radprofis René Haselbacher produziert wird. Der Burgenländer ist mit seinem Radmodelabel “RH77″ neuer Ausstatter der Tour und entwirft alle Führungstrikots.

Flyeralarm ist im europäischen Sport mittlerweile ein starker Partner, wie Engagements im internationalen Fußball, Skisport, Basketball zeigen. Die mit 1.500 Mitarbeitern marktführende Onlinedruckerei Europas ist seit über zehn Jahren auch in Österreich tätig. Pro Tag werden von Flyeralarm rund 15.000 Pakete verschickt und in Österreich Shops in Wiener Neudorf, Graz und Salzburg betrieben. “Flyeralarm ist eine innovative, kreative, Technik-affine Firma und passt perfekt als neuer Rundfahrtspartner zur Punktewertung”, sagt Tourdirektor Wolfgang Weiss, der in Kürze die neue Tour 2015 präsentieren will: “Wir werden im Mai alle Etappen und auch neue, starke Partner vorstellen. Es wird viele positive Überraschungen geben!”

Weiterlesen

Team Tinkoff-Saxo trainiert in Livigno

Bilder oder Fotos hochladen
Contador_Tinkoff-Saxo_by_BettiniPhoto

Livigno (ITA), 22. April 2015 – Das russische Radsport-Team Tinkoff-Saxo schnuppert Höhenluft in Livigno. Die Athleten, unter ihnen Alberto Contador, Peter Sagan und Ivan Basso, bereiten sich ab sofort in dem auf 1.816 Metern gelegenen italienischen Ort auf die anstehende Saison vor. In diesem Zusammenhang gibt es für alle Rennrad-Fans ein besonderes Angebot: die „Tinkoff Sport Academy“ im Juli und August.
Der Rennradsport hat auch 2015 Neuigkeiten zu verkünden: Oleg Tinkovs Team Tinkoff-Saxo hat einen Kooperationsvertrag mit der italienischen Region Livigno unterzeichnet. Die russische Radsport-Elite wird sich in Livigno auf die großen Rennrad-Events vorbereiten. Im vergangenen Jahr brachten unter anderem der Giro d´Italia, die Tour de France oder La Vuelta a España der Mannschaft 26 Siege ein, an denen unter anderem Alberto Contador bei La Vuelta und Rafael Majka, der zwei Etappensiege bei der Tour de France einfahren konnte, beteiligt waren. Das Team erhält Verstärkung durch den Head Coach Bobby Julich und den sportlichen Leiter Daniel Haley.

Weiterlesen