Archiv für den Tag: 3. Mai 2015

Bundesliga Heubach / Cross-Country: Brandl auf dem Podest – Wehrle überzeugend

Bilder oder Fotos hochladen
by_Kuestenbrueck_GER_Heubach_XC_MJ_Brandl

Das Lexware Mountainbike Team hat auch vom zweiten Bundesliga-Rennen der Saison Erfolge mit nach Hause in den Hochschwarzwald gebracht. Für die Junioren Max Brandl und Anna Saier gab es die Plätze zwei und vier, Lena Wehrle fuhr bei den Damen auf einen starken 15. Platz. Christian Pfäffle hatte Defekt-Pech und wurde 13.

Für Christian Pfäffle hätte es an diesem regnerischen Tag in Heubach zu einem Podestplatz reichen können. Der Neuffener aus dem Team vom Hochschwarzwald hatte sich Ende der zweiten Runde auf Rang vier nach vorne gefahren, doch dann hatte er Pech mit einem Defekt. Das Malheur hatte noch größere Auswirkungen weil er ihm just in dem Moment widerfuhr, als er gerade die Technische Zone passiert hatte.

Weiterlesen

KMC MTB-Bundesliga, 2. Runde in Heubach / Cross-Country: Florian Vogel verlängert seine Serie

BiketheRock-Titel Nummer drei für Annika Langvad

Der Schweizer Florian Vogel und die Dänin Annika Langvad haben die zweite Runde der KMC MTB-Bundesliga in Heubach gewonnen. Bei der 15. Auflage des BiketheRock in Heubach gewonnen setzte sich Vogel an einem regnerischen Tag gegen seinen Schweizer Landsmann Mathias Flückiger und Moritz Milatz durch. Bei den Damen holte sich Langvad den Sieg vor Gunn-Rita Dahle-Flesjaa und Lisi Osl.

Auf dem matschigen, aber der matschigen, aber gut zu befahrbaren 4,3 Kilometer langen Strecke unter der Ruine Rosenstein konnten sich zuerst Mathias Flückiger (Stöckli Pro Team) absetzen, ehe Florian Vogel (Focus XC) die Lücke zu seinem Landsmann schloss, so dass an der Spitze ein Schweizer Duo das Geschehen bestimmte.
Sie vergrößerten den Vorsprung auf Weltmeister Julien Absalon (BMC Racing) bis auf 25 Sekunden und als der Franzose Ende der vierten von sechs Runden Defekt erlitt, war klar, dass auch er nicht mehr eingreifen konnte.
In der gleichen Phase begann Florian Vogel Druck auf Mathias Flückiger aufzubauen. distanziert. „Im steilsten Teil war Florian ein bisschen stärker als ich, im Downhill konnte ich jeweils wieder etwas Zeit gut machen“, schilderte Flückiger wie der Abstand zustande kam. „Ich habe seit Monaten immer wieder gesundheitliche Probleme und kann erst seit kurzem wieder richtig trainieren. Deshalb bin ich überrascht, dass es so gut lief“, freute sich Flückiger.

Weiterlesen

Presidential Tour of Turkey 2015 Stage 8: Victory to Durasek, Stage to Mas

Kristijan Durasek wins 51st Presidential Cycling Tour of Turkey
Lluis Mas takes solo victory in spectacular Istanbul finale
Cavendish is Green Jersey, Mas retains White, Valencia in Red

Results and post-stage comments

Click here for full stage results, or go to https://www.tourofturkey.org/2015/results

After every stage of the 2015 Presidential Cycling Tour of Turkey, you can download photos from this link; http://tourofturkey.org/photo

Today’s post-stage declarations (see below) are by Kristijan Durasek (Lampre – Merida), Lluis Mas (Caja Rural – Seguros RGA),Mark Cavendish (Etixx – Quick Step), Jay McCarthy (Team Colombia), Peio Bilbao (Caja Rural – Seguros RGA), Eduardo Sepúlveda (Bretagne-Séché Environnement) and Jay McCarthy (Tinkoff Saxo).

Weiterlesen

Wippert sprinted auf den zweiten Platz bei der Tour of Gila

Bilder oder Fotos hochladen

Wouter Wippert sprintete auf den zweiten Platz für noch ein Drapac Podium bei der Tour des Gila. In einem großartigen Spurt – Wippert, der zwei Etappen bei Tour of Taiwan im letzten Monat gewonnen hatte, wurde nach Sebastian Haedo (Hagens Berman Teams Jamis) der den ersten Platz erreichte, in einem schnellen und furiosen Sprint Zweiter. Eric Young von Optum p/b Kelly Benefits Strategies wurde Dritter.

Einige Angriffe wurden im Rennen während der ersten 30 km versucht, aber keiner für mehr als eine Runde. Die stärksten Ausreißer war Jordan Kerby und der gestrige TT Champion Tom Zirbel (Optum p / B Kelly Benefit Strategies), welcher mit 14km noch zu fahren angriff. Die Lücke wurde nach unten mit 4km noch zu fahren geschlossen, da Drapac die Kontrolle über das Feld übernahm.

Weiterlesen

Marschtabelle Achensee Radmarathon: Rund ums Karwendel Morgen Sonntag 03. Mai 2015

Bilder oder Fotos hochladen
Liebe Radsportfreunde!

Für alle Fans die den Achensee Radmarathon – Rund ums Karwendel als Zuschauer an der Strecke erleben möchten, hier die Marschtabelle!

Highlight ist sicher die Bergankunft auf der Buchenerhöhe, die ersten Fahrer werden ca. ab um 10.00 Uhr die Begwertung passieren!

Bilder oder Fotos hochladen

Mit radsportlichen Grüßen,

dein Achensee-Radmarathon OK Team!

Thomas Kreidl, Walte Egger und Christian Kapferer

www.facebook.com/achenseeradmarathon

www.achensee-radmarathon.at

KMC MTB-Bundesliga, 2. Runde beim BiketheRock in Heubach / Eliminator

Jeroen van Eck setzt sich durch

Erster Bundesliga-Sieg für Majlen Müller
Bilder oder Fotos hochladen
Eliminator_van eck_by Lynn Sigel-M

Bilder oder Fotos hochladen
Eliminator_David Horvath by Lyn Sigel-M

Zum Auftakt der zweiten Runde der KMC MTB-Bundesliga in Heubach haben sich der Niederländer Jeroen van Eck und die Wuppertalerin Majlen Müller durchgesetzt. Van Eck schlug im Finale den Deutschen Meister Simon Stiebjahn und David Horvath. Bei den Damen ließ Müller beim 15. BiketheRock die beiden Schweizerinnen Ramona Forchini und Ramona Kupferschmied hinter sich .

Weiterlesen

KMC MTB-Bundesliga, 2. Runde beim BiketheRock in Heubach / Eliminator: Jeroen van Eck setzt sich durch

Erster Bundesliga-Sieg für Majlen Müller
Bilder oder Fotos hochladen
by_Kuestenbrueck_GER_Heubach_XCE_ceremony_Andreassen_Steibjahn_VanEck_Horvath_Hog

Bilder oder Fotos hochladen
by_Kuestenbrueck_GER_Heubach_XCE_ceremony_Wiedenroth_Forchini_Mueller_Kupferschmied_Wehrle

Zum Auftakt der zweiten Runde der KMC MTB-Bundesliga in Heubach haben sich der Niederländer Jeroen van Eck und die Wuppertalerin Majlen Müller durchgesetzt. Van Eck schlug im Finale den Deutschen Meister Simon Stiebjahn und David Horvath. Bei den Damen ließ Müller beim 15. BiketheRock die beiden Schweizerinnen Ramona Forchini und Ramona Kupferschmied hinter sich .

Weiterlesen