Archiv für den Tag: 15. Mai 2015

Deutsche Radsportmeisterschaften: Helfer gesucht!

Bensheim. Am 28. Juni tritt in Bensheim die Elite des Deutschen Radsports an. Mit den Deutschen Radsportmeisterschaften findet das sportliche Großereignis des Jahres in der Region statt. Wer das Rennen hautnah erleben und sich dabei aktiv einbringen will, kann als freiwilliger Helfer das Sport-Event unterstützen. „Wir hoffen, dass möglichst viele Bensheimerinnen und Bensheimer motiviert sind, die Deutschen Meisterschaften zu einem Erfolg werden zu lassen“, sagt Bürgermeister Rolf Richter.

Gesucht werden Helfer für vier Bereiche:

  • Streckenkontrolle- und Streckenabsicherung (entweder ganztags oder von 7 bis 12 Uhr bzw. 12 bis 17 Uhr).
  • Auf- und Abbau im Start- und Zielbereich (Aufstellen von Gittern, Werbebanden usw.)
  • Auf- und Abbau des Start- und Zielbereichs für die Bergwertung an der Kuralpe.
  • Verpflegung der Helfer.

Nach Auswertung der eingegangenen Meldungen wird ein detaillierter Plan mit allen Einsatzzeiten erstellt. Natürlich bekommen die Helfer Verpflegung und Getränke kostenlos zur Verfügung gestellt, dazu gibt es ein T-Shirt. Der Helferbogen steht auf der Startseite der städtischen Homepage www.bensheim.de. Das Anmeldeformular muss bis spätestens 1. Juni per Mail an vereinsservice@bensheim.de, per Fax 06251/8699170 oder per Post an Magistrat der Stadt Bensheim, Team Vereinsservice, Darmstädter Straße 52 eingegangen sein. Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren. Informationen gibt es telefonisch unter 06251 / 8699 – 164 oder – 167.

Zu den Titelkämpfen werden über 10.000 Zuschauer erwartet. Eine Woche vor dem Start der Tour de France messen sich in Bensheim die besten deutschen Radfahrer wie John Degenkolb, André Greipel und Marcel Kittel. Mit im Starterfeld werden auch die Lokalmatadore Jan Dieteren, Christian Mager und Sascha Starker von der SSG Bensheim sein. Herzstück des Rennens ist der Start- und Zielbereich am Berliner Ring auf Höhe der Weststadthalle. Die 26-Kilometerschleife führt die Radler über Auerbach, Hochstädten, Balkhausen, Staffel, Beedenkirchen, Reichenbach, Elmshausen, Wilmshausen und Schönberg zurück zum Berliner Ring. Das Zeitfahren findet am 26. Juni in Einhausen statt. Start und Ziel ist der Bereich der Ringstraße in Einhausen.

Feuerwehren, DRK, THW, SSG Bensheim und Radsportverein Einhausen im Einsatz

Natürlich sorgen auch die hiesigen Sicherheitskräfte und Vereine für einen reibungslosen Ablauf der Deutschen Meisterschaften. Die Bensheimer Feuerwehren sind genauso an der Strecke im Einsatz wie die Helfer des Roten Kreuzes und des Technischen Hilfswerks. In die Organisation vor Ort ist die Radsportabteilung der SSG Bensheim, Radsportverein Einhausen und der Sportkreis Bergstraße eingebunden.

Weitere Informationen und Helferbogen download

Sam Bennett mit erneutem Etappensieg bei der Bayern-Rundfahrt


Sam Bennett hat im Massensprint der dritten Etappe der Bayern Rundfahrt seinen zweiten Etappensieg geholt. Nach seinem Sieg auf der ersten und dem vierten Platz auf der gestrigen Etappe, verwies der BORA – ARGON 18 Sprintkapitän heute Nacer Bouhanni (Cofidis) und Ramunas Navardauskas (Garmin-Cannondale) auf die Plätze. Mit seinem Erfolg klettert Bennett wieder an die Spitze der Gesamtwertung, übernimmt die Führung der Sprintwertung und holte sich auch den Sonderpreis für den besten Fahrer des Jahrgangs 1990. Vor dem morgigen entscheidenden Einzelzeitfahren über 26,1 Kilometer liegt Jan Barta von BORA – ARGON 18 in aussichtsreicher Position. In den vergangenen beiden Jahren erreichte Barta im Zeitfahren den 3. und den 2. Platz.

Weiterlesen

Bayrische Meisterschaften: Eggers Sieg im eigenen Garten

Bilder oder Fotos hochladen
by_Kuestenbrueck_GER_Obergessertshausen_XC_BayM_ceremonies_Kiesel_Egger_Holz

Lexware-Biker Georg Egger hat in seiner Heimat Obergessertshausen den Titel des bayrischen Landesmeisters geholt. Teamkollege Max Brandl wurde neuer Junioren-Meister.

Für Georg Egger ging es bei dem Bayrischen Meisterschaften einerseits um einen letzten Test vor dem Weltcup-Auftakt in Nove Mesto, nachdem er jüngst beim Bundesliga-Rennen in Heubach wegen Krankheit verzichten musste.
Andererseits war das Rennen ein echtes Heimspiel, denn es fand weitgehend auf dem Grundstück der Familie Egger statt.
Die 2,7 Kilometer-Runde dort ist eine Art „Mini Nove Mesto“ und insofern in doppelter Hinsicht eine gute Vorbereitung für den U23-Weltcup.

Weiterlesen

Team Vorarlberg überzeugt mit Rang fünf bei Fleche de Sud UCI in Luxemburg

Baldo und Winter bei Rhones des Alpes UCI 2.2 in Frankreich vorne mit dabei

Bilder oder Fotos hochladen
Team Interview

Victor de la Parte bei Fleche de Sud UCI 2.2 in Luxemburg auf Gesamtrang Fünf in Lauer Position vor morgiger Königsetappe. Nicolas Baldo bei stark besetzter Rhone des Alpes Tour UCI 2.2 in Frankreich vorne mit dabei – Youngster Daniel Paulus mit Pech

1. Etappe Fleche de Sud UCI 2.2 (LUX) – 13.05. / Bourscheid – Bourscheid 73,9 Km

Ereignisreiche die erste Etappe gestern Abend rund um Bourscheid. Der Start erfolgte erst sehr spät um 18 Uhr. Nichts mit lockerem Einrollen. Auf knapp 74 Kilometer über 2000 Höhenmeter. Da war alles auf Victor de la Parte ausgerichtet, welcher das Zepter auch recht rasch in die Hand nahm und sich immer vorne zeigte.

Weiterlesen