Archiv für den Tag: 25. Juni 2015

Herzliche Gratulation Severin Zotter zum RAAM Sieg 2015!


Und das sagt Vorjahressieger Christoph Strasser zum Sieg seines Grazer Trainigskameraden beim RAAM 2015. “Das, was du und dein Team in den letzten Tagen und Monaten geleistet habt, war sehr beeindruckend und einfach großartig. Ihr habt gezeigt, dass man mit Bodenständigkeit und ohne große Selbstdarstellung weiter als zum selbst gesteckten Ziel kommen kann.
In diesem Moment hat sich meine persönliche Enttäuschung in ehrliche Freude für dich umgewandelt. Genieß den Erfolg Sevi, und bleib der Mensch der du bist!”

Congratulations Severin to your RAAM victory!
Your team and you did an impressive job in the last days and months. You showed everybody, that it is possible to even reach more than your goals, if you stay modest and don’t get on an ego-trip.
In that moment my personal disappointment vanished and I really felt happy for you. Enjoy your success and stay such a nice guy!

Die Bike Republic Sölden ist offiziell gegründet


Mit einem großen Bike-Wochenende wurde in Sölden das neue Mountainbike-Konzept „Bike Republic Sölden“ aus der Taufe gehoben. Der neue Trail von der Mittelstation der Gaislachkogelbahn direkt ins Zentrum des Ortes sorgte für Begeisterung.

Die wichtigste Nachricht zuerst: In den kommenden drei bis vier Jahren entstehen in Sölden 15 bis 20 neue Trails, die den bekannten Wintersportort im Ötztal zu einem Mekka der Enduro- und Trailbiker machen werden. Das wurde im Rahmen des Eröffnungswochenendes der Bike Republic Sölden offiziell bekannt gegeben. Die Bike Republic wird also in den kommenden Jahren stetig wachsen.

Weiterlesen

Deutsche Straßenmeisterschaften: «Kämpfen im U23-Zeitfahren um Gold» – «Drauftreten, Gas geben und offensiv sein ist Devise im Straßenrennen»

Die Deutschen Straßenmeisterschaften sind am kommenden Wochenende (26. bis 28. Juni) der radsportliche Höhepunkt in Deutschland. Für das rad-net ROSE Team spielen die nationalen Titelkämpfe ebenfalls eine sehr wichtige Rolle. Der Blick wird sich vor allem aufs Einzelzeitfahren richten. «In der U23 kämpfen wir um Gold und in der Elite ums Podium», gibt der Sportliche Leiter des rad-net ROSE Teams, Sven Meyer, als Devise aus. Aber auch im Straßenrennen wollen die Rennfahrer des rad-net ROSE Teams von sich reden machen.

Weiterlesen

Spannende Titelkämpfe im Kölner Rheinauhafen erwartet


Von links: Melanie Graf (Orga-Leitung Jeschke & Friends), Lars Mayer (Geschäftsführer ASV Köln), Stefan Fischer (Abteilungsleiter Triathlon beim ASV Köln), Johann Ackermann (Profi-Triathlet), Prof. Dr. Walter Bungard (Präsident ASV Köln), Karsten Meier (Pressesprecher DKMS), Uwe Jeschke (Inhaber Jeschke & Friends)

Beim diesjährigen DKMS Rheinauhafen Triathlon in Kooperation mit dem ASV Köln vom 27. bis 28. Juni geht es wieder heiß her: Veranstalter Uwe Jeschke erwartet über 900 Teilnehmer in der Domstadt. Den Auftakt machen die Aquathleten, die am Samstag ab 14 Uhr ihre Europameister suchen. Über 200 Athleten aus 18 Nationen haben sich für die Cologne ETU Aquathlon European Championships angemeldet. Aquathlon besteht aus den Disziplinen Schwimmen (1 km) und Laufen (5 km).

Weiterlesen