Archiv für den Tag: 11. Juli 2015

Team Vorarlberg verteidigt bei High Speed Etappe das gelbe Trikot auf der siebenten Etappe erfolgreich – Morgen Sonntag großes Finale in Bregenz!

Bilder oder Fotos hochladen
Gelbes Trikot mit jüngstem Fan

48,6 Km/h Schnitt – unglaublich schnelle Etappe heute von Kitzbühel nach Innsbruck. Lukas Pöstelberger beschert Cycling Team Tirol einen Heimsieg. Das Team Vorarlberg konnte mit Erfolg und dem maximal möglichen Einsatz das gelbe Trikot von Victor de la Parte in der Gesamtwertung verteidigen.
Morgen dann das große Finale der Tour – die Heimat ruft. Es wird ein Großkampf und Angriff auf die Gesamtwertung erwartet auf der schweren Schlussetappe von Innsbruck nach Bregenz!

Rennverlauf – siebente Etappe über 124,7 Kilometer / 782 Höhenmeter
Bei Traumwetter startete die heutige siebente Etappe im Zentrum von Kitzbühel. Man war sich im Team Vorarlberg einig, dass es heute nichts mit der erhofften Erholungsetappe wird. Zu groß die Interessen der World Tour Teams, welche dem gelben im Nacken sitzen. So sollte es auch kommen. Das Team Vorarlberg setzte sich von Beginn an die Spitze und hielt das Tempo hoch.

Weiterlesen

Buchtipp: Domestik – Das wahre Leben eines ganz normalen Radprofis

Domestik

Ein packender Tatsachenbericht aus dem Herzen des Pelotons: So leben und ticken Radprofis wirklich

»Mein Name ist Charly Wegelius. Ich war elf Jahre lang Radprofi und nahm an den härtesten und berühmtesten Rennen der Welt teil. Ich fuhr in Diensten absoluter Spitzenmannschaften und besaß schließlich sogar einen gut dotierten Vertrag.

Ich lernte, im Dienste meiner Mannschaft unglaubliche Schmerzen auf mich zu nehmen und buchstäblich das Letzte aus mir herauszuholen, aber ich gewann nie auch nur ein einziges Rennen. Ich war nur ein bezahltes Arbeitstier, ein Wasserträger, ein Domestik …

Weiterlesen

Heimsieg durch Lukas Pöstlberger in Innsbruck!

Bilder oder Fotos hochladen
Zieleinlauf von Lukas Pöstlberger
Mit einer unglaublichen Kaltschnäuzigkeit hat der 23-jährige Lukas Pöstlberger vom Tirol Cycling für den ersten rot-weiß-roten Etappensieg bei der Österreich Rundfahrt gesorgt! Der Marchtrenker siegte im Alleingang vor Eduard Vorganov und Moreno Moser, dem Neffen von Francesco Moser. In der Gesamtwertung schob sich Bookwalter auf den vierten Platz.

Bei herrlichem Wetter wurde heute die vorletzte Etappe der 67. Österreich Rundfahrt von Kitzbühel nach Innsbruck über 124,7 Kilometer gestartet. Nach rund 22 Kilometern, unmittelbar vor der einzigen „Wiesbauer“-Bergwertung des Tages Schloss Itter, setzte sich eine 21 Mann starke Spitzengruppe vom Feld ab. Der Vorsprung pendelte sich durch das Inntal zwischen 1,5 und zwei Minuten ein. Aus österreichischer Sicht waren Matthias Krizek vom Team Felbermayr Simplon Wels, die beiden Tirol-Profis Lukas Pöstlberger und Michael Gogl sowie Daniel Auer von WSA-Greenlife vertreten. BMC-Profi Brent Bookwalter, vor der Etappe Sechster mit 3:11 Minuten Rückstand im Gesamtklassement, war der gefährlichste Fahrer für den Gelben Victor De La Parte.

Weiterlesen

Tour de France #7: Another great day for MTN-Qhubeka p/b Samsung

Bilder oder Fotos hochladen

Tour de France #7: Another great day for MTN-Qhubeka p/b Samsung
Teklehaimanot extends KOM lead, two in top ten for MTN-Qhubeka
The Tour de France finally saw its first real mass bunch sprint of this year’s race with Mark Cavendish (Etixx-Quickstep) taking the win in Fougeres. Andre Greipel (Lotto-Soudal) was 2nd and Peter Sagan rounded out the podium in 3rd.

For MTN-Qhubeka p/b Samsung it was another terrific day as Daniel Teklehaimanot got to start the stage in the Polka Dot jersey he earned yesterday. With a category 4 climb coming just 12km into today’s stage, Daniel was keen to show off his new jersey in the break as he looked to further his lead in the King of the Mountians competition. Daniel was successful in his task and got into a 5 rider move inside the first 5km.

Weiterlesen

Victor de la Parte triumphiert am Kitzbühler Horn für das Team Vorarlberg auf der sechsten Etappe der 67. Int. Österreich Rundfahrt und streift sich gelbe Trikot der Gesamtwertung über!

Bilder oder Fotos hochladen

Der größte Erfolg der Team Geschichte!

Der 29 jährige Victor Gonzales de la Parte ist der große Sieger der Königsetappe der diesjährigen Österreich Rundfahrt. Unbeeindruckt stürmte er den großen Namen im Peloton davon und übernimmt mit einer guten Minute Vorsprung das gelbe Trikot des Gesamtführenden vor dem Belgier Ben Hermans (BMC Racing) und Jan Hirt (CCC). Super stark heute Nicolas Baldo und Andreas Walzel – sie bringen de la Parte geschützt nach Kitzbühel und ermöglichen diesen Triumph.
Alle sieben Team Vorarlberg im Ziel auf dieser Hammeretappe mit Großglockner und Kitzbühler Horn.

Weiterlesen

Neue Attacke und zweiter Sieg für Lucinda Brand

Bilder oder Fotos hochladen

Nach Mantova, wiederholte der niederländische National Champion alleine in Loano die 7. Etappe des 26. Giro Rosa. Lucinda Brand attackierte im Abstieg von Naso di Gatto (I. Kategorie), wobei Flavia Oliveira zunächst mehr Punkte für die Grüne Trikot Klassifizierung gewinnt. Die Rabo-Liv Athlethin bekam einen Vorsprung von etwa drei Minuten von der Rosa-Jersey-Gruppe und am Zwischensprint in Mallare gab es eine Verfolgergruppe bestehend aus ca. 15 Athleten. Die Beschleunigung der Führer startete auf dem Aufstieg zum Rialto, wo Moolman, Van der Breggen und Longo Borghini die Hauptführenden waren. Lucinda hatte keine Mühe mit einem fantastischen Solo mit 2’41 ” in Loano zu gewinnen . Das Rosa Trikot Gruppe Sprint gewann Megan Guarnier und morgen gibt es den wichtigen Einzelzeitfahren von Pisano zu Nebbiuno.

Weiterlesen