Archiv für den Tag: 20. Juli 2015

Schlichenmaier mit Etappensieg und Gewinn der Gesamtwertung

Bilder oder Fotos hochladen

Tim Schlichenmaier feiert auf der 7. Etappe des LBS Cup einen Solosieg und sichert sich damit schon vor der letzten Etappe den Gesamtsieg. Hannes Baumgarten fährt mit Platz 3 ebenfalls aufs Podest in der Tageswertung!
Mit Superlativen ist es immer so eine Sache: alle fahren sie die schnellsten, gefährlichsten, anspruchsvollsten Rennen des Rennkalenders. Wer die 18 Prozent Rampe 50 Meter vor dem Ziel im schwäbischen Plattenhardt jedoch schon einmal selbst gefahren ist, wird beipflichten, dass man das Finale eines Rundstreckenrennens wohl nicht schwerer gestalten könnte, zumal wenn sie 40 mal erklommen werden will. Mit Hannes Baumgarten, Marcel Weber, Florian Scheit und Stefan Brandlmeier standen dem Gesamtführenden Tim Schlichenmaier eine tatkräftige Mannschaft zur Seite. Tim Schlichenmaier und Hannes Baumgarten sind genau auf solche Kurse spezialisiert, haben ihre Klasse im laufenden Jahr mehrfach schon bewiesen und ließen auch am heutigen Sonntag keine Zweifel an ihrer Stärke aufkommen.

Weiterlesen

Zwei Meistertitel für das MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM

In zahlreichen Ländern Europas wurden diesen Sonntag die nationalen Meisterschaften in der Disziplin Crosscountry ausgetragen. Gunn-Rita Dahle Flesjå und Ondrej Cink konnten sich dabei in Norwegen und Tschechien als Sieger feiern lassen, José Hermida erkämpfte in Spanien Silber und Rudi van Houts holte in den Niederlanden eine Bronzemedaille.

Weiterlesen

Soloflucht über zwei Renndrittel bringt Gracie Elvin (AUS, Orica-AIS) Sieg an der Steilen Wand vor Teamkameradin Emma Johansson (SWE)

Bilder oder Fotos hochladen
Elvin vor dem Zielstrich

Nachdem sie nach der ersten Querung der Steilen Wand ausgerissen war, rettete Gracie Elvin gut 10 Sekunden ins Ziel. Mit einer Energieleistung hatte sie sich über die letzten zwei Drittel der 78 km langen Halbetappe rund um Meerane mit vier Passagen der 248 m Pflasterstein mit einer mittleren Steigung von 12 % einen maximalen Vorsprung von gut 1:50 min herausgefahren. Mit ihm fuhr sie vorübergehend im virtuellen Gelben Sparkasse-Trikot der Gesamtführenden und veranlasste die Mannschaft Velocio-SRAM zu dauernder Nachführarbeit zur Verteidigung des Trikots.

Weiterlesen

TEXPA-SIMPLON: Bike Trans-Alp Challenge 1. Etappe

Bilder oder Fotos hochladen

Zum Auftakt der diesjährigen Trans-Alp standen gleich mal über 100 km auf dem Programm, zwar stellte der durchweg gut zu fahrende Untergrund keine großen Probleme dar, dafür sorgten die hohen Temperaturen mal wieder für eine schwere Etappe.

Am ersten Anstieg, der nach einer recht langen und hektischen Startphase über eher flache Rad- und Waldwege gleich mit einer Laufpassage begann, waren Hardter und Schneidawind erstmal relativ schlecht positioniert und fanden sich um Rang 15. Bis zum ersten Gipfel machten sie aber einige Plätze gut und konnten nach der schnellen Abfahrt sogar zur Spitzengruppe aufschließen. Als nach den ersten Kilometern des zweiten selektiven Anstiegs das Tempo forciert wurde, ordneten sie sich in der Verfolgergruppe ab Platz 5 ein und überquerten auch den zweiten Gipfel an sehr guter Position. Kurz vor dem langen Flachstück bis ins Ziel verloren sie jedoch in einer schmierigen Abfahrt den Anschluss und mussten die restlichen 40 km in einer kleinen Gruppe absolvieren und investierten nochmal viel Energie, um nicht zu viel Zeit zu verlieren. Am Ende kamen sie zeitgleich mit Sascha Weber und Andreas Kleiber auf Rang 8 ins Ziel.

Weiterlesen

„BALLUF-Cup“ in Neuhausen (Kriterium / 50 Runden / 60 km / BC-Klasse): Team nokon – ROTA BIKES mit weiterem Podestplatz!

Bilder oder Fotos hochladen
Siegerehrung (3. Platz Christian Wolf)

Am vergangenen Sonntag startete das Team nokon – ROTA BIKES beim
„BALLUF-Cup“ in Neuhausen. Bei Temperaturen um die 40°C war von vornherein
klar, dass es keine Spaziergang werden wird. Zudem war der Rundkurs
komplett ohne Schatten und mit einer ansteigenden Zielgeraden versehen.
Im Vorfeld fand ein Jedermann-Rennen statt. Hier startete Tanguy Verchere
unser Gastfahrer aus Frankreich, der für zwei Monate ein Praktikum in
Eislingen absolviert. Für sein erstes Rennen fuhr er ein sehr starkes
Rennen und erreichte mit einer Runde Rückstand auf den Sieger das Ziel.

Weiterlesen