Archiv für den Tag: 27. August 2015

Tour de l’Avenir: Gregor Mühlberger übernimmt Gelb!

Gregor Mühlberger hat auf der heutigen ersten schweren Bergetappe das Gelbe Führungstrikot bei der Tour de l’Avenir, der „Tour de France“ der U23-Fahrer, geholt! Mit dem Etappensieg vor Augen wurde er 500 Meter vor dem Ziel fehlgeleitet und schob sich trotzdem noch mit dem 2. Platz hinter dem Franzosen Guillaume Martin an die Spitze der Gesamtwertung!

Gregor Mühlberger hat nach dem Gewinn der Friedensfahrt in diesem Jahr einmal mehr gezeigt, dass er zu den weltbesten U23-Fahrern zählt! Auf der fünften Etappe der Tour de l’Avenir von Megeve nach La Rosiere-Montvalezan über 103,1 Kilometer, der mit vier Bergwertungen und einer Bergankunft schwersten Etappe der diesjährigen Rundfahrt, wurde gleich von Beginn an heftig attackiert. „Wir haben uns gleich ab dem ersten Berg sieben Kilometer nach dem Start nichts geschenkt. Ich war bei fast jeder Attacke dabei – ich war heiß auf den Etappensieg“, beschrieb Gregor den Etappenverlauf.

Weiterlesen

MTB Granitbeisser – Österreichs ältester Marathon

Bilder oder Fotos hochladen

Am Samstag den 05.09.2015 geht der legendäre MTB Marathon in St. Georgen am Walde, OÖ, in der Region Mühlviertler Alm und zugleich das letzte Rennen der TOP SIX Serie über die Bühne.

Die Extrem-Strecke – der Kurs, auf dem auch die MTB Staatsmeisterschaft 2016 ausgetragen wird – auf einer großen fast 80 Kilometer langen Runde mit 2850 Hm.

Für den ambitionierten Hobby-Biker ist die Medium Strecke mit 44 Kilometern die ideale Herausforderung und für all jene Biker, die erstmals Wettkampfatmosphäre schnuppern möchten, ist der Granit-Small mit 16 Kilometern Länge wie geschaffen.

Weiterlesen

TRANS VORARLBERG TRIATHLON

Bilder oder Fotos hochladen

Der Trans Vorarlberg Triathlon am Samstag, den 05. September 2015 mit Start in Bregenz und Zielankunft in Lech am Arlberg lockt die Triathleten nicht nur mit sportlicher Herausforderung, sondern auch mit landschaftlich beeindruckender Kulisse inmitten der Vorarlberger Bergwelt.

Der Trans Vorarlberg Triathlon ist ein Bewerb für Ausdauer- und Hobbyathleten – ob als Einzel- oder Staffelteilnehmer (klassisch zu dritt oder zu fünft). Eine Erlebnis der besonderen Art mit der großen After Race Party in Lech!

Jetzt noch rasch anmelden!

http://www.transvorarlberg.at/

4Fun-Team auf Podium in Hamburg

Bilder oder Fotos hochladen

Bei den Profis ist es das wichtigste Radrennen Deutschlands, bei den Jedermännern mit 18000 Startern das Größte. Und dennoch gibt es das ein oder andere Vorurteil über die Vattenfall Cyclassics in Hamburg. Zu wenig Höhenmeter, zu viel Stürze, alles viel zu eng. Dass es auch anders geht, erfuhr am Wochenende das Team Abus-Nutrixxion, das mit großer Mannschaft angereist war – darunter zahlreiche Erststarter. „Wenn du die Köhlbrandbrücke mit jeweils 120 HM zweimal hoch musst und dabei noch heftigen Gegenwind vor der Brust hast, dann klagst du nicht mehr über fehlende Höhenmeter“, sagte Abus-Nutrixxion-Athlet Michael Simon. Der Hamburger Michael Simon hatte lobenswerterweise die Team-Organisation im Vorfeld übernommen und war rundherum mit der Ausbeute zufrieden: „Alle waren angetan von der großen Begeisterung an der Strecke, die Fans in Hamburg sind wirklich klasse.“ Sportlich war natürlich der dritte Rang in der Teamwertung über die 100 km das Highlight des Tages. Nicht zu vergessen. Carsten Nagel stürmte nach seiner längeren Zwangspause sofort wieder auf Rang 6 in der AK Sen. 3, gefolgt von seinem Trainingspartner und Freund Uwe Petrol auf Rang 10. Und drei Abus-Nutrixxion-Fahrer wagten sich sogar auf die große Runde über 155 Kilometer. Lutz Winker, Michael Mayensohn und eben Michael Simon, der ebenso wie Stefan Hecking aus Treue zu ihren lokalen Teams einen einmaligen Trikottausch vornahmen.

Weiterlesen