Archiv für den Tag: 30. September 2015

Tim holt den elften bayerischen Meistertitel 2015

Zum Abschluss der bayerischen MTB-Saison sicherte sich Tim Wollenberg seinen elften Landestitel. Adrian Hummel und Dennis Wahl hatten bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften etwas Pech.

Bilder oder Fotos hochladen
Tim

Die bayerischen Meisterschaften im MTB-Marathon fanden in Tittling statt. Das Wetter war mit 18° C und Sonne sehr angenehm. Die Strecke verlief auf Forstwegen und bergab auch auf schönen und gut fahrbaren Trails. Es ging viel bergauf und bergab, sodass die Erholungsmomente kurz ausfielen. Tim musste in der U17 42 km mit 900 hm absolvieren. Nach seiner Erkältung fühlte er sich ganz gut.

Die ersten Kilometer waren sehr langsam, da keiner die Führung übernehmen wollte. Doch nach einer halben Stunde ging es dann langsam los und es wurde etwas schneller. An einem längeren Berg mussten einige schon am Anfang des Anstiegs abreißen lassen. Oben angekommen waren nur noch Tim und zwei weitere Fahrer übrig. Kurz danach hatte Tim nur noch einen Konkurrenten, da einer wegen eines Platten ausgebremst wurde. Obwohl die letzten 20 km auch nicht besonders schnell waren, konnte das Duo den Vorsprung ausbauen. Sie mussten z.T. sogar langsamer fahren, um die Wegweiser zu finden. „Alleine hätte ich mich bestimmt verfahren“, gestand Tim nach dem Rennen. Bis zum Schluss blieben die Zwei zusammen und ließen es auf einen Sprint ankommen. Allerdings wusste keiner, wann er den Sprint anziehen sollte, da es noch Zick Zack durch das Museumsdorf ging und sie nicht wussten, wo das Ziel ist. Als die Zuschauer dann aber Tim und seinen Rivalen anfeuerten, konnte es nicht mehr weit sein. Daraufhin trat der Youngster an und gewann mit ein paar Metern Vorsprung. Damit holte sich Tim seinen elften und letzten bayerischen Titel 2015. Da es auch der letzte Lauf zur Bayernliga war, nahm er auch diesen Siegerpokal mit nach Hause.

Weiterlesen

Nudelparty, Kinderrunde und ein Minidrome in Marbach: Viele Extras für den guten Zweck

Bilder oder Fotos hochladen

Beim neunten LILA LOGISTIK Charity Bike Cup am 3. Oktober in Marbach am Neckar ist einiges geboten – auf und abseits der Strecke. Eines ist sicher: Langweilig wird es keinem. Wissenswertes rund um die Veranstaltung:

Großer Spaß für die Kleinen: Sie ist nicht nur für Heinz Betz vom Veranstalter Radsportakademie Bad Wildbad das „emotionale Herzstück des LILA LOGISTIK Charity Bike Cups“: Die Kinderrunde begeistert Jahr für Jahr Zuschauer, Eltern – und natürlich die Nachwuchsfahrer. Auch alle Team-Kapitäne sind mit dabei, wenn die Kleinsten gegen circa 13:45 Uhr auf ihre 450 Meter lange Strecke an den Start gehen. Mitfahren kann jedes Kind bis einschließlich 15 Jahren. Einfach direkt vor Ort im Race-Office (Stadionhalle Marbach) anmelden, die Teilnahme ist kostenlos.

Unterhaltung abseits der Strecke: Langeweile ist nicht beim LILA LOGISTIK Charity Bike Cup. Im Gegenteil. Auch im Start- und Zielbereich wird den ganzen Tag über ein interessantes Rahmenprogramm geboten sein. Zum Beispiel eine große Tombola mit vielen tollen Preisen. Die Expo mit Informationen und Aktionen verschiedener Aussteller. Die Kinderrunde. Ein Mini-Velodrom für jedermann. Und noch einiges mehr. Dazu gibt es laufend Interviews mit den Stars, eine kompetente und unterhaltsame Kommentierung des Renngeschehens und weitere Programmpunkte auf der großen Bühne. Und dank der Verpflegungsstände der Marbacher Vereine am Schulzentrum ist auch sicher: Niemand wird an diesem Tag verhungern oder verdursten.

 

Weiterlesen