Archiv für den Tag: 1. Oktober 2015

Team Vorarlberg im Finale der Saison gegen Vuelta Sieger Fabio Aru bei Tour of Almaty UCI 1.1!

Bilder oder Fotos hochladen
Grischa Janorschke kämpft

Großes Finale für Team Vorarlberg – bei der Tour of Almaty nominiert das Team Astana mit Vuelta Sieger Fabio Aru einen aktuellen Top Star!

Das könnten noch ein harter Brocken werden für das Team Vorarlberg. Andererseits eine tolle Chance hier nochmals zu zeigen wie stark der eine oder andere Fahrer noch in Form ist. Allen voran Grischa Janorschke, sowie Clement Koretzky und auch der sprintfeste Vorarlberger Patrick Jäger wollen sich bei diesem UCI 1.1 Rennen alles andere als verstecken – Angriff ist die beste Verteidigung. Das hat in dieser Saison schon oft zum Erfolg geführt!

Weiterlesen

Teamvorstellung und Rennbericht 27.09.2015: Das CX-Team aus Hannover geht mit einem neuen Hauptsponsor in die neue Saison

Bilder oder Fotos hochladen

Gelungener Saisonauftakt in Braunschweig.

Das Fahrradkontor CX-Team aus Hannover präsentierte sich eine Woche vor dem Saisonstart in den Hallen des Fahrradkontors in Hannover. Das Team geht in einer unveränderten Besetzung zum Vorjahr an den Start. Einzige Änderung ist, dass der ehemalige Fahrer Marcin Latussek die Sportliche Leiter Position einnimmt. Das Team hat für die neue Saison einen neuen Hauptsponsor finden können der außerdem der neue Namensgeber des Teams ist. In der neuen Saison startet das Team unter dem Namen “CITEC CX-Team Fahrradkontor Hannover”. Der Laufradhersteller aus Belitz bei Berlin unterstützt das Team mit seinen hochwertigen Laufradsätzen. Ebenfalls als neuen Sponsor begrüßt das Team die Firma FitLine für Sportlernahrung. Die Jungs sind hochmotiviert und freuen sich auf die kommende Saison.

Beim ersten Renneinsatz der Saison in Braunschweig machte das Team eine gute Figur. Krankheitsbedingt fehlten der Drittplatzierte des Vorjahres Sascha Berger und Alexander Schlenkrich. Direkt vom Start weg konnte sich Jakob Schlenkrich im hochkarätigen Feld der Eliteklasse in der Spitzengruppe festsetzen. Leider fehlte ihm aufgrund einer langen Knieverletzung im Sommer die Kondition, sodass er Runde um Runde einiges an Boden verlor. Das restliche Team kämpfte auf dem schnellen Kurs um die restlichen Punkteplätze. Jakob Schlenkrich landete im Endergebnis auf dem 13. Platz. Jonas Wehrmann erreichte als 15. das Ziel. Die weiteren Platzierungen Felix Paul 16, Jörg Bräunig 21 und Mark Pietschmann 24.

Weiterlesen