Archiv für den Tag: 8. Mai 2016

Europameisterschaften in Jönköping, Schweden / Junioren: Kluge Aufholjagd von David List

David List vom Lexware Mountainbike Team ist bei seiner ersten Europameisterschaft auf den 15. Platz gefahren. Sein Teamkollege Torben Drach musste im schwedischen Jönköping wegen eines Infekts mit der Zuschauer-Rolle vorlieb nehmen. 
Bilder oder Fotos hochladen
by_Kuestenbrueck – David List

Er hatte eine tolle Aufholjagd hinter sich gebracht, doch rundum glücklich wirkte David List nicht mit seinem Tag in Jönköping. „Mit dem Start bin ich überhaupt nicht zufrieden“, bekannte der Friedrichshafener, „da muss ich für die Zukunft was machen.“
Bilder oder Fotos hochladen
by Kuestenbrueck – David List

Nach der ein Kilometer langen Startrunde war List nicht unter den besten 40 zu finden. Und der 4,1 Kilometer lange Kurs ist für Überholvorgänge nicht eben prädestiniert. „Es war ziemlich zäh, sich nach vorne zu arbeiten, weil man kaum vorbei gekommen ist“, bestätigte List.

Weiterlesen

Team Vorarlberg siegt durch Sergio Sousa auf vierter Etappe bei Fleche de Sud UCI 2.2 (LUX) und holt das nächste gelbe Trikot nach gewaltiger Teamleistung!!!

Bilder oder Fotos hochladen
Während des Rennens

Fotos Team Vorarlberg

Team Vorarlberg stürmt bei Fleche de Sud (LUX) UCI 2.2 zu gelb! Sergio Sousa gewinnt solo Königsetappe und führt vor der Schlussetappe durch gewaltige Mannschaftsleistung!
Bilder oder Fotos hochladen
Sergio Sousa_Sieger der vierten Etappe Fleche de Sud, Führender im Generalklassement

Gelingt die Titelverteidigung nach dem letztjährigen Sieg durch Victor de la Parte? Nach dieser heutigen Etappe kann man davon ausgehen, dass es sehr gut für das Team Vorarlberg aussieht. Was heute die Mannschaft in der mit über 3000 Höhenmeter gespickten Etappe gezeigt hat, war erste Klasse. Sergio Sousa gewinnt solo die vierte Etappe der Fleche de Sud und streift sich das schwarz gelb gepunktete Leadertrikot über – sein Vorsprung für die morgige Schlussetappe 14 Sekunden. Aber auch Patrick Schelling superstark auf Rang, Koretzky auf 13!

Weiterlesen

MARCEL KITTEL WINS STAGE 2 OF THE GIRO D’ITALIA

The German sprinter outclasses his rivals in the final bunch sprint

Bilder oder Fotos hochladen
Nijmegen, 7 May 2016 – The German rider Marcel Kittel (Etixx – Quick Step) won the bunch sprint which decided Stage 2 of the 99th Giro d’Italia, 190km from Arnhem to Nijmegen. Arnaud Demare (FDJ) and Sacha Modolo (Lampre – Merida) finished second and third.

Dutch rider Tom Dumoulin (Team Giant – Alpecin) retained the race lead and kept the Maglia Rosa.

FINAL RESULT
1 – Marcel Kittel (Etixx – Quick Step) – 190km in 4h38’31”, average speed 40.931km/h
2 – Arnaud Demare (FDJ) s.t.
3 – Sacha Modolo (Lampre – Merida) s.t.

JERSEYS

Maglia Rosa (pink), General Classification leader, sponsored by Enel – Tom Dumoulin (Team Giant – Alpecin)
Maglia Rossa (red), Sprint Classification leader, sponsored by Algida – Marcel Kittel (Etixx – Quick Step)
Maglia Azzurra (blue), King of the Mountains leader, sponsored by Banca Mediolanum – Omar Fraile (Team Dimension Data)
Maglia Bianca (white), Young Rider Classification, sponsored by Eurospin – Tobias Ludvigsson (Team Giant – Alpecin)
GENERAL CLASSIFICATION
1 – Tom Dumoulin (Team Giant – Alpecin)
2 – Primoz Roglic (Team Lotto NL – Jumbo) s.t.
3 – Marcel Kittel (Etixx – Quick Step) at 1″

Weiterlesen