Archiv für den Tag: 29. Juli 2016

Tour de France 2016: Chasing Dreams

Bilder oder Fotos hochladen

Tour de France 2016: Verfolgte Träume
Statistiken von einem ikonischen Rennen
Die Tour de France 2016 ist seit ein paar Tagen Geschichte. Es war etwas anderes für die Geschichts Bücher, und für Team-Dimension Data für Qhubeka war es eines seiner wichtigsten Erlebnisse. Die Ergebnisse, die unsere afrikanischen Teams in den letzten drei Wochen des Rennens in Frankreich erreichten sind bemerkenswert : 5 Etappensiege , einen Tag in Gelb, 6 Tage in Grün, 15 top10’s – aber das Beste ist, das Leben wird verändert durch die # Qhubeka5000 Aktivierung.

Der Grand Boucle könnte nicht besser für uns begonnen haben, mit einem Sieg auf der Etappe 1. Mark Cavendish beendete nach einer starken Teamleistung und verdiente sein erstes Gelbes Trikot bei der ikonischen Französischen Grand Tour. Es war auch erste Gelbe Trikot, in der ersten Phase des Rennens als afrikanische basiertes World Tour Team.

Die Erfolgsgeschichte geht weiter mit Cavendish, der seine Tour de France Etappensiege auf 30 Siege erweiterte und ihn auf die All-Time-Rekordliste als 2nd setzte. Seine Gewinne auf den Etappen 1, 3, 6 und 14 wurden von Steve Cummings außergewöhnliche Solo auf der Etappe 7 aufgewertet, welche ihm seinen zweiten Tour de France Etappensieg verdienen ließ, den unglaublichen zweiten Platz auf der legendären Mont Ventoux Etappe für Serge Pauwels hinzufügen und Edvald Boasson Hagen’s 3. Platz auf der Etappe 10. Das Team endete eine unglaubliche Tour de France mit 6 von neun Fahrern in den Top10 auf Etappen und 7 Podien.

Das Team möchte Dimension Data, Deloitte und allen unseren Partnern und Fans für die laufende Unterstützung danken. Ohne diese Unterstützung wäre es nicht möglich gewesen, dass wir unsere Träume erfüllen.

Team-Dimension Data für Qhubeka ist glücklich genug, um auf der weltweit schnellste Ausrüstung zum Rennen zu besitzen:

Rahmen: Cervélo S5
Kurbeln: ROTOR
Cockpit und Räder: ENVE
Kette: KMC
Reifen: Continental
Lager: CeramicSpeed
Sattel: Fizik
Lenkerband : Lizard Skins

Weiterlesen

Gera löst 2016 Greiz als aktivste Rundfahrtstadt ab, dank der BSG Wismut

Seit Jahren fester Bestandteil des Programms an Start und Ziel in jeder Gastgeberstadt ist das Programm

Rundfahrtstädte aktiv”, das auch im Rundfahrtjahr 2016 wieder mit der Unterstützung des Kreiskrankenhauses Ronneburg, Fachklinik für Geriatrie GmbH ausgetragen wurde. Es scheint für die zwei Stunden auf zwei Ergometern, in denen möglichst viele Kilometer erradelt werden sollen, ein gutes Omen zu sein, Gastgeber der Schlussetappe zu sein. Denn Gera löst in diesem Jahr Greiz als aktivste Etappenstadt ab.

An der Greizer Vogtlandhalle wurde nicht ganz die Vorjahresmarke von 268 km erreicht. Daher konnte Gera, für das geschlossen die Fußballer der BSG Wismut in die Pedale traten, sich nicht nur auf’s Podium schwingen, sondern mit insgesamt 241 km auch die höchsten Ehren abholen. Greiz musste sich bei 232 km in diesem Jahr knapp mit dem Silberrang zufrieden geben. Schleiz wiederholte den dritten Rang des Vorjahres, mit diesmal 222 km.

Auch hinter dem Podium ging es ziemlich eng zu.

Die ersten drei des Etappenstadt-Wettstreits erhalten als Auszeichnung eine Geldprämie, über deren Verwendung die Städte selbst bestimmen. Sie setzen sie für gemeinnützige Zwecke ein, in vielen Fällen für die Vereinsarbeit in der Stadt.

Weitere News und Informationen finden Sie unter

www.thueringenrundfahrt-frauen.de