Archiv für den Tag: 19. Oktober 2016

2016 UCI Cycling Gala: die besten Radfahrer der Saison, die in Abu Dhabi geehrt wurden

Bilder oder Fotos hochladen
Bilder oder Fotos hochladen

Abu Dhabi, 18. Oktober 2016 – Die zweite UCI Cycling Gala, die heute abend in Abu Dhabi stattfand, feierte die diesjährigen größten Erfolge im professionellen Radfahren.

Die neu gekrönte Elite Amalie Dideriksen und Peter Sagan zählten zu den 24 Weltmeistertiteln, der Mannschaften und Nationen aus der UCI WorldTour, der UCI Women’s WorldTour, den Olympischen Spielen, Paralympischen Spielen und der UCI Road Weltmeisterschaft.

Für ihre zweite Auflage kehrte die UCI Cycling Gala in die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate zurück und wurde erneut vom Abu Dhabi Sports Council und der United Arab Emirates Cycling Federation in Zusammenarbeit mit RCS Sport veranstaltet. Es dauerte zwei Tage vor dem vier-etappen Radrennen der Emirate der Abu Dhabi Tour (20.-23. Oktober).

ABU DHABI TOUR TEAM VORSTELLUNG
Neben der Veranstaltung wurden die Teams, die an der Abu Dhabi Tour teilnahmen, beginnend am Donnerstag 20 und Ende am Sonntag, 23. Oktober auf der Bühne vorgestellt.

Neben den Titelpreisen an die diesjährigen UCI World Champions und WorldTour-Sieger, war es einer der Olympiaden, die heute Abend einen weiteren Sonderpreis bei der UCI Cycling Gala erhielten: Elia Viviani. “Der Gewinnende Geist” ist ein einzigartiger Abu Dhabi Sports Council Preis für den Fahrer, der Hartnäckigkeit, Stärke und unbeugsamen Geist in der Erreichung des Sieges in diesem Jahr zeigte. Der Italiener, der das Omnium-Podium bei den Olympischen Spielen in London 2012 nach so langer Zeit verpasst hatte, wartete vier Jahre auf seine sportliche Rache und gewann in der letzten Omnium-Saison sogar mit einem Sturz, und schließlich gewann er die olympische Goldmedaille in Rio dieses Jahr.

Bilder oder Fotos hochladen

Seine Exzellenz Aref Al Awani, Generalsekretär des Abu Dhabi Sports Council, sagte: “Es wurde uns nahegelegt die UCI Cycling Gala erneut zu beherzigen und einige unglaubliche Leistungen von männlichen und weiblichen Radfahrern zu würdigen – es war eine fantastische Feier der diesjährigen Radfahr Saisont. Mit drei großen Radsportveranstaltungen in der gleichen Woche im Mittleren Osten, freuen wir uns sehr darauf, dass Abu Dhabi im globalen Radsport der sportliche Scheinwerfer ist. ”

UCI-Präsident Brian Cookson sagte: “Es war eine hervorragende Straßen Saison für Männer und Frauen, nicht zuletzt auf der Rückseite der Olympischen Spiele, Paralympische Spiele und der Eröffnungs-UCI WorldTour für Frauen. Die UCI Cycling Gala gibt uns die Gelegenheit, einige der phänomenalen Leistungen aus einer unvergesslichen Saison zu feiern. Das Timing dieser Feier könnte nicht besser sein, nur wenige Tage nach der UCI Road Weltmeisterschaft in Doha, Katar, eine erste im Nahen Osten und am Vorabend die Abu Dhabi Tour. ”

Bilder oder Fotos hochladen

LIST OF UCI GALA AWARDS

Weiterlesen

11. Festival des Fahrradfilmes

Bilder oder Fotos hochladen

11. International Cycling Film Festival Herne |
11. Internationales Festival des Fahrradfilms

Der internationale Film, der im Programm des 11. ICFF zu sehen ist, widmet sich unter anderem dem Glück. Nur Exoten suchen es auf dem Rücken von Pferden, der moderne Mensch findet es auf dem Fahrrad. Allein das Auto steht ihm beizeiten im Weg.

Menschen, die für eine bessere, fahrradfreundliche Gesellschaft kämpfen, zeigt der schwedisch-ugandische Dokumentarfilm „Cycologic“: In einer absurden Flut motorisierter Kleintransporter kämpfen Frauen in Kampala um Raum für Radfahrer_innen. Die schwedischen Filmemacherinnen Emilia Stålhammar, Veronica Pålsson und Elsa Lövdin zeigen eindrucksvoll, dass sich die politischen Inhalte und Haltungen der Menschen zwischen Kampala und großen Teilen der entwickelten Welt nur wenig unterscheiden. Wir freuen uns sehr, Emilia als Gast beim ICFF begrüssen zu dürfen.

Anderer Filme erzählen Geschichten oder machen Kunst: Sie wird zum Beispiel durch Norbert Krauses eigenwilligen Musikfilm „Bicycle Piece for Orchestra – a Tribute to Yoko Ono“ repräsentiert, sowie einer Reihe kleiner, aber feiner Animationsfilme aus Belgien, England und den USA.

Am kommenden Wochenende findet das 11. Internationale Festival des Fahrradfilmes in den Herner Flottmann-Hallen statt.
Am Freitag, 21.10. eröffnen wir den Reigen mit dem ‘Rough Conditions Adventure Film Festival’:https://www.facebook.com/events/113367445800449/

Tags darauf, am 22.10. zeigen wir nachmittags Spielfilme aus der Fahrrad-Kurierszene.
Ab 20:00 Uhr ist das Hauptprogramm zu sehen.
Das wird mindestens sehr gut. Vermutlich aber noch besser, denn die Auswahl ist fantastisch. 18 Filme aus zehn Ländern treten an, den Hauptpreis, die Goldene Kurbel https://en.wikipedia.org/wiki/International_Cycling_Film_Festival#Award_Goldene_Kurbel, zu gewinnen.

 

Bilder oder Fotos hochladen
Cycologic – vom Verkehrschaos und Radfahren in Uganda

Bilder oder Fotos hochladen
Inercia: Fahrrad, gute Laune oder doch Autos und dicke Luft

Weiterlesen