Archiv für den Tag: 3. Februar 2017

“Tour of the Alps” – neue Radshow in Tirol!

Bilder oder Fotos hochladen
v.l.n.r.: Marco Pappalardo (IDM Sudtirol), Josef Margreiter (Tirol Werbung), Maurizio Rossini (CEO Trentino Marketing) (Copyright: Daniele Mosna)

Mailand war heute Schauplatz der offiziellen Präsentation der „Tour of the Alps“. Dieses neue Format der UCI-Kategorie 2.HC findet von 17. bis 21. April 2017 in der traumhaften Euregio-Region (Trentino, Südtirol, Osttirol, Tirol) statt. Als Ausrichter zeichnen die Organisatoren des ehemaligen „Giro del Trentino“ verantwortlich.

Weiterlesen

Team Vorarlberg startet die Straßensaison 2017 beim italienischen Eröffnungsklassiker GP Costa degli Etruschi UCI 1.1!

Bilder oder Fotos hochladen
Baldauf Sebastian
Foto Team Vorarlberg

Team Vorarlberg startet die Straßensaison in der Toskana mit dem Eröffnungsklassiker GP Costa degli Etruschi UCI 1.1!

Gleich beim ersten Rennen wird es in der Toskana ordentlich zur Sache gehen. Zahlreiche Top Teams haben sich eingeschrieben für das italienische Eröffnungsrennen über 190 Kilometer mit Ziel in Donoratico. Für die Team Vorarlberg Cracks Schelling, Jäger u. Co eine erste wichtige Standortbestimmung zum Auftakt!

An Motivation fehlt es nicht. Mit neuem Top Material vom Scheitel bis zur Sohle ausgerüstet ist das Team bereits heute Freitag an die Küste Italiens nach Donoratico angereist, um vor Ort das eine oder andere noch abzustimmen. Für Marcello Albasini ist es zudem der erste Einsatz als sportlicher Leiter mit dem Team Vorarlberg. Die Erfahrungen seiner langjährigen Laufbahn bei den ganz großen Teams der World Tour werden speziell für die jungen Fahrer sehr wertvoll sein!

Weiterlesen

Selber Biken und Weltcup-Atmosphäre schnuppern

Die Gonso Albstadt MTB Classic, welche im Rahmen des UCI Mountain Bike Weltcup presented by Shimano in Albstadt stattfinden, haben das Anmeldeportal geöffnet. Der beliebte Kurz-Marathon findet am 27. Mai statt und erhält in diesem Jahr eine neue Start-Zeit, eine E-Bike-Kategorie und setzt jüngere und ältere Traditionen fort.

Die zwölfte Auflage des Kurz-Marathons im Rahmen der Gonso Albstadt MTB Classic bricht mit einer Tradition. Der Start am Samstag wurde auf 16:10 Uhr nach hinten verlegt. Das entzerrt einerseits den Zeitplan und andererseits gibt es auch Teilnehmern mit einem längeren Weg die Gelegenheit zur stressfreien Anreise.

„Wir denken, dass die vorabendliche Stimmung beim UCI Mountain Bike Weltcup ihren speziellen Reiz haben wird und wir dann in einer gemütlichen Atmosphäre in die Siegerehrung mit After-Race-Party übergehen können“, erklärt Jo Triller von der Stadt Albstadt, die bereits im zweiten Jahr als Veranstalter auftritt.

Weiterlesen