Archiv für den Tag: 4. April 2017

Rennbericht Zusmarshausen RACING-STUDENTS


Jonas Tenbruck
RACING STUDENTS auch stark beim ersten Frühjahrsklassiker.
Früh sowieso – morgens um halb 9 starteten 5 der 7 Fahrer beim 44. Schwarzbräupreis in
Zusmarshausen. Die 27 km Runde galt es 5 mal zu absolvieren. Einige Wellen und eine 2 km Rampe mit bis zu 15 % Steigung forderte den Fahrern einiges ab. Das Rennen war gleich von Anfang an von hohem Tempo und Attacken geprägt. Die RACING STUDENTS waren immer wachsam dabei, wobei die 4- köpfige Spitzengruppe des Tages nicht besetzt werden konnte.

Weiterlesen

Voller Fokus auf das RAAM #7

Gestern beendete Christoph Strasser ein zweiwöchiges Trainingslager in der Toskana. Vor seinem siebenten Antritt beim Race Across America Mitte Juni dieses Jahres tauschte er erstmals zahllose Stunden auf dem Ergometer und auf den steirischen Straßen mit der Sonne Italiens.

Nachdem der Kraubather die Durchquerung Australiens im Jänner mit neuem Weltrekord absolviert hatte, folgte eine ruhigere Phase. „Nach der Tortour durch Australien in diesem Jänner schaltete ich auf den Koala-Modus mit Faulenzen, viel Schlafen und Essen. Ich habe ordentlich regeneriert und meine Akkus wieder aufgeladen. Anfang März begann dann das Training für das Race Across America“, so der Steirer.

Weiterlesen

Giro d’Italia findet ohne Leopold König statt

BORA – hansgrohe gibt bekannt, dass Leo König, der als Leader des Team’s für den Giro geplant war, nicht an der 100. Auflage des Rennens um das Rosa Trikot teilnehmen kann. Leo kämpft mit einer hartnäckigen Kniereizung, die den Rundfahrtenspezialisten nun zu einer Ruhepause ohne Rad zwingt. Danach wird er mit einem neuen Formaufbau, in Richtung zweite Saisonhälfte, beginnen.

Nachdem bis zuletzt sowohl das Team, als auch Leo selbst, alles versucht haben, um einen Start beim Giro zu ermöglichen, wurde nun gemeinsam gegen einen Start entschieden. Leo kann bei geringer Intensität schmerzfrei trainieren. Bei höheren Belastungen hat er allerdings mit Knieschmerzen zu kämpfen. Auch in der letzten Saison ist dieses Problem zu Beginn aufgetreten. Daher hat nun die medizinische Abteilung von BORA – hansgrohe, zusammen mit dem Sportdirektor und Leo entschieden, eine Ruhepause ohne Rad einzulegen, um die Reizung voll auszukurieren.

Weiterlesen

Jay McCarthy sprintet auf den zweiten Platz bei der 1. Etappe der Baskenland-Rundfahrt

In einem packenden Finale holte sich BORA – hansgrohe Fahrer Jay McCarthy den zweiten Platz. Nach der ersten Etappe der Vuelta al Pais Vasco übernimmt BORA – hansgrohe die Teamwertung. Leider musste Sam Bennett aufgrund von Bronchitis das Rennen beenden.

Die 57. Ausgabe der Vuelta al Pais Vasco, oder auch Baskenland-Rundfahrt genannt, wurde heute in Pamplona gestartet. Am Nachmittag startete das Peloton unter strahlendem Sonnenschein und Windstille die erste Etappe. Circa 154km, mit drei Bergwertungen und einem gefährlichen Finale warteten auf das Feld. Die letzten 3km in Equesibar waren flach aber eine 90Grad Kurve, an der 300 Meter-Marke würden über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Weiterlesen