Archiv für den Tag: 15. April 2017

History#21 – Sean Kelly und Stephen Roche (IRL)

In den 80er Jahren brachte das kleine Irland 2 sehr erfolgreiche Radprofis hervor:

Stephen Roche und Sean Kelly

Sean Kelly, der Klassiker- und Etappenjäger, der aber auch in großen Etappenrennen sein Können zeigte, so war er von 1982 bis 1988 7x in Folge Paris-Nizza Gewinner und 1988 gewann er auch die Gesamtwertung der Spanien-Rundfahrt.

Weiterlesen

Topergebnis jagt Topergebnis!

Florian Nowak und Alexander Meier feiern einen Doppelsieg beim bayerischen Saisonauftakt in Aichach, Marc Clauss wird Dritter des C-Rennens, Max Herrmann in der Nachwuchsklasse ebenfalls Dritter. Eine Woche später verpasst unser Teamkapitän Grischa Janorschke mit Platz zwei in Zusmarshausen nur knapp den zweiten Sieg! Florian Nowak – im gelben Trikot des Führenden im Heiss Cup – macht munter weiter: Dritter in Burggen, Vierter in Schweinlang… Wir können in der Tat auf einen sehr erfolgreichen Saisonstart blicken. Vor allem beeindruckend war bisher zu sehen, wieviele verschiedene Gesichter aus den eigenen Reihen bislang schon erfolgreich sein konnten. Beinahe jede Woche konnte ein Anderer vom Podium lächeln. Gespannt blicken wir jetzt alle auf den ersten Bundesligaeinsatz bei Rund in Düren am letzten Wochenende der Osterferien.

Weiterlesen

Tour de Loir et Cher UCI 2.2 – es will einfach nicht! Auch auf dritter Etappe ist der Wurm drinnen – trotz super harten Arbeitstag für das Team Vorarlberg!

Fotos Team Vorarlberg

Harte Arbeit – karger Lohn! Wieder kein Erfolgserlebnis bei der Tour de Loir et Cher UCI 2.2 trotz aller Anstrengungen für das Team Vorarlberg!

Erster Tag durch Sturz im Finale Gruppe verpasst, zweiter Tag die Sturzmisere von Patrick Schelling und heute wieder kein Resultat trotz Schwerstarbeit auf der 211 Kilometer langen dritten Etappe. Das Team hat heute ihren bestmöglichen Job gemacht, wurde jedoch im Finale durch einen Defekt von Thery Schir in bester Position wieder aus dem Rennen geworfen – somit wieder kein befriedigendes Resultat. Fabian Lienhard wird als bester 20.! Sieger der Niederländer Arvid de Kleijn.

Lienhard_in_the_group_copyright_by_E._Haumesser

Weiterlesen