Archiv für den Tag: 23. Juni 2017

RiderMan in Bad Dürrheim vom 29. September bis 1. Oktober 2017

18. RiderMan vom 29. September bis 1. Oktober 2017
Zwei Pressebilder zur freien Verwendung als Anlage – photo credit: Uwe Geisler

Riderman-Pressemotiv-03
# Chance zum Sparen
# Nächste Stufe des Riderman Frühbucher-Rabatts endet am Freitag, 30. Juni 2017


Riderman-Pressemotiv-04
Während sich das Riderman Organisationsteam um die Sauser Event GmbH bereits mitten in den Vorbereitungen zur 18. Auflage des Rennsportwochenendes vom 29.09. bis 1.10.2017 in Bad Dürrheim im Schwarzwald befindet, sollten sich die Frühbucher beeilen. Nur noch bis Freitag, 30. Juni 2017 gilt die nächste Frühbucherstufe für das Jedermannrennen, das zum den German Cycling Cup zählt. Erfolgt die Anmeldung bis zu diesem Termin profitiert man bei den Startgebühren: so kostet die Riderman Tour (3-Etappenrennen) 120 Euro, der Tagesstarter des Einzelzeitfahrens am Freitag zahlt 35 Euro und der Preis des Tagesstarts zum Straßenrennen am Sonntag liegt bis einschließlich Dienstag noch bei 45 Euro. Die nächste Staffelung für Online-Bucher ist dann bis zum 22. September 2017 vorgesehen und gestaltet sich jeweils 5 Euro höher. Letzte Möglichkeit der Online-Anmeldung ist schließlich der 22.September 2017, also genau eine Woche vor dem Bad Dürrheimer Radsport-Wochenende für Jedermann. Unabhängig vom Zeitpunkt der Buchung gilt: für hohe Professionalität, bestmögliche Sicherheit, eine Expo, Livemusik, Fun und tollen Radsport ist beim Radklassiker mit dem Motto „Ride like a pro“ wieder gesorgt.

Ein zusätzliches Highlight am letzten Septemberwochenende in Bad Dürrheim ist gleichzeitig eine Deutschlandpremiere. Erstmals findet im Rahmen des Riderman eine Radsport-Weltmeisterschaft der Journalisten statt. Genau wie der Riderman gehen die World Press Cycling Championships (WPCC) in die 18. Runde. Zum ersten Mal nun in Deutschland, dessen Rennsport treibende Pressevertreter nach den Italienern die weltweit Erfolgreichsten unter den Medienschaffenden sind und nun auf einen Heimvorteil hoffen. Sicher ist schon jetzt: auch die Riderman-Starter erhalten dadurch eine höhere mediale Aufmerksamkeit und können sich auf ein großartiges „come together“ mit den rasenden Reportern freuen.

Alle weiteren Informationen und die Online-Anmeldung sind verfügbar unter www.riderman.de !

Österreich Rundfahrt mit neuem Top-Favoriten

Das Schweizer WorldTeam Katusha – Alpecin hat seine acht Fahrer für die nächste Woche beginnende 69. Österreich Rundfahrt (2.-8. Juli) bekannt gegeben. Neben einem U23-Zeitfahrweltmeister und Etappensiegern des Giro d’Italia könnte ein Fahrer neben Riccardo Zoidl und dem Italiener Davide Formolo ebenfalls um den Gesamtsieg mitfighten: der Este Rein Taaramäe.

EXPA-SLO-160618-0065 – Rein Taaramäe bei der Slowenien-Rundfahrt 2016

Bei der letzte Woche zu Ende gegangenen Tour de Suisse war er maßgeblich am Gesamtsieg seines Teamkollegen Simon Spilak beteiligt. Der 30-jährige Rein Taaramäe brachte Spilak über die hohen Berge und hat selbst schon viele Siege und tolle Ergebnisse verbuchen können können. So verpasste er im Jahr 2011 bei der Tour de France mit dem elften Gesamtrang nur knapp die Top-Ten!

Weiterlesen

Wow!!! Team Vorarlberg Rakete Thery Schir holt bei Schweizer Meisterschaften im Zeitfahren die Bronzemedaille!

Fotos Team Vorarlberg / Elisa Haumesser

Podium_SM_TT_Dillier_Küng_Schir

Thery Schir Dritter bei der Schweizer Zeitfahrmeisterschaft hinter Stefan Küng und Silvan Dillier (BMC Racing Team)!

Thery_Schir_TT_SM 2017

Weiterlesen