Archiv für den Tag: 1. Juli 2017

TEAM BOELS-DOLMANS DOMINIERT DAS TEAM-ZEITFAHREN


Das niederländische Team startet die Ausgabe 2017 auf die gleiche Weise, wie sie das Rennen vor einem Jahr beendet hatte und dominiert die Team Zeitfahr-Etappe (Aquileia – Grado, 11,5 km), beendete sie in 14’47 ”. Zweiter Platz für Team Sunweb (19 ” Verzögerung), Dritter ist Orica-Scott 22 ”. Die Kanadierin Karol-Ann Canuel, Erste im Ziel für das Siegerteam, trägt das Pink Jersey.

Wie vor einem Jahr, als Leah Kirchmann den Prolog in Gaiarine gewann, ist es eine weitere Kanadierin als erste Führende der Giro Rosa: Karol-Ann Canuel, 29 Jahre alt geboren in Quebec, ist auch die Nationalmeisterin im Zeitfahren.

Der Siegerin von 2016 Megan Guarnier ist Zweite im GC, und die Weltmeisterin Amalie Dideriksen ist Dritte mit der gleichen Zeit.

Weiterlesen

Charity-Auktionen zur Tour de France

Wir von United Charity, Europas größtem Auktionsportal für Kinder in Not, versteigern passend zum Start der Tour der France mehrere Sammlerstücke für Radsport-Fans für den guten Zweck.

Einerseits bieten wir ein BORA-hansgrohe Teamtrikot mit diversen Signaturen an, das von Jens Zemke zur Verfügung gestellt wurde. Alle Details sehen Sie hier: https://www.unitedcharity.de/Auktionen/Teamtrikot-signiert
Darüber hinaus wird ein handsigniertes Fan-Paket von Christian Knees versteigert, das eine Cap, einen Verpflegungsbeutel und eine Startnummer beinhaltet: https://www.unitedcharity.de/Auktionen/Knees-Fan-Paket

Die Auktionserlöse beider Auktionen fließen ohne einen Cent Abzug an das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden.

Für das Kinderhospiz wäre es klasse, wenn Sie die Auktionen unter radsport-forum.info oder auch bei Facebook bekannter machen, damit ein schöner Erlös erzielt werden kann.

Übrigens: United Charity versteigert immer wieder Dinge und Erlebnisse, die man normalerweise nicht kaufen kann, für den guten Zweck. Alle Erlöse gehen zu 100% an verschiedene Kinderhilfsprojekte.

Neues aus der Radportwelt – jeden Tag aktuell unter www.radsport-forum.info

Pressemitteilung zum VAUDE Engadin Bike Giro | 1. Etappe am Freitag, 30. Juni 2017

Jochen Käß und Katrin Leumann sind die überlegenen Sieger der ersten Etappe

Die Premierenetappe des zweiten VAUDE Engadin Bike Giro vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 ist äußerst erfolgreich über die Bühne gegangen. Nach nächtlichem Schneefall auf der Corviglia hatte die Sonne bis zum ersten Start um 13 Uhr wieder alles in Ordnung gebracht und die Fahrer konnten sich über fast durchweg trockene und sonnige Bedingungen freuen. Mit einem Prolog, der als Bergzeitfahren mit anschließendem Downhill Trail zum Zielbereich beim Hotel Salastrains ausgetragen wurde, wurde der zweite VAUDE Engadin Bike Giro in St. Moritz gestartet. 400 Bikerinnen und Biker aus der ganzen Welt nahmen die 17,1 Kilometer und 950 Höhenmeter am ersten Tag des dreitägigen Etappenrennens unter ihre Stollenräder.

Die Strecke der ersten Etappe führte mitten durch das mondäne St. Moritz, passierte anschließend das Zielgelände der alpinen FIS Ski-Weltmeisterschaft vorbei am Hotel Salastrains. Anschließend folgte eine schnelle Abfahrt zur Station Chantarella und im weiteren Verlauf wartete der schwerste Abschnitt des Tages auf die 400 Teilnehmer über Marguns hinauf zur Corviglia Bergstation auf 2.486 Meter ü.NN. Im Vorjahr war an dieser Stelle die Etappe zu Ende, in diesem Jahr gab es als Zugabe noch einen fantastischen Downhill Trail zurück zum Hotel Salastrains, wo die Ziellinie auf alle Finisher des Premierentages wartete.

Weiterlesen

GOOD MORNING FROM AQUILEIA

It’s the day of the 2017 Big Start of the Giro Rosa, the day of the Team Time Trial: the first Maglia Rosa will be decided along the 11.5 kms between Aquileia and Grado. The route is totally flat and it develops in the Laguna of Grado. The teams will turn on the right 100 meters after the start in Piazza Capitolo, where the Team Presentation took place last evening. The majestic scenary of the Laguna will be the second part of the stage until arriving in Grado. The final kilometers have many curves in the city centre, with an extraordinary beauty, and it ends in Largo Biagio Marin, in front of the Municipality Palace.

Many teams can reach the stage victory, the only trick today can be the wind. The first team at the start, Giusfredi – Bianchi, will leave at 4:45 PM, other teams will start every three minutes. The last will be the Boels Dolmans Cycling Team, with the last year winner Megan Guarnier.

THE TEAMS OF THE 28TH GIRO ROSA:

Boels Dolmans Cycling Team (Netherlands)
Wiggle High5 (UK)
Team WM3 (Netherlands)
Canyon SRAM (Germany)
BTC City Ljubljana (Slovenia)
Orica – Scott (Australia)
Cervelo Bigla Pro Cycling Team (Germany)
Cylance Pro Cycling (USA)
Team Conceria Zabri – Fanini – Guerciotti (Albania)
Equipe FDJ Nouvelle Aquitaine Futuroscope (France)
Team Hitec Products (Norway)
Team Veloconcept (Denmark)
Team Lensworld – Kuota (Belgium)
Lares – Waowdeals (Belgium)
Team Sunweb (Netherlands)
Astana Women Team (Kazakhstan)
Alè – Cipollini – Galassia (Italy)
BePink – Cogeas (Italy)
Servetto – Giusta – Alurecycling (Italy)
Giusfredi – Bianchi (Italy)
S.C. Michela Fanini (Italy)
Top Girls – Fassa Bortolo (Italy)
Aromitalia – Vaiano (Italy)
Team Valcar – PBM (Italy)

Link video Team Presentation:

https://youtu.be/sflR_9fBbBk

 

Lineup & Preview: Tour of Austria

On Sunday, July 2, Team Dimension Data for Qhubeka lines up for Tour of Austria with a strong and very motivated team ready to fight for glory every day.

The opening stage of the race is a short prologue. However, despite its distance of only 800 meters, it’s far from easy. The riders climb all the way from the start to the finish in Graz, tackling an ascent with an average gradient of over 10 %. The next day, the sprinters will have a chance to shine as the peloton heads into Vienna for an expected bunch sprint in the Austrian capital. Two undulating finishes then follow before it’s time for the queen stage of the race.

Weiterlesen