Archiv für den Tag: 26. März 2018

Mercedes-Benz UCI Mountainbike Weltcup Albstadt_Cannondale wird Partner

Mercedes-Benz UCI Mountain Bike Weltcup in Albstadt

Cannondale wird Partner


!cid_746E88F4-93DE-4732-B7C5-E65F3B0ED0AC@fritz
Der Mercedes-Benz UCI Mountain Bike Weltcup in Albstadt begrüßt einen neuen Partner an seiner Seite. Die Bike-Marke Cannondale mit seinen deutschen Topsportlern Helen Grobert und Manuel Fumic unterstützt 2018 den Event auf der Schwäbischen Alb.

Weiterlesen

Saisonstart für Frauen- und Männerteam
Eine Woche nach dem Trainingslager startete das Team BELLE Stahlbau am Sonntag im französischen Wintershouse, um sich den letzten Feinschliff für die deutsche Straßensaison zu holen. Das Team zeigte eine aktive Fahrweise und nutzte das Rennen als ersten Formtest. Nach 135 schnellen Kilometern wurde Jonas Tenbruck 22. Am Ostermontag wird in Schönaich die deutsche Saison eingeläutet.

Die BELLE Stahlbau-Frauen waren derweil beim Rennen in Lustadt am Start. Am Ende sprangen nach einem schnellen Rennen die Plätze fünf und sieben heraus. Auch die Frauen starten am Ostermontag in Schönaich.

Cholet Pays de la Loire UCI 1.1 / Bundesliga Leonding

Fotos Team Vorarlberg Santic u. E. Garnier


Friesecke_G._in_race_©_E._Garnier

Cholet – Pays de la Loire UCI 1.1 – Mannschaftlich starke Performance der Vorarlberg Santic Profis – Drei Fahrer in den UCI Punkten!
Top! Rang drei in der Teamwertung heute für Youngsters bei Radbundesliga Auftakt!


Meiler_L._in_race_©_E._Haumesser

Beim sonntägigen Frühjahrsklassiker Cholet – Pays de la Loire (FRA) UCI 1.1 über 202 Kilometer sprinteten in der Massenankunft gleich drei Team Vorarlberg Santic Fahrer in die UCI Punkteränge. Und zwar haben heute wieder die Schweizer angeschrieben mit Rang 16 (Gian Friesecke), 18 (Patrick Schelling) und 22 (Roland Thalmann). Joeri Stallaert hat im schweren Finale wie viele andere Sprinter reißen lassen müssen, aber fühlt sich immer besser in Schwung.
Lukas Rüegg back in race after crash!
Ein eiserner Kerl ist der junge Schweizer. Nach seinem gestrigen schweren Sturz im Finale, beendete er das Rennen heute wie auch alle seine Team Kollegen!


Rüegg_L._after_crash_©_E._Garnier

Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/cholet-pays-de-loire/2018/result
Infos: Cholet – Pays de la Loire 25.03.: https://www.cholet.fr

Kader: Gian Friesecke, Patrick Schelling, Lukas Rüegg, Matteo Badilatti, Roland Thalmann, Davide Orrico, Joeri Stallaert;

Stark! Nachwuchsfraktion holt Rang drei in Team Wertung bei Radbundesliga Auftakt
Das Maximalziel erreicht! Mit Rang drei hinter Felbermayr Wels und Hrinkow Advarics hat es heute zu Rang drei gereicht. Und das nicht unverdient beim Rennen über 153 Kilometer in Leonding / OÖ. Martin Meiler war heute in der Spitzengruppe dabei mit acht Leuten. Somit hatten seine Kollegen etwas den Rücken frei. Im Finale zeigte sein Bruder Lukas seine Qualitäten und verpasste den Sprung in die Top Ten nur knapp. Rang 14 dann sein Ergebnis. Knapp dahinter aber schon der Vorarlberger Maximilian Hammerle und Manuel Bosch auf 19 u. 20. Auch Dominik Amann und Johannes Hirschbichler beendeten ihr erstes Elite Rennen mit Bravour!

Kader GP Leonding: Dominik Amann, Maximilian Hammerle, Manuel Bosch, Lukas und Martin Meiler, Johannes Hirschbichler;

Resultat: https://www.computerauswertung.at/veranstaltung.php?V_ID=180325

Next races:
Infos: Route Adélie de Vitré 30.03: http://routeadelievitre.com/
Infos: La Roue Tourangelle 01.04.: https://www.larouetourangelle.com/
Infos: GP Adria Mobil 01.04.: http://www.adria-mobil-cycling.com/si