9.VAUDE Trans Schwarzwald 2014 geht als bestbesetzte Austragung in die Annalen ein

Filmischer Rückblick am Samstag, 30.08. und Samstag, 06.09. bei Sport 1
Trotz unwirtlichen Bedingungen durch Regen und ungemütliche Temperaturen blicken die Teilnehmer und Organisatoren der VAUDE Trans Schwarzwald auf eine tolle Wettkampfwoche durch den wilden Wälder-Süden zurück. Das Wetter konnte die Stimmung über die fünf ausgewiesenen Etappen von Pforzheim nach Offenburg mit zum Teil atemberaubenden Ausblicken nicht trüben.

„Am letzten Tag wurden wir alle von der Sonne geweckt“, blickt Organisator Rik Sauser von der Donaueschinger Agentur Sauser Sport & Event Management GmbH auf eine auch wettertechnisch versöhnliche Schluss-Etappe der VAUDE Trans Schwarzwald von Sasbachwalden nach Offenburg zurück und resümiert weiter: „Das Rennen war noch nie so gut besetzt wie in diesem Jahr – schlimm war allerdings der schwere Sturz der Gesamtführenden bei den Frauen, Anni Hellstern, auf der 3. Etappe, als sie auf einer schnellen Schotterabfahrt zu Fall kam und sich mehrfach überschlug. Ihr geht es inzwischen aber wieder nach einer Schulteroperation den Umständen entsprechend gut. Wir stehen in Kontakt und wünschen ihr beste Genesung”. Und auch die vielen ambitionierten Breitensportler blicken mit Genuss auf eine unvergessliche Bikewoche im Schwarzwald zurück.

Auch bei den Männer blieb das Rennen bis zur letzten Etappe extrem spannend. Folgende Fahrer und Fahrerinnen konnten im Mountainbike-Krimi mit dem Gesamtsieg in ihrer Klasse ein Happyend feiern:

Damen: Hielke Elferink / Wheeler iXS Team (Niederlande)
Damen Masters 2: Margit ABÄCHERLI / Giant Suisse ( Schweiz)

Herren: Markus Kaufmann / Team Centurion VAUDE (Deutschland)
Herren Masters 2: Markus Westhäuser / persis racing Team Fun & Bike (Deutschland)
Herren Masters 3: Peter Meerburg / cycles jean habets (Niederlande)
Herren Masters 4: Heinrich Vogt SC Urach Renz Radsport (Deutschland)

Am Samstag, 30.08.2014, zeigt der Fernsehsender „Sport 1“ von 20.00 – 21.00 Uhr eine Zusammenfassung der prickelnden VTS-Woche mit fantastischen Bilder der Rennen, einem Blick hinter die Kulissen und auch das Sportlerleben während der harten Woche wird beleuchtet. Eine Woche später gibt es nochmales eine Wiederholungssendung. Einschalten und genießen: Eine kurzweilige Reportage mit atemberaubenden Landschaftsbildern und vielen Original-Tönen der Protagonisten!

TV-Übertragung auf Sport 1 (früher DSF) am Samstag, 30.08.14 von 20.00 – 21.00 Uhr.
Wiederholung am Samstag, 6. September, von 10.00 – 11.00 Uhr.

Alle Informationen auch unter: http://www.trans-schwarzwald.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


fünf − 4 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker