Auftakt des Deutschland-Cup in Hamburg-Horn – Bilder

start_shadow

STEVENS-Cyclo-Cross-Cup 2013 startet mit sonnigem Wetter auf der Galopprenn-Bahn in Hamburg Horn
Ole Quast (23, STEVENS Racing Team) holt nach Start-Ziel Sieg die ersten Punkte im Deutschland Cross-Cup
Größtes Team: STEVENS Racing Team startet mit 25 Sportlerinnen und Sportler in die Cyclocross Saison Nach einem spannenden Kampf an der Spitze gewinnt Stevens Racing Team Fahrer Ole Quast den ersten Lauf des Deutschland Cross-Cup. Der 23 jährige Hamburger lieferte sich vom Start an ein spannendes Rennen mit seinem Team Kollegen Toni Bretschneider. Nachdem Bretschneider durch Sturz auf Platz 4 zurückfiel und Quast in der vorletzten Runde das Rennrad wechseln musste, kämpften sich die beiden wieder an die Spitze zurück. Quast brauchte für die Renndistanz von 15,3 Kilometer (9 Runden) 57 Minuten und 11 Sekunden. Sechs Sekunden später erreichte Bretschneider das Ziel. Die Kulisse auf der Horner Galopp-Rennbahn bot spannenden Crosssport auf dem ehrwürdigen Gelände des Horner Derbys. Bei strahlendem Sonnenschein und beim Cyclocross untypischen 18 Grad Celsius feuerten um die tausend Fans und Zuschauer die Sportlerinnen und Sportler an.

STEVENS Bikes unterstützt mit dem STEVENS-Cyclocross-Cup eine Regionale Serie mit 12 Rennen im Norddeutschen Raum. Geschäftsführer Werner von Hacht: „Oft wird im Hinblick auf den Spitzensport bemängelt, regionale Rennen zu vernachlässigen. Da uns Cyclocross am Herzen liegt fördern wir verstärkt diese Serie, damit neben den Lizenzsportlern auch Hobbysportler über den Winter hinweg bei Rennen starten können.“
Die Brüder Werner und Wolfgang von Hacht gehören zu den größten Unterstützern im deutschen Radsport, insbesondere im Nachwuchsbereich. Neben den Werksteams KED STEVENS TEAM und STEVENS RACE TEAM werden regionale Teams und Nachwuchssportler mit Material ausgestattet. Damit bekommen die Sportler mit Top-Material, um optimal zu trainieren und in den Rennen gute Ergebnisse erzielen zu können. Des Weiteren erhält STEVENS Bikes Feedback von den Sportlern, welches in die Entwicklung der Bikes einfließt.
Die Firmengründer Werner und Wolfgang von Hacht stammen aus einer Radsport-Familie und fuhren bis in die 80er Jahre erfolgreich Radrennen. Neben der qualitativen Entwicklung der Marke STEVENS fördern die Brüder von Hacht seit den 90er Jahren Radsport in den Bereichen Radrennsport, Bahnradsport, Mountainbike und Cyclocross. Dazu gehören eigenen Rennserien im lizensierten Amateursport, Kooperationsprojekte an Schulen oder die Unterstützung von Radtourenfahrten beim Bund Deutscher Radfahrer. Des Weiteren startet für STEVENS das „Stevens-Racing-Team“ und das „KED-STEVENS-Team“ mit mehr als 20 Sportlerinnen und Sportlern. Weitere Athleten aus allen Disziplinen werden in Kooperation über Fachhändler deutschlandweit mit Rennmaschinen ausgestattet. Top-Athleten wie Marianne Vos, Hanka Kupfernagel, Niels Albert, Daniel Unger, Lisa Norden, Jens Schwedler und viele mehr haben bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen auf STEVENS ihre Erfolge erzielt.

STEVENS Cyclo-Cross-Cup 2013 (*CCC – Wertung in den Hobbyklassen) Deutschland-Cup Cross 2013 (*DCC – Wertung in allen Vereinsklassen) Rennen 1 Hobby Ü18* Startzeit 10:00 Uhr
1. Platz
Manuel Eichhorn
Bikestrore-Harz.de
2. Platz
Jens Koß
Team-HSW
3. Platz
Marc Kittlaus
Harvestehuder RV Rennen 2.2 U15w** Startzeit 11:00 Uhr
1. Platz
Sharleen Witkowski
RSC Cottbus
2. Platz
Antonia Schmidt
RC Kleinmachnow
3. Platz
Jacquelin Schäfer
RC Endspurt Herford Rennen 3.1 U17m** Startzeit 11:40 Uhr
1. Platz
Maximilian Möbis
BSV ADW Berlin
2. Platz
Domenic Karrasch
RG Hamburg
3. Platz
Max Jennes Hessel
TuSpo Weende Rennen 3.2 Senioren 3,4** Startzeit 11:40 Uhr
1. Platz
Armin Raible
Trengate
2. Platz
Lars Erdmann
STEVENS Racing Team
3. Platz
Stephan Lange
RRG Osnabrück Rennen 4 Senioren 2** Startzeit 12:30 Uhr
1. Platz
Stefan Danowski
Team Bergamont
2. Platz
Bernd Pfeiffer
Sportler ruft Sportler
3. Platz
Thomas Hockauf
RSG Gießen-Wieseck Rennen 5.1 U19m** Startzeit 13:30 Uhr
1. Platz
Ludwig Cords
STEVENS Racing Team
2. Platz
Lauritz Urnauer
STEVENS Racing Team
3. Platz
Jacob-Cornelius Schlenkirch
Hannover RC Rennen 5.2 Frauen/U19** Startzeit 13:30 Uhr
1. Platz
Jessica Lambracht
RSC Hildesheim
2. Platz
Lisa Heckmann
STEVENS Racing Team
3. Platz
Liv-Susanne Bachmann
STEVENS 1a-Crossteam Rennen 6.1 Männer Elite/U23** Startzeit 14:30 Uhr
1. Platz
Ole Quast
STEVENS Racing Team
2. Platz
Toni Bretschneider
STEVENS Racing Team
3. Platz
Max Lindenau
STEVENS Racing Team Rennen 7 Hobby Ü40* Startzeit 14:30 Uhr
1. Platz
Volker Simonsen
Pirate
2. Platz
Helmut Fischer
RSV Leer
3. Platz
Frank Jacobs
Hamburg
Detaillierte Ergebnisse und den aktuellen Stand Beim STEVENS Cyclocross-Cup im deutschen Norden werden eingestellt unter: http://www.cyclocross-nord.de/stxcupr.php
Detaillierte Ergebnisse und den aktuellen Stand beim Deutschland-Cup Cross finden Sie unter: http://www.rad-net.de/modules.php?name=html&f=disziplinen/cross/deutschlandcup.htm&menuid=140

SchweizerM_obstacles

QuastO_winning_p_complete

QuastO_winning_p_close

QuastO_winning_l

QuastO_sand

QuastO_sand_2

QuastO_pushing

QuastO_crashing

ceremony_Bretschneider_QuastO_Liebenau

start_sunny

SchweizerM_obstacles

 

All pics by Armin Küstenbrück

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 5 = dreizehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker