Cyprus Sunshine Cup 2014 – Afxentia Etappenrennen – Voroklini

LeadingGroup_Singletrail_sideview_landscape
(Fast) alles neu – Offen für Hobby-Biker
Beim Cyprus Sunshine Cup 2014 erwartet die Mountainbiker ein Ende Februar ein runderneuertes Afxentia-Etappenrennen. Ein Tag mehr macht den Traditionsevent zu einer spannenden Herausforderung – auch für Hobby-Biker. Die Routen sind jetzt fixiert.
Die 18. Auflage des Afxentia Etappen-Rennen weist interessante Veränderungen auf. Ein zusätzlicher Tag hebt den Anspruch und lässt den Vier-Tages-Event noch mehr zu einer Vorbereitungstour für die Cape Epic oder andere wichtige Mountainbike-Rennen werden.

https://db.tt/OxhONOJk

Im Kalender des Radsport-Weltverbands UCI ist das Afxentia auch 2014 in der Hors Classe registriert, so dass auch Ende Februar wieder Olympiasieger und Weltmeister um Weltanglisten-Punkte kämpfen werden.
Nichtsdestotroz ist das Afxentia Etappen-Rennen auch offen für Hobby-Biker und ideal um es in einem Winter-Trainings-Camp auf der Sonnen-Insel einzubauen. Ideal um zu Trainieren, Spaß zu haben und seine fahrtechnischen Fähigkeiten für die Mountainbike-Saison aufzubauen.

„Wir haben versucht das Format zu erweitern und dabei eine gute Mischung zwischen attraktiver Landschaft und echtem Mountainbike-Genuss zu kreieren“, erklärt Organisator Mike Hadjioannou von der Event-Agentur Bikin’ Cyprus seine Intention.

Neu sind die ersten beiden Etappen, die in Lefkara starten. Der Ort im Süden des Troodos-Gebirges ist bekannt für seine Silber-Manufakturen.
Hier ist ein kurzer Überblick über die neue Zusammenstellung der Afxentia-Etappen:

Etappe 1 (Lefkara): Es beginnt mit einem Zeitfahren von 5,6 Kilometern länge und 240 Höhenmetern mit Start und Ziel im Ortszentrum von Lefkara. Der Weg für durch die schmalen Gassen des Dorfes, bevor in einen ein Kilometer langen, steinigen Single-Trail hinauf zum höchsten Punkt des Kurses führt.
Dann folgt ein schneller Downhill bis nach Kato Drys, von wo aus, es auf Waldwegen, einem kurzen Singletrail und zuletzt einer Passage auf Asphalt ins Ziel führt.

Etappe 2 (Lefkara-Skarinou): Die zweite neue Etappe startet in Lefkara und endet nach 55 Kilometern in Skarinou. Vermutlich wird dieser Tagesabschnitt der schwierigere von zwei Point-to-Point-Etappen. Von Lefkara geht es zumeist bergauf bis nach Vavatsinia. Von dort klettern die Fahrer in kurzen, steilen Anstiegen durch Weinberge und Pinien-Wald, bevor sie das Kionia Picknick-Areal erreichen.

Dates Cyprus Sunshine Cup 2014

February 27 to March 2 Afxentia stage race (SHC)

March 9 Voroklini (C1)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs − 4 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker