Ein Wort von Douglas Ryder

IMG_0090_2

ASO gab heute die Aufnahme bei den Rennen Lüttich-Bastogne- Lüttich und La Flèche Wallonne bekannt. Es ist wunderbar, diese Nachrichten zu erhalten und wir haben jetzt den größten Worldtour-Kalender, den wir je hatten. Es ist ermutigend zu sehen, wie die größten Veranstalter kontinuierlich ihr Vertrauen in das Team setzen, das ist etwas wofür wir hart gearbeitet haben, um es zu erreichen. Unsere Arbeitsmoral ist es, dass wir jedes Rennen nehmen annehmen und unser Bestes geben und um so mehr im Hinblick auf die Worldtour-Rennen natürlich.

Zur Nennung als Afrikas Team an den Start der 100. Ausgabe von Lüttich-Bastogne-Lüttich zu gehen, ist vor allem wichtig für unseren Sport und das wir die Früchte von Jahren zu ernten. Es gibt einige weitere spannende Ankündigungen in den kommenden Tagen, die das Team motivieren werden. Die Fahrer haben eine unglaubliche Motivation, seit unserem Trainingslager im Dezember. Es zeigt, die gewonnenen Rennen, und wir haben schon in Afrika ( Gabun) gewonnen, bekamen einen nationalen Titel (Louis Meintjes bei SA Champs ) und hatten unseren ersten europäischen Sieg (Gerald Ciolek , Ruta Del Sol ).

Wir haben für eine große Tour noch nicht bestätigt, aber was geschehen ist, ist die Jungs mehr zu motivieren, um zu beweisen wir sind in der Lage, Rennen auf der obersten Ebene des Sports zu fahren und wir sind sehr dankbar, dabei sein zu dürfen . Hier sind einige spannende Wochen vor dem Welt Radfahren zu erwarten. Unterstützen Sie Afrikas Team.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 1 = zwei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker