ENGADIN BIKE GIRO: Das 3-tägige Mountainbike-Etappenrennen

vom 30.6. – 02.07.2017 in St. Moritz / Silvaplana
# 3 honorarfreie Bilder im Anhang, bei Angabe der Quelle: photo credit “Madlaina Walther”


Engadin-Bike-Giro-Motiv01-20161109

​# Anmeldeportal zum zweiten Engadin Bike Giro vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 ist geöffnet
# Mehretappenrennen ab 2017 mit internationalem UCI S2-Status
# Fokus liegt weiterhin auf den Funbikern

Buchen, zurücklehnen, träumen und trainieren: wenn ab sofort das Online-Anmeldeportal zur zweiten Auflage des Engadin Bike Giro öffnet, ist das für viele auch der zarte Startschuss in die neue Mountainbike-Saison. Und wer die gelungene Premiere des Engadin Bike Giros miterlebt hat, der weiß, von was er träumen kann. Von einem nun erstmals offiziell internationalen UCI S2-Etappenrennen rund um St. Moritz und Silvaplana, mit spannenden Trails in der atemberaubenden Engadiner Berglandschaft und damit höchstem Bikegenuss in einem der schönsten Mountainbikerevieren der Welt.

Engadin-Bike-Giro-Motiv02-20161109

Das dreitägige MTB-Etappenrennen vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 für Profis und Hobbysportler ist unterteilt in den Prolog am Freitag sowie zwei Marathonrennen a​m​ Samstag und Sonntag. Mit der Annehmlichkeit, dass alle Etappen zentral gestartet werden und somit lästige Transfers wegfallen. “Das Konzept hat sich im letzten Jahr hervorragend bewährt, aber wir nehmen einige Optimierungen an der Strecke vor“, verraten die Organisatoren Kai und Rik Sauser von der federführenden Agentur Sauser Event GmbH aus Villingen-Schwenningen das Prinzip. Vorgesehen ist für den Freitag ein leicht veränderter Prolog als Einzelzeitfahren. „Dieses wird von der Distanz her etwas länger sein und kein reiner Uphill mehr, so dass auch die talentierten Downhiller Ihre Fähigkeiten ausspielen können. Der Prolog endet somit auf Höhe Salastrains, was einer Hommage an die in St. Moritz stattfindenden alpinen Ski-Weltmeisterschaft gleichkommt, denn genau dort liegt im Februar 2017 das Zielgelände der Skielite.

Engadin-Bike-Giro-Motiv03-20161109

Die Anmeldepreise des Engadin Bike Giro bleiben unverändert bei 299,- Schweizer Franken pro Person. Allerdings haben Kenner bereits den Finger an der Taste, denn bis zum 20. Dezember 2016 kommt man in den Genuss des Frühbucherpreises, der bei 249,- Schweizer Franken pro Person liegt. Und natürlich werden auch wieder die beliebten Hotelpakete der Engadiner Gastgeber geschnürt, welche bereits im Premierenjahr hervorragend gebucht waren. Die Online-Anmeldung und alle weiteren Informationen zur Veranstaltung sind zu finden unter www.engadin-bike-giro.ch .