Erstes UCI Testrennen für Matthias Leisling in Langenlois

Nach intensiven und langen Trainingseinheiten im Teamtrainingslager auf Mallorca, wo Matthias Leisling bis Freitag ein straffes Programm absolvierte, ging er beim Cross-Country Rennen „Internat. Kamptal-Klassik-Trophy” in Langenlois nicht voll erholt an den Start. Erste Ziele waren ein Setup für das erste Rennen der Marathon Weltserie zu testen und in einen Rennrhythmus zu kommen. Durch die mangelnde Erholung fiel die Startphase eher bescheiden aus und er rollte nach der ersten Startrunde als 30ter über die Ziellinie. Runde für Runde kam er immer besser in Schwung und arbeitete sich Position um Position nach vorne. Am Ende fuhr er mit einem soliden 16ten Rang ins Ziel. Mit der Leistung ist Matthias Leisling nach der Belastung im Vorfeld und dem extrem starken Fahrerfeld sehr zufrieden. Nach seiner Auffassung könne man hier auch von einem kleinen Worldcup reden. Er freut sich schon auf Laissac und die weiteren Rennen der Saison.


Ergebnis / Classification: C1 Herren

24. Internat. Kamptal-Klassik-Trophy, Marathon 40,5 Km, C1 Herren:

1. Vogel Florian Focus XC Elite Team

2. Markt Karl HaiBike Ötztal Pro Team

3. Cink Ondrej Multivan Merida Biking Team

16. Leisling Matthias Team Texpa-Simplon