GGEW AG erweitert Unterstützung im Radsport

Bergsträßer Energieversorger wird Titelsponsor des GGEW Grand Prix der SSG Bensheim

P1010242

Bensheim. Die GGEW AG unterstützt seit Jahren die Radsportabteilung der SSG Bensheim als Trikotsponsor und begleitet die Athleten zum Erfolg. Jetzt weitet das Unternehmen sein Engagement aus: Ab dieser Saison ist der südhessische Energiedienstleister Titelsponsor der Veranstaltungs-Reihe „GGEW Grand Prix“ in Bensheim für die kommenden drei Jahre. Der GGEW Grand Prix umfasst die Radrennen „Rundum den Hemsberg“ und „Cross im Sportpark West“. „Wir wollen mit unserem Engagement den Radsport und insbesondere talentierte Sportlerinnen und Sportler aus der Region fördern“, erklärt Dr. Peter Müller, Vorstand der GGEW AG.

Das Straßenrennen „GGEW Grand Prix“ findet am 18. August 2013 ab 9 Uhr statt. Gefahren wird auf einem Rundkurs am Hemsberg, der am Renntag komplett für den Autoverkehr gesperrt ist. Start und Ziel sind in der Heidelberger Straße.

Das nächste Crossrennen im Rahmen des „GGEW Grand Prix“ geht am 7. Dezember 2013 an den Start. Beim Radcross messen sich jährlich auf einem Innenstadtkurs im Sportpark West neben Profisportlern aus verschiedenen Ländern auch Amateure, Hobbysportler sowie Nachwuchstalente. Die Anmeldung zu den Lizenz- und Hobbyrennen erfolgt entweder online unter www.rad-net.de oder am Tag des Rennens bis eine Stunde vor Start im Start/Ziel-Bereich. Weitere Informationen zum „GGEW Grand Prix“ finden Sie auf der Website der
Radsportabteilung der SSG Bensheim unter www.ssg-radsport.de.

Die GGEW AG ist ein kommunales Unternehmen. Sie verteilt Strom, Gas und Wasser an
ihre rund 140.000 Kunden. Sie betreibt das Basinus-Bad und den Badesee in Bensheim.
Darüber hinaus ist sie in Bensheim, Alsbach-Hähnlein, Bickenbach, Zwingenberg, Lorsch
und Lautertal für die Straßenbeleuchtung zuständig und rechnet im Auftrag der
Kommunen Bensheim, Alsbach-Hähnlein und Bickenbach die Abwassergebühren ab.
Aktionäre sind die Städte und Gemeinden Bensheim, Zwingenberg, Seeheim-Jugenheim,
Bickenbach, Alsbach-Hähnlein und Lampertheim. Im GGEW-Netzgebiet wohnen fast
150.000 Menschen. Das Stromnetz ist 700 Kilometer, das Gasnetz 350 Kilometer und
das Wassernetz 286 Kilometer lang.
Die Internet-Adresse lautet: www.ggew.de.
_______________________________________________________________________________
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Susanne Schäfer ( 06251 – 13 01 190) 

MEDIEN-INFORMATION Nr. 21/2013

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ neun = 13

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker