Großer Erfolg für den UEC MTB XCO Junioren Europapokal / UCI Junior Series


Die erste Ausgabe des UEC MTB XCO Junioren Europapokal / UCI Junior Series – eine besondere Herausforderung für Junior-Fahrer (Männer und Frauen), die aus der Synergie zwischen der Union Européenne de Cyclisme und der Union Cycliste Internationale stammten – fand in Oz en Oisons (Fra) statt.

Die bemerkenswerte Teilnahme an den sechs geplanten Rennen zeigte die Zusammenarbeit zwischen der UEC und der UCI ist zu fördern und die junge MTB-Bewegung, vor allem Cross-Country, ist sehr erfolgreich.

In dieser Hinsicht sagt der Präsident der Union Européenne de Cyclisme David Lappartient: “Der Erfolg der ersten Ausgabe des UEC XCO Europapokal in Bezug auf die Teilnahme ist die beste Bestätigung, die wir bekommen konnten. Zunächst möchte der Union Cycliste Internationale und der Mountainbike Kommission danken, denn sie gaben uns die Chance, einen Teil des UCI Junior Series zu werden, eine Zusammenarbeit die uns die nächste Ausgabe 2015 mit großem Optimismus und Ehrgeiz erwarten lassen werden. ”

Es war der Europameister Simon Andreassen (Dänemark), die die Männer Classification gewonnen hatte. Mit 300 Punkten vor dem deutschen Luca Schwarzbauer (220 Punkte) und dem Französisch Hugo Piegeon (131 Punkte).

Unter den Frauen, gewann Barbora Prudkova (Tschechische Republik) (194 Punkte) vor der Dänin Malene Degn (150 Punkte) und der Italienerin Greta Weithaler (118 Punkte).

Die sechs Rennen waren Teil des “UEC Entwicklungs Kalender” Events, eine Reihe von Initiativen für die Entwicklung des Radsports von ITERA, unterstützt von dem offiziellen Partner der Union Européenne de Cyclisme.

Die Rennen:

5. April: Nals (ITA)

Mai 10-11 Graz / Statteg (AUT)

23-24 Mai: Nove Mesto (CZE)

30. Mai – 1. JUNI: Albstadt (GER)

13. Juli: Lenzerheide (SUI)

17. August: Oz en Oisons (FRA)

Schlussrangliste: http://uec.ch/mountain-bike/item/330-2014-uec-xco-junior-european-cup-uci-junior-series-xco-final-ranking.html

Folgen Sie uns auf Facebook (http://www.facebook.com/UECUnionEuropeenneDeCyclisme) und Twitter (https://twitter.com/UEC_cycling)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei × = 9

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker