John Degenkolb und André Greipel feiern Doppelsieg bei den Vattenfall Cyclassics 2013

201308251741106 Knapp 19.000 Teilnehmer starteten bei Europas größtem Radrennen John Degenkolb (Team Argos-Shimano) und André Greipel (Team Lotto Belisol) waren bei den heutigen Vattenfall Cyclassics nach traditionellem und spannendem Massensprint die Schnellsten auf der Hamburger Mönckebergstraße. Der gebürtige Thüringer Degenkolb hatte dabei das bessere Ende für sich und äußerte sich anschließend ebenso glücklich wie erleichtert: „Ich dachte erst, ich sei zu früh in den Wind gegangen, hab André schon im Augenwinkel gesehen. Klasse, dass es dann doch gereicht hat. Das eigentlich wichtige Signal aber ist, dass zwei Deutsche beim wichtigsten deutschen Eintagesrennen gewonnen haben.“ Der Zweitplatzierte Greipel ergänzte: „Vielleicht trauen sich nach solchen Tagen mal wieder mehr deutsche Sponsoren, auf Radsport zu setzen – wir und die Veranstalter haben heute unseren Teil dazu beigetragen“, so der 32-jährige Rostocker. Sehr zufrieden mit der Veranstaltung zeigte sich Frank Bertling, Geschäftsführer des Veranstalters Upsolut „Die Vattenfall Cyclassics sind in ihrer 18. Ausgabe dem Anspruch eines Klassikers voll gerecht geworden. Ich denke, Teilnehmer, Zuschauer und Veranstalter haben bei tollem Wetter ein großartiges Radsportfest erleben dürfen. Mit 66 Rettungswageneinsätzen bewegt sich die Unfallstatistik, bei aller Betroffenheit, auf dem für eine Radsport-Veranstaltung dieser Art normalen Niveau. Zu den zwei gemeldeten Schwerverletzen stehen wir im Kontakt mit den Krankenhäusern.“ Im Jedermannrennen starteten ab 7.30 Uhr am Morgen knapp 19.000 Teilnehmerinnen und -teilnehmer auf die drei Strecken in und um Hamburg. Geschätzte 800.000 Zuschauer verfolgten bei idealen Wetterbedingungen das sportliche Geschehen in der Innenstadt und in der Metropolregion Hamburgs. Ergebnisse und weitere Informationen unter: www.vattenfall-cyclassics.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 − zwei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker