“Last race is done!” Patrick Schelling beendet Tour of Hainan UCI 2.HC auf Rang acht und wird Dritter in der Bergwertung!


Team_in_peleton_©_R._Eisenbauer

Youngster Martin Meiler gibt mit Rang elf Visitenkarte ab für die Zukunft! Team Vorarlberg sagt DANKE für ein tolles Jahr 2018!

Fotos Team Vorarlberg

Letzte Schlacht in diesem Jahr ist geschlagen für das Team Vorarlberg! Martin Meiler wird auf letzter Etappe Elfter, Der Zsolt Zwölfter – Patrick Schelling verbessert sich auf Endrang Acht bei Tour of Hainan im fernen China!

Auf den Tag genau neun Monate dauerte diese Saison. Am 5. Februar das erste Rennen, heute 5. November das letzte auf dem anderen Ende der Weltkugel. Im Sprintfinale der letzten Etappe der Tour of Hainan über 153 Kilometer von Lingshui nach Wanning Xinglong war es wieder der jüngste Fahrer im Feld, welcher um Haaresbreite nicht in den Top Ten gelandet ist. Der 18 jährigen Martin Meiler aus dem Oberammergau wird starker Elfter vor seinem Team Kollegen Der Zsolt. Sieger auf der wieder sehr schnellen Etappe der Australier Joseph Cooper vor dem Letten Emils Liepins.

Patrick Schelling in der Gesamt Einzelwertung Achter, mit Rang drei am Podium der Bergwertung!

Nach 1571 Rennkilometer nimmt Patrick Schelling mit Rang acht ein sehr gutes Gesamtergebnis mit aus dem Land des Lächelns. Es war nicht immer alles zum Lachen, aber mit Rang acht darf man in diesem HC Rennen doch mehr als zufrieden sein. Mit etwas mehr Rennglück wäre auf einigen Etappen das Podium mehr als drinnen gewesen. Aber dieses fixierte Schelling heute mit Rang drei in der Gesamtbergwertung für das Team Vorarlberg. Auf alle Fälle war man mit Willier-Trestina und dem Schweizer Nationalteam eines der aktivsten Mannschaften im Rennen und man hat nichts unversucht gelassen. Schelling fixierte nun nochmals 50 UCI Punkte. Gian Friesecke wird Gesamt 23., Fabian Lienhard 36., Reinier Honig 52., Der Zsolt 72., Lukas Meiler 73., Martin Meiler 82.! Gesamtsieger der Italiener Jacopo Mosca vom Pro Continental Team Willier-Trestina Selle Italia!

Honig_Meiler_at_work_©_R._Eisenbauer

Heimreise – Rennpause – die Messer sind gewetzt für das Jahr 2019!

Morgen fliegt das Team Vorarlberg zurück nach Europa. Dort warten kühle Temperaturen. Für Fahrer und Betreuer folgt die nun mehr als verdiente Rennpause, welche wieder „nur“ drei Monate andauern wird. Anfang Februar geht es mit der neuen Saison wieder los – und diese wird eine ganz besondere sein. Das kann das Team jetzt schon kundtun. 20 Jahre Team Vorarlberg! 2019 wird ein Highlight das nächste jagen mit dem großen Finale der Rad WM in Innsbruck! Der Kader für die kommende Saison ist bereits fast fixiert und wird demnächst bekannt gegeben!

Danke an die Partner, Sponsoren, Presse- und Medienvertreter!

Abschließend zu dieser Saison bedankt sich das Team Vorarlberg für das Vertrauen und die Unterstützung bei allen Sponsoren und Partnern recht herzlich. Dieser Dank gilt ebenso den Presse- und Medienvertretern, welche über das Team Vorarlberg im Jahr 2018 immer wieder und ausführlich berichtet haben – wir freuen uns auf das kommende Jahr!

Resultat: http://www.procyclingstats.com/race/Tour_of_Hainan_2017_Stage_9

Gesamtwertung: http://www.procyclingstats.com/race/Tour_of_Hainan_2017

Info zur Tour of Hainan UCI 2.HC http://www.tourofhainan.com/en/